Medion Erazer Guardian X10 3 Tests

Sehr gut (1,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 15,6"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Core i7-​10750H
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Erazer Guardian X10

  • Erazer Guardian X10 (i7-10750H, Nvidia RTX 2070 Super, 32B RAM, 1TB SSD)

    Erazer Guardian X10 (i7-10750H, Nvidia RTX 2070 Super, 32B RAM, 1TB SSD)

  • Erazer Guardian X10 (i7-10750H, Nvidia RTX 2070 Super, 16GB RAM, 1TB SSD)

    Erazer Guardian X10 (i7-10750H, Nvidia RTX 2070 Super, 16GB RAM, 1TB SSD)

Medion Erazer Guardian X10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 23.11.2021 | Ausgabe: 1/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Auch nach gut einem Jahr im Dauereinsatz leistet uns der Medion Erazer Guardian X10 ... noch immer treue Dienste. Der mobile Rechner zeigt sich genauso einsatzfreudig wie am ersten Tag – heißt, er startet Windows und alle von uns genutzten Programme gefühlt noch immer gleich schnell und schreckt dabei auch nicht vor so manchem 10-bis- 12-Stunden-Marathon zurück. ...“

    • Erschienen: 06.11.2020 | Ausgabe: 24/2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Erazer Guardian X10 (i7-10750H, Nvidia RTX 2070 Super, 16GB RAM, 1TB SSD)

    Stärken: flotte Performance, auch in Spielen; gut ausgestattet; gute Bildqualität des 144-Hz-Panels; gute Ausdauer für ein Gaming-Notebook.
    Schwächen: laute Kühlung unter Last. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 26.01.2021 | Ausgabe: 2/2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Getestet wurde: Erazer Guardian X10 (i7-10750H, Nvidia RTX 2070 Super, 32B RAM, 1TB SSD)

    „Mit dem Medion Guardian X10 bekommt man einen flotten Allround-Laptop zum attraktiven Preis , der sich aufgrund seiner performanten Hardware-Ausstattung auch für den Videoschnitt eignet. Das Äußere macht vielleicht nicht ganz so viel her wie bei der teureren Konkurenz und ist auch nicht ganz so robust ... Dennoch lässt sich das Medion-Notebook nicht unterkriegen und gefällt mit einer guten Leistung in allen von uns getesteten Schnittprogrammen. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Medion Erazer Guardian X10

Einschätzung unserer Redaktion

Star­ker 15-​Zöl­ler zum attrak­ti­ven Preis

Stärken

  1. genug Leistung für alle aktuellen Games
  2. gute Speicherausstattung
  3. hochwertige Tastatur mit RGB-Beleuchtung
  4. 144-Hz-Display

Schwächen

  1. kurze Akkulaufzeit
  2. Performance-Einbußen bei CPU-lastigen Games

Aldis Technik-Partner Medion bietet den Erazer Guardian X10 ab 12.11.20 in begrenzter Stückzahl im Onlineshop des Discounters feil. Es lohnt sich, das Angebot im Auge zu behalten, denn für 1551 Euro bekommt man hier viel geboten. Im Gegensatz zu vielen vorherigen Medion-Gaming-Notebooks von Aldi gibt es diesmal sogar ein Display mit 144 Hz, das gerade kompetitive Gamer zu schätzen wissen dürften. Als Grafikmotor kommt Nvidias RTX 2070 zum Einsatz, die auch in anspruchsvollen Games tapfer durchhält – vor allem in der genügsamen Full-HD-Auflösung des 15-Zoll-Panels. Beim Prozessor handelt es sich um einen Notebook-Core-i7 mit sechs Kernen und zwölf Threads. Dieser könnte bei sehr prozessorhungrigen Games wie Anno 1800, Microsoft Flight Simulator oder Watch Dogs Legion zum Flaschenhals werden und für inkonsistente Bildraten sorgen. Schade, dass hier kein G-Sync geboten wird, das in diesem Fall aushelfen würde. Vieltipper freuen sich über die mechanische Tastatur, die ganz trendgemäß mit einer feschen RGB-Beleuchtung aufwartet. Das Gerät fühlt sich an der Steckdose am wohlsten; lange Laufzeiten sind hier nicht zu erwarten.

von Gregor Leichnitz

„Fürs Entertainment ziehe ich PCs und Konsolen dem Notebook vor, aber für die Arbeit ist die Flexibilität eines Laptops für mich unverzichtbar.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Medion Erazer Guardian X10

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 144 Hz
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-10750H
Prozessor-Kerne 6
Basistakt 2,6 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce RTX 2070 Super
Grafikspeicher 8 GB
Speicher
Festplatte(n) 1TB PCIe-SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 1000 GB
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.2 Gen 1 Typ A, 1x USB 3.2 Gen 2 Typ A, 1x USB Typ C, 1x HDMI 2.0, 1x LAN (RJ-45), Audio In/Out
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,96 cm
Tiefe 24,41 cm
Höhe 2,3 cm
Gewicht 2200 g

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf