• Gut 1,9
  • 3 Tests
  • 44 Meinungen
Gut (2,3)
3 Tests
Gut (1,6)
44 Meinungen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​8265U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Akoya S6445

  • Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 512GB SSD, 1TB HDD) Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 512GB SSD, 1TB HDD)
  • Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD) Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)
  • Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 1TB SSD) Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 1TB SSD)

Medion Akoya S6445 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (66%)

    „Preistipp“

    Platz 2 von 11 | Getestet wurde: Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)

    „Sehr gut für Videos, Fotos und Büroanwendungen. Relativ dünn. SDD plus HDD, fast 1 Terabyte freier Speicher gesamt.“

  • „gut“ (2,2)

    „Preistipp“

    Platz 2 von 11 | Getestet wurde: Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)

    Funktionen (30%): „gut“ (2,0);
    Display (20%): „gut“ (2,1);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,2);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,2).

  • „befriedigend“ (2,60)

    Platz 9 von 12 | Getestet wurde: Akoya S6445 (i5-8265U, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)

    „Keine 700 Euro kostet das Medion. Käufer kriegen fürs Geld ein ordentlich verarbeitetes Notebook, das die Tempoprüfungen zackig absolvierte, dabei schön kühl blieb und mit seiner SSD-/Festplattenkombi vergleichsweise viel Speicher bietet. Aber es gibt auch etwas zu meckern: Das Display nimmt es bei der Farbdarstellung nicht so genau, und die Akkulaufzeit ist ausbaufähig.“

zu Medion Akoya S6445

  • MEDION AKOYA S6445 Notebook Laptop 39,5cm/15,6" i5 512GB SSD 1TB 8GB Intel UHD

Kundenmeinungen (44) zu Medion Akoya S6445

4,4 Sterne

44 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (68%)
4 Sterne
7 (16%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
2 (5%)

4,4 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Akoya S6445

Schi­cker Zu-​Hause-​Lap­top zum Ver­nunft­preis

Stärken

  1. Akku mit Schnellladefunktion
  2. wertiges Aluminiumgehäuse
  3. scharfes IPS-Display mit dünnem Rand
  4. SSD in allen Ausstattungsvarianten

Schwächen

  1. keine Varianten mit dedizierter Grafikkarte

Die Preise für das S6445 gehen schon bei günstigen 699 Euro los. Für den Preis erhalten Sie bereits einen schicken und dank SSD und Core-i5-CPU flotten Laptop. Die Bauweise ist relativ flach, aber wirklich mobil ist das Notebook mit seinen annähernd 2 kg Gewicht trotzdem nicht. Die Akkukapazität fällt mäßig aus, wird aber durch die Schnellladefunktion gut kompensiert. Beim Display setzt Medion auf kontraststarke IPS-Technik, schmale Ränder und die gängige Full-HD-Auflösung. Mangels dedizierter Grafikkarte sind anspruchsvolle 3D-Anwendungen nicht die passende Beschäftigung für Medions 15-Zöller. Für den digitalen Alltag mit Social Media, Browsing, Office-Anwendungen und Co. steht aber mehr als genug Power zur Verfügung.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya S6445

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 36 cm
Tiefe 24,4 cm
Höhe 1,79 cm
Gewicht 1800 g

Weitere Tests & Produktwissen

Zehn Laptops zeigen wie sie mitspielen wollen

Ob sie (die Notebooks) wirklich schon mit den Großen spielen können, untersuchten die Tester von PCGH in einem Test, der zehn Notebooks genauer unter die Lupe nahm. Und man kann das Gesamtergebnis gleich vorwegnehmen: Mit etwas abgespeckten Detailstufen sind die Gamer-Books schon schnell genug für ein Spielchen – vorausgesetzt man gibt mindestens 1.000 Euro oder mehr aus. So unterscheiden sich die zehn Notebooks in der Leistung nur minimal und es ist eher eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels, für welches man sich entschließen sollte.

ThinkPads gehen zum Militär

Das IBM-Logo ist schon lange von den Thinkpad-Notebooks verschwunden und dennoch ist Lenovo bemüht, die alten Qualitätsstandards zu halten. Jetzt passierten acht ThinkPads (X200, X301, X200s, X200 Tablet, T400, T500, R400 und SL300) die militärische Reifeprüfung. Die Geräte wurden Feuchtigkeit, Staub, Vibrationen und Temperturschocks ausgesetzt.