Befriedigend (2,6)
1 Test
ohne Note
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​10510U
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Akoya P15649

  • Akoya P15649 (i7-10510U, MX350, 16GB RAM, 256GB SSD, 1,5TB HDD) Akoya P15649 (i7-10510U, MX350, 16GB RAM, 256GB SSD, 1,5TB HDD)

Medion Akoya P15649 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,60)

    Platz 6 von 14
    Getestet wurde: Akoya P15649 (i7-10510U, MX350, 16GB RAM, 256GB SSD, 1,5TB HDD)

    Pro: starke Office-Performance; großer, erweiterbarer Speicher; überzeugende Tastatur (Druckpunkt, Schreibgefühl).
    Contra: kurze Akkulaufzeiten; schwache Farbdarstellung; ruckelige Gaming-Performance; Touchpad gibt etwas nach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Medion Akoya P15649

Kundenmeinungen (30) zu Medion Akoya P15649

4,2 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (60%)
4 Sterne
5 (17%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
2 (7%)

4,2 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P15649

Sorgt für schnel­les Arbeit­stempo

Stärken
  1. vergleichsweise schneller Prozessor
  2. separate Grafikeinheit
  3. viel Speicherplatz
Schwächen
  1. SSD nur mit 256 Gigabyte
  2. kurze Akkulaufzeit
  3. sehr einfaches Display

Für aufwendigere Spiele reicht die Leistung nicht. Allerdings ist die separate Grafikkarte ausreichend potent für Bild- und Videobearbeitung. Zusammen mit dem schnellen i7 der 10. Generation stellen zudem Office- und Multimedia-Programme selbst bei paralleler Ausführung keine sonderliche Herausforderung dar. Das macht jedoch auch dem Akku zu schaffen. Der besitzt eine Kapazität von 43 Wattstunden und ist weit weg von der angegebenen Laufzeit von 10 Stunden. Selbst beim Abspielen von Videos ist wohl eher nach 3 Stunden Schluss. Hervorgehoben werden darf die nachvollziehbare Bestückung mit Speichermedien. Windows startet auf der etwas kleinen SSD mit allen wichtigen Programmen zügig und auch beim Arbeiten sind die kurzen Zugriffszeiten spürbar. Für die Urlaubsbilder, Videos und mehr ist zudem eine Festplatte mit 1,5 Terabyte verbaut. Knapp 1.000 Euro sind für die Leistung insgesamt angemessen, jedoch nur dann, wenn die Akkulaufzeit keine Rolle spielt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Medion Akoya P15649

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce MX350
Grafikspeicher 2 GB
Speicher
Festplatte(n) 256 GB M.2 PCIe SSD + 1,5 TB HDD (SATA III, 5.400 RPM)
Festplattenkapazität (gesamt) 1756 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 16 GB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB 3.2 Gen1 Typ-C mit DisplayPort-Funktion, 2x USB 3.2 Gen1 Typ-A, 1x USB 2.0, 1x HDMI out, 1x Netzadapteranschluss, Audio: 1x Audio-Combi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 42,6 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 36 cm
Tiefe 24,4 cm
Höhe 2,25 cm
Gewicht 1850 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: