Medion Akoya E6415 1 Test

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 15,6"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Core i7-​5500U
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 8 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Akoya E6415

  • Akoya E6415 (MD99254)

    Akoya E6415 (MD99254)

Medion Akoya E6415 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Akoya E6415 (MD99254)

    Laufzeit: „sehr gut“;
    Rechenleistung Büro: „gut“;
    Rechenleistung 3D-Spiele: „schlecht“;
    Display: „gut“;
    Geräuschentwicklung: „gut“.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Medion Akoya E6415

Einschätzung unserer Autoren

Optio­nal mit Full-​HD-​Dis­play

Wie üblich ist das E6415 von Akoya in mehreren Varianten erhältlich. Dabei verfügen alle über ein Display mit angenehm entspiegelter "Non-Glare"-Oberfläche - gleichwohl muss man beachten, dass die Auflösung nur in Einzelfällen Full-HD beträgt.

Scharfes Bild und viel Platz auf dem Screen

Konkret sind Displays mit 1.366 x 768 oder eben 1.920 x 1.080 Pixel erhältlich, gemeinhin bekannt unter dem Label Full-HD. Letzteres sorgt dafür, dass Symbole und Schriftzeichen klein sind und auf dem 15,6 Zoll-Screen viel Platz vorhanden zur Verfügung steht, außerdem ist das Bild der Full-HD-Variante scharf und schlicht gut anzuschauen. Davon abgesehen präsentiert sich das Notebook mit einer Bauhöhe von 25 Millimetern und 2.270 Gramm Gewicht weder übermäßig wuchtig noch allzu schwer, für unterwegs eignet es sich allerdings trotzdem nur bedingt. Dafür ist das Format einfach zu groß und unhandlich. Besser macht es sich vielmehr als Ersatz für den Desktop-PC, idealerweise platziert auf dem Schreibtisch im Home-Office.

Hardwareoptionen und Anschlüsse

Technisch stehen mehrere Intel-CPUs der Einsteiger- und Mittelklasse (bis Core i5 und i7), maximal acht GByte RAM und eine Festplatte mit bis zu 1.000 GByte zur Auswahl, beim Top-Modell gibt es als Bonus zudem noch eine SSD für blitzschnelle Datenzugriffe (128 GByte). Schade allerdings: Die Grafikarbeit übernimmt serienmäßig ausschließlich die im jeweiligen Prozessor sitzende Onboard-Lösung - entsprechend mager ist die Performance bei Spielen. Abgerundet wird das Paket indes von Windows 8.1, einer Tastatur mit Ziffernblock, einem DVD-Brenner und allen wichtigen Anschlusstools. Zu den Netzwerkoptionen LAN, WLAN und Bluetooth 4.0 gesellen sich etwa zwei USB 2.0- und zwei schnelle USB 3.0-Ports, VGA und HDMI für externe Monitore, ein Slot für Speicherkarten und eine Audiobuchse, in der bei Bedarf ein Headset Platz findet.

Die Topvariante des Akoya E6415 ist mit dem matten Full-HD-Display, dem guten Prozessor und der Kombination aus Festplatte und SSD stark aufgestellt - wenn man keine gehobenen Ansprüche an die Grafik hat. Preislich wiederum verlangt Medion für die Topversion 750 EUR. Das ist vertretbar.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Medion Akoya E6415

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, Kopfhörer/Mikrofon, LAN
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam fehlt
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2270 g
Weitere Daten
Bluetooth vorhanden
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Akoya E6415 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf