Overdrive Elite Produktbild
ohne Note
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Trek­king
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Overdrive Elite

  • Overdrive Elite (Faltreifen / 40-622) Overdrive Elite (Faltreifen / 40-622)

Maxxis Overdrive Elite im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test | Getestet wurde: Overdrive Elite (Faltreifen / 40-622)

    „In der Fahrpraxis wirkt der Overdrive dynamischer, als es die technische Testnote wiedergibt. Insgesamt runde Leistung ohne herausragende Qualitäten.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Der teurere Maxxis bietet einen hohen Schutzfaktor dank Silkworm-Schutzgürtel, rollt auf der anderen Seite aber auch etwas zäher. Für lange Touren trotzdem ein sehr guter Pneu!“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Bei der Sicherheit noch vorne: Dabei verspielt der Overdrive bei Gewicht und Rollwiderstand wertvolle Punkte. Trotzdem ist der Overdrive ein toller, angenehmer Reifen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe 3/2013 (März) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Maxxis Overdrive Elite

  • Maxxis Reifen Overdrive Elite 50-559 26x2.00 DualCompound faltbar Reflex

Kundenmeinung (1) zu Maxxis Overdrive Elite

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maxxis Overdrive Elite

Einsatzbereich Trekking

Weitere Tests & Produktwissen

Reisen auf schlankem Fuß

aktiv Radfahren 3/2013 (März) - Der Reifen ist das wichtigste Bindeglied zwischen Fahrbahn und Rad und spielt daher nicht nur beim Reiserad, sondern z. B. auch in der Formel 1 eine entscheidende Rolle. Daher arbeiten spezialisierte Techniker an exklusiven, "geheimen" Kautschuk-Mischungen. Geld- und Zeitaufwand suchen ihresgleichen, ergeben in der Zeitrechnung auf dem Asphalt der Vollgas-Branche aber Sinn. Und beim Rad? Welches Modell soll ich als Trekking- und Reiseradfahrer wählen, was muss so ein Reifen können? …weiterlesen

Reifentest 2009

aktiv Radfahren 4/2009 - Das Ergebnis sieht wie folgend aus: Continental gewinnt mit größerem Vorsprung vor Schwalbe. Knapp dahinter folgt Maxxis. Wiederum mit einem kleinen Abstand folgen Vittoria, Michelin und Kenda. Zusätzlich haben wir die reellen Reifenbreiten nachgemessen, um eventuelle Unterschiede zum Herstellerwert zu ermitteln. Eine größere Breite und der dadurch größere Reifendurchmesser könnten theoretisch zu einem kleinen Komfortvorteil verhelfen. Bei maximalem Reifendruck ist dieser nicht zu spüren. …weiterlesen