Mamiya Sekor AF 80mm F.2.8 LS D Test

(Standardobjektiv)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sekor AF 80mm F.2.8 LS D

Standard-Objektiv für das Mittelformat

Das Standard-Objektiv Sekor AF 80mm f/2.8 LS D wurde von Spezialisten aus dem Hause Schneider-Kreuznach im Auftrag von Mamiya speziell für die Mittelformatkameras DM56, DM33 und 645DF entwickelt. Wie das zeitgleich präsentierte Weilwinkelobjektiv Sekor AF 55mm f/2.8 LS D weist die Linse eine sehr kurze Blitz-Synchronisationszeit von bis zu 1/1600 Sekunden auf. Damit eignet sie sich nicht nur für den Einsatz in professionellen Foto-Studios, sondern kann auch bei den meisten In- und Outdoor-Aufnahmesituationen verwendet werden.

Das Sekor AF 80mm f/2.8 LS D wird im Fachhandel als sehr gutes Standard-Objektiv beworben, das eine vorbildliche Schärfe und eine erstklassige Detailabbildung bis in alle Ecken ermöglicht. Umgerechnet auf das Kleinbild-Format bietet die 450 Gramm schwere Linse eine klassische Festbrennweite von 50 Millimetern und kann daher eine gute Anwendung im Bereich der Porträt-Fotografie finden. Im Fachhandel wird das Objektiv momentan für etwa 2.130 Euro angeboten.

zu Mamiya Sekor AF 80mm F.2.8 LS D

  • Tamron 17-28 mm F2.8 Di III RXD

    Technische Daten

Datenblatt zu Mamiya Sekor AF 80mm F.2.8 LS D

Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Mittelformat
Objektivtyp Standardobjektiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen