Logitech MX518 (2019) Test

(Optische Maus)
  • Sehr gut (1,4)
  • 3 Tests
  • 03/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Gaming-Maus: Ja
  • Kabelgebunden: Ja
  • Max. Sensor-Auflösung: 16000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Logitech MX518 (2019)

    • gamezoom.net

    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    9 von 10 Punkten

    „Kaufempfehlung“

    Pro: leichtes und hochwertiges Gehäuse; angenehme Handhabung; guter Mausrad-Widerstand; präziser Sensor; überzeugende Omron-Schalter; gut positionierte Tasten mit ordentlichem Druckpunkt; sinnvolle Ausstattung (Makro-/Profil-Funktion, Speicher, Software); langes USB-Kabel.
    Contra: fehlende Beleuchtung; Gewicht nicht anpassbar; Griffigkeit der Seitentasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Verarbeitung; angenehme Handhabung; hervorragender Sensor; Profil-Optionen; Onboard-Speicher.
    Contra: im Vergleich zur Konkurrenz wenig Features, u.a. fehlende DPI-Anzeige. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Gamestar.de

    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    88 von 100 Punkten

    „Gold-Award“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Logitech MX518 Legendary

  • LOGITECH MX 518 Gaming Maus USB-Signalrate: 1.000 Hz (1 Millisekunde),

    (Art # 2521144)

  • Logitech G MX518 schwarz/silber 40G 16000dpi

    Logitech G MX518 schwarz / silber 40G 16000dpi

Einschätzung unserer Autoren

Logitech MX518 Reborn

Rückkehr des Altmeisters

Stärken

  1. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. hoher Bedienkomfort für große Hände
  3. präziser Sensor
  4. widerstandsfähige und langlebige Tasten

Schwächen

  1. nur für Rechtshänder
  2. Kabel nicht ummantelt

Die Logitech MX518 gehört zu den populärsten Gaming-Mäusen aller Zeiten. Dank ihres exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnisses, ihrer hohen Präzision und der langen Haltbarkeit blieb sie viele Jahre ein Objekt der Begierde unter PC-Spielern. Annähernd 15 Jahre später bringt Logitech die von vielen gewünschte Neuauflage und nimmt – lobenswerterweise – nur ein paar kleinere Modernisierungen vor. Die wesentliche Änderung besteht im aktualisierten Sensor, der nun auch auf aktuellem Turnierniveau arbeiten soll. Hinzu kommt ein integrierter Speicher für Profile, der für E-Sportler wichtig sein kann. Das Gehäuse ist weiterhin eher etwas für größere Hände und auch nur für Rechtshänder, aber dafür für die Zielgruppe auch sehr komfortabel. Erfreulich auch, dass das Preisniveau mit rund 60 Euro solide bleibt.

Datenblatt zu Logitech MX518 (2019)

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 7
Beleuchtetes Gehäuse fehlt
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion fehlt
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel fehlt
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 16000 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 910-005544

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Der Kabel-Guide: Peripherie & Netzwerk com! professional 4/2012 - Die tatsächliche Datenübertragungsrate hängt aber meist nicht von eSATA, sondern von der externen Festplatte oder SSD selbst ab. Mechanische Festplatten liegen meist deutlich unter 300 MByte/s. Einige teurere SSDs können aber bereits Übertragungsraten von über 500 MByte/s erreichen. Geräte SATA ist ein Standard, um Daten von und zu einer Festplatte oder SSD zu übertragen. Dementsprechend gibt es nur externe Festplatten, SSDs oder Speichersticks mit eSATA-Anschluss. …weiterlesen