Ø Gut (1,9)

Tests (8)

Ø Teilnote 1,6

(777)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 3600 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Logitech G400 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Verarbeitung: „gut“;
    Konfigurierbarkeit: „sehr gut“;
    Anwendungstauglichkeit: „sehr gut“;
    Spieletauglichkeit: „sehr gut“.  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,7)

    „Kauftipp“

    „Plus: Sehr gute Ergonomie; Präzise und latenzfrei; Druckpunkte Haupt- und Seitentasten.
    Minus: Rasterung Scrollrad; Nur für Rechtshänder geeignet.“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 3

    Note:1,73

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“, „Spar-Tipp“

    „Plus: Ergonomie; Präzise und lantenzfrei.
    Minus: Rasterung Scrollrad.“  Mehr Details

    • GameStar

    • Ausgabe: 1/2013 (Dezember)
    • Erschienen: 11/2012
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ein Klassiker unter den Gaming-Mäusen, der bei Präzision und Verarbeitung keine Wünsche offenlässt, aber etwas dürftig ausgestattet ist.“  Mehr Details

    • PC Action

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 3 von 5

    Note:1,73

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    Bei der G400 behält Logitech die bewährte ergonomische Form des Vorgängers MX518 bei. Somit liegt auch dieser Nager bequem in der Hand und eignet sich selbst für große Hände. Alle Extratasten mit Ausnahme des mittigen Knopfes sind sehr gut erreichbar. Die primären Tasten sowie die seitlichen Zusatztasten haben einen erstklassigen Druckpunkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • PCMasters.de

    • Erschienen: 11/2011

    ohne Endnote

    „... Rechtshänder, die wenig Zusatztasten brauchen, dafür aber ein hochwertiges Produkt wünschen, können gefahrlos zugreifen. Und dank des neuen Sensors und der besseren Genauigkeit kommen auch Gamer auf ihre Kosten. Die verbesserte Oberfläche wirkt sehr hochwertig, alles ist sauber verarbeitet und durch das dünnere Kabel wird sogar etwas am Gewicht gespart. ...“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011

    Note:1,73

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“, „Spar-Tipp“

    „Plus: Ergonomie; Präzision/keine Verzögerung.
    Minus: Rasterung Mausrad.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • GameStar

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 08/2011

    92 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Platin-Award“

    „Tadellose Spielermaus mit hoher Präzision sowie allen wichtigen Funktionen wie freier dpi-Wahl, Makros und Anwendungsprofilen. Mit der G400 machen rechte Hände garantiert nichts falsch, allerdings bekommen die bei der G500 zum gleichen Preis mehr für ihr Geld.“  Mehr Details

zu Logitech G400

  • Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden

    Das optische System mit 3. 600 dpi Auflösung ermöglicht höchste Präzision beim Zielen und eine exakte Steuerung ,...

  • Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden

    Das optische System mit 3. 600 dpi Auflösung ermöglicht höchste Präzision beim Zielen und eine exakte Steuerung ,...

  • Logitech G400 (910-002278) - Die vermutlich beste Gaming Maus - OVP Versiegelt

    Logitech G400 (910 - 002278) - Die vermutlich beste Gaming Maus - OVP Versiegelt

  • Logitech Gaming Mouse G400

    PC - Maus - Unterstützte Plattform: PC / Mac - Scroll - Funktion - USB 2. 0 Anschluss - Bildlauf: 2 - Wege

  • Logitech G400S

    Produkttyp: Kabelmaus - Modellserie: Logitech G - Series - Abtastverfahren: optisch - Auflösung optisch in dpi: 3600 - ,...

  • Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden

    Das optische System mit 3. 600 dpi Auflösung ermöglicht höchste Präzision beim Zielen und eine exakte Steuerung ,...

Kundenmeinungen (777) zu Logitech G400

777 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
512
4 Sterne
109
3 Sterne
39
2 Sterne
39
1 Stern
78
  • Nicht überzeugend

    von Nedeinrod
    • Nachteile: extrem schneller Verschleiß in allen Bauteilen, keine Features

    Habe mir die Logitech G400 zugelegt, um den richtigen Spielespass zu erleben, bin aber enttäuscht worden. Das Mausrad kam mir von anfang an sehr instabil und ruckelig vor. Aber was schwerwiegender war, ist die Tatsache, dass die Maus nach nur drei Monaten anfing zu haken. Es dauerte nicht lange und sie stand total. Kabelbruch am Gehäuse. Habe meine alte Maus vom Discounter wieder angeschlossen, die ist auch nicht schlecht, kostet nicht mal die Hälfte und hat jetzt schon über drei Jahre gelaufen!!!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Logitech G 400

Erste positive Resonanz auf den Nachfolger der MX518

Als Logitech vor Kurzem angekündigt hat, mit der G400 einen Nachfolger der legendären Gaming-Maus MX518 auf den Markt zu bringen, war sowohl die Überraschung als auch teilweise die Skepsis sehr groß. Mittlerweile ist die Maus für knapp unter 40 Euro lieferbar und kann stolz auf die ersten positiven Reaktionen blicken.

Während Logitech am Gehäuse und der Tastenbelegung selbst nichts oder zumindest nicht viel geändert hat, wurde das Innenleben der Maus doch kräftig aufgerüstet. Der optische Sensor der löst nun mit maximal 3.600 dpi anstatt der 1,800 der Vorgängerin (in der „Refresh-Version) auf, wobei der Hersteller explizit darauf hinweist, dass die Abtastpräzision trotzdem gleich gut sein soll – die Maus richtet sich also nicht nur an Highsense-Spieler, außerdem kann die dpi-Einstellung natürlich direkt an der Maus geändert werden.

Kräftig nachgelegt hat die Maus ferner bei der Signalrate, die nun die maximal über USB möglichen 1.000 Signale pro Sekunde an den Rechner erreicht – vormals waren es noch 125 gewesen. Hand- und Mausbewegungen sollen daher parallel in Echtzeit ablaufen. Das Kabel wiederum ist deutlich dünner und leichter geworden, ein Punkt, der ein besseres Handling verspricht. Und schließlich wurde auch die Software neu angepasst. Die Maus kann mit der Software der G-Serie von Logitech programmiert werden, das heißt, Makros können sowohl auf der Maus als auch auf den Tastaturen der Serie ausgeführt werden. Dazu werden Spiele automatisch erkannt, Profile lassen sich schnell und einfach erstellen, wobei die Maus bereits 210 Profile im Gepäck mitbringt.

Die ersten Reaktionen von Käufern lassen vermuten, dass Logitech alles richtig gemacht hat. Die Kombination aus technischer Aufrüstung, ohne dass deswegen beim Handling und der Anmutung der Maus grundlegendes über den Haufen geworfen wurde, hat in etlichen Fällen bereits eine positive Resonanz erfahren – ein Upgrade, das tatsächlich sich auf Verbesserungen beschränke. Es ist daher jetzt schon abzusehen, dass die Nachfolgerin eine ähnliche Erfolgsgeschichte hinlegen wird wie die Logitech MX518 – und das Schöne daran ist, dass sie schon für 36 Euro zu haben ist (Amazon).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Logitech G400

Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 3600 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 910-002278

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech G 400 können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Verbatim Wireless Optical Touch MouseGiga Byte M 7650HP 2.4 GHz Wireless Optical Mobile MouseNexus SilentMouse SM9000CElecom OrimeElecom OppopetLogitech Wireless Mouse M185Razer Imperator (2011)Verbatim Ergo MausLogitech Wireless Mouse M235