LG GD900 Crystal 17 Tests

(Einfaches Handy)
  • Gut 2,1
  • 17 Tests
32 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy
Displaygröße: 3"
Kamera: Ja
Bauform: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

LG GD900 Crystal im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 9 von 24

    „gut“ (65%)

    Konzept (25%): „gut“;
    Telefonfunktion (25%): „gut“;
    SMS (10%): „gut“;
    Bildfunktionen (15%): „gut“;
    Music Player (10%): „gut“;
    Internet und E-Mail (10%): „durchschnittlich“;
    Synchronisieren (5%): „gut“.  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 5

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Selbst wenn die Bildqualität mit den 12-Megapixlern nicht ganz mithalten kann, überzeugt LGs Crsytal durch cooles Design, einfache Bedienung und scharfe Darstellung.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 19 Produkte im Test

    Audio-Urteil 4 von 5 Sternen

    „... Die Ausstattung bewegt sich insgesamt auf hohem Niveau, wenngleich echte Highlights fehlen. Kein Ruhmesblatt in diesem Umfeld ist der nur 1,6 GB große interne Speicher ... Die Frequenzgangmessung des Audioausgangs erfreut dagegen mit einem nahezu linearen Verlauf, der auch für eine ausgewogene Wiedergabe sorgt.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 5 von 6

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Sehr fein auflösender Touchscreen; Cooles Design; Schlechter Browser.
    Minus: Nicht erweiterbares Betriebssystem; Kein GPS-Modul.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 21/2009
    • Erschienen: 09/2009

    ohne Endnote

    „... Mit der nicht schnappschusstauglichen, weil zu langsamen 8-Megapixel-Kamera knipst man Bilder, die in dunklen Bereichen extrem rauschen ... ein interessantes Touchscreen-Handy, das sich abgesehen von Java-Midlets aber nicht erweitern lässt.“  Mehr Details

    • TarifAgent

    • Erschienen: 02/2010

    5,4 von 6 Punkten

    „Gute technische Ausstattung und ein revolutionäres Design des Tastenfeldes zeichnen das LG GD900 Crystal aus. In Sachen Konnektivität steht das Gerät kaum einem Mitbewerber nach, auch wenn es sich vor allem in der Freizeit und im Privatanwenderbereich wohl fühlt. Das darf es auch, ist es ja als Multimedia-Phone konzipiert. Um auch im Business-Fach zu punkten, fehlen dem Gerät noch ein paar essentielle Features, beispielsweise eine QWERTZ-Tastatur. Wer nach einem schicken Touchscreen-Slider mit dem gewissen Etwas sucht, wird im LG GD900 Crystal sicherlich einen wertvollen Begleiter finden.“  Mehr Details

    • inside digital

    • Erschienen: 11/2009

    76%

    „LG beweist mit dem GD900 Crystal wieder einmal viel Liebe zum Detail und unterstreicht den innovativen technischen Ansatz in einer durchaus beeindruckenden Weise. Das GD900 hat als ‚multimedialer Alleskönner‘ für so ziemlich jede Anforderung ein passendes Modul/Programm zu bieten. Das transparente Touchpad zieht schnell interessierte Blicke an, da man mit diesem Phone etwas vorweisen kann, was nicht jeder hat. Auch die ‚inneren Werte‘ des GD900 sind sehr ausgewogen und können als durchweg zeitgemäß gewertet werden. ...“  Mehr Details

    • teltarif.de

    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „... Mit seiner Vielzahl an Funktionen, schnellen Verbindungsmöglichkeiten, Bedienungsoptionen und Anzeigemodi ist das LG Crystal ein ausgesprochenes Multimedia-Handy. Zielgruppe sind Anwender, für neben dem Telefonieren Spaß an den Funktionen und Bedienungsmöglichkeiten haben, die man sonst nur von einem PC kennt. Für ein voll ausgestattetes Gerät fehlt allerdings der GPS-Empfänger, auch sollten Interessenten sich nicht von der vergleichsweise hohen Megapixel-Zahl der Kamera blenden lassen. Und wer sich nicht mit der gewöhnungsbedürftigen Fingersteuerung anfreunden kann oder will, sollte ganz die Finger von dem Gerät lassen.“  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 10/2009

    „gut“ (2,0)

    „Mit seinem transparenten Touchpad ist das Crystal eine echte Besonderheit im Handymarkt. Über den hochsensiblen 3-Zoll-Touchscreen und die Benutzeroberfläche S-Class lässt es sich gut bedienen. Die üppige Ausstattung reicht von WLAN und HSDPA über Radio und vielfältige Organizerfunktionen bis hin zu einer 8-Megapixel-Kamera.“  Mehr Details

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 10/2009

    3,5 von 5 Sternen (485 von 700 Punkten)

    „Das GD900 Crystal ist ein klarer Beleg dafür, warum auch LG derzeit auf der Erfolgswelle schwimmt. Innovatives Design, Top-Ausstattung und eine ausgereifte Touchscreen-Bedienung. Ich persönlich bin zwar kein Freund von Sensortasten, doch das fällt in den Bereich Geschmacksache.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    „befriedigend“ (348 von 500 Punkten)

    „Die Laborschwächen verhindern ein deutlich besseres Ergebnis. Wer damit leben kann, der bekommt ein toll ausgestattetes Handy im coolen Design.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 10/2009

    „gut“ (2,2)

    „Wer Lust auf ein frisches Handy-Design hat, wird sich schnell für das LG GD900 Crystal begeistern. Denn Freunde und Kollegen werden garantiert die transparente Tastatur bestaunen. Die Ausstattungsliste, bei der eigentlich nur GPS fehlt, überzeugt ebenfalls. Minuspunkte gibt es für die Kamera - für ein paar Erinnerungsfotos auf Reisen taugt das LG GD900 Crystal aber allemal. ...“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 10/2009

    „gut“ (366 von 500 Punkten)

    „Multimedial das beste Handy derzeit: Die 8-Megapixel-Fotos sind sehr gut, der Sound des MP3-Players ist absolute Spitze, und die transparente Tastatur ein Hammer! Schade, dass das ‚S-Class‘-Menü immer noch so viele Kinderkrankheiten aufweist.“  Mehr Details

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 09/2009

    8 von 10 Punkten

    „Die Bilder der 8-Megapixelkamera wirken schlechter und körniger als beim GC900. Das neue Thema der S-Class beim GD900 macht optisch einen guten Eindruck, die Bedienung ist insgesamt einfach und schnell erlernbar. Leider kann man das Betriebssystem nur schlecht mit Programmen von Drittanbietern erweitern, JAVA-Programme laufen recht zäh. Die Bedienung über den kapazitiven 3-Zoll-Touchscreen geht flott von der Hand. Der klanglich überzeugende MP3-Player krankt an der eher umständlichen Bedienung und wirkt grafisch zu ‚überladen‘. Die Videos werden kristallklar wieder gegeben. ...“  Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 09/2009

    „gut“ (85%)

    „... Die Technik ist fast unverändert, nur das Design wurde überarbeitet und ein paar kleine Neuerungen regen den Spiel- und Kaufwunsch des Kunden an. Beim Crystal wird so ein durchaus stimmiges Gesamtkonzept geboten, das nicht nur wegen des durchsichtigen Ziffern-Pads fasziniert, sondern auch sonst mit sehr guter technischer Ausstattung glänzt. Die größten Kritikpunkte sind die Verwendung von zu viel billigem Plastik, die überraschend mäßige Kamera und der lahme Browser. Dennoch bekommen Käufer, die ihr Handy hauptsächlich zum Telefonieren und rumspielen nutzen, für 360 Euro im Handel kaum ein interessanteres Handy.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (32) zu LG GD900 Crystal

32 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
8
1 Stern
8
  • LG GD900 mit zu vielen macken!

    von Supernuss
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, beeindruckt mit edlem Design
    • Nachteile: Auslöser der Kamera ist langsam, Akku sehr kurzlebig
    • Geeignet für: Wenignutzer, telefonieren, Fotos
    • Ich bin: erfahren

    Ich hab das Handy schon über 2 Jahre.

    Erstmal das negative:

    1 Es stürzt fast jeden Tag ab
    2 Das Einschalten dauert mir persönlich zulange
    3 Nach einiger Zeit kommen Fehlermeldungen wenn man das Handy benutzen will. Das einzige was da hilft: NICHTS! Akku raus, rein und neu einschalten!
    5 Wecker funktioniert einfach wann er will, weil das Handy einfach mal wieder am nächsten morgen hängt
    6 Geht alle paar bis jeden tag einfach mal so aus.
    7 Die Glastastatur dient nur als spielerei, kaum bis garnicht brauchbar
    8 Kein GPS...Google maps mit ortung soll wohl reichen :S
    9 frisst viel zu viel Strom bei viel Benutzung
    10 Kappe vom USB-Anschlus nach paar Monaten gebrochen
    11Hab andauernd Wutanfälle wegen dem Teil!

    Punkt 1 3 6 sind die schlimmsten! Peinlich vor Leuten und nervzerreißend, Nicht erreichbar und man kriegt auch dann keine SMS mit
    Mal von schlimmsten Fall ausgehend: bei einem unfall mit verletzten z.b. ists nicht gerade schön wenns sich aufhängt oder von selber vorher aus gegangen ist obwohl jede Sekunde zählen kann!

    Um das Handy nicht ganz fertig zu machen jetzt das Gute:

    1Kamera ist ganz "ok" bis gut Schön Scharf. Nachts/Abends aber kaum zu gebrauchen
    Auch verwischt sie bei zu schnellen bewegungen und ist viel zu langsam. Der Auslöser dauert zu lange.
    Videoqualität ist gut, schön flüssig und hat kaum Probleme...im dunkeln aber einfach zu schlecht + kurze reichweite
    2 Touchscreen zu langsam für schnelle fingerbewegungen
    3 Sprachqualität und Empfang ist gut, alles verständlich, kein rauschen oder sonst was
    4 Akku hält im standby MIN. 4-5 Tage ca.
    5 Menüführung +Anwendungen einfach zu bedienen und strukturiert
    6 Videoanruf möglich
    7blutooth und wifi funktionieren mit guter geschwindigkeit
    8 Handy/Kopfhörer geben viel bass und gute Höhen her. Was den Sound angeht ist das Handy top. Auf voller Lautstärke aber überfordert. (Aber wer hört schon auf voller Lautstärke!?) Trifft auch auf den Lautsprecher des Handys zu.

    Mein Fazit: Es ist einfach nur nervtötend wenn das Handy zwar in vielen wichtigen Bereichen einwandfrei und gut funktioniert aber dafür immer wieder diese fehlermeldungen und abstürze hat.
    Es sind einfach zuviele negative punkte, weshalb es ein großer Fehlkauf war und einfach nur Geldverschwendung.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GD900 Crystal

Glas-Slider mit HighEnd-Ausstattung und kurzem Atem

Der erstmals auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona gesichtete Slider mit der gläsernen Tastatur, LG GD900, kommt tatsächlich mit einer beachtlichen HighEnd-Ausstattung. Dies berichtet das Online-Magazin Golem. War im Februar noch die Rede von einer eher schlichten Ausstattung, sieht das nun gänzlich anders aus. Das LG GD900 wird über einen 3 Zoll großen Touchscreen mit WVGA-Auflösung sowie 16 Millionen Farben verfügen und wie berichtet alternativ auch über die gläserne Tastatur bedient werden können. Das „Touch Keypad“ dient sowohl als herkömmliches Handy-Tastenfeld wie auch als Mouse-Pad für die Navigation auf Websites und in bestimmten Anwendungen, wo ein Mauszeiger Vorteile bietet.

Als Software kommt die vom LG Arena her bekannte S-Class zum Einsatz, bei welcher der Nutzer einen 3D-Würfel präsentiert bekommt und auf Fingerstreich verschiedene Hauptanwendungen starten kann. Eine Gestenerkennung erlaubt zudem den Schnellstart von Programmen, ein aufgezeichnetes „M“ startet so zum Beispiel den Music Player. So ist es auch nur naheliegend, dass gleich eine komplette Handschrifterkennung integriert wurde – mit dem Finger können also auch ganze Texte verfasst werden.

Das 105 x 52,8 x 13,5 Millimeter messende LG GD900 bietet neben dieser fortschrittlichen Software auch Hardware-seitig viel Hightech: Neben einer 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus bietet das Handy ein FM-Radio und einen Media Player, der auch DivX- und Xvid-Videos abspielen kann. EDGE ist ebenso integriert wie der Datenbeschleuniger HSDPA, WLAN nach 802.11b/g und Bluetooth 2.1 mit A2DP-Profil ergänzen die drahtlosen Übertragungsmöglichkeiten. Nur ein GPS-Modul fehlt in der Aufzählung leider.

Unverständlich ist angesichts dieser hochwertigen Ausstattung allerdings der kleine Akku, den LG seinem Glas-Handy spendiert hat. Dieser soll nur für 3,5 Stunden Gesprächszeit sorgen und im Stand-by-Betrieb für magere acht Tage Empfangsbereitschaft sorgen. Das ist für ein modernes Handy einfach unwürdig und ein gravierender Nachteil des LG GD900, vor allem angesichts von satten 519 Euro, die es kosten wird, wenn es ab Juli 2009 in den Handel geht.

GD900 Crystal

Der Glas-Slider verzögert sich – und wird teuer

Lange war es still um das LG GD900 Crystal – ungewöhnlich lange. Denn eigentlich sollte das Touchscreen-Handy mit der gläsernen Tastatur bereits im Mai 2009 auf den Markt kommen. Das ist offensichtlich nicht der Fall gewesen. Nun hat der koreanische Hersteller angekündigt, dass sich der Erstverkauf des LG GD900 Crystal ein wenig verzögert. Das Handy werde aber „sehr bald“ in über 40 Ländern in Europa, Asien und Lateinamerika verfügbar sein. Der Preis wurde weiterhin nicht erwähnt, doch gibt es dazu bereits Neuigkeiten aus der Internet-Gerüchteküche. Demnach soll der Glas-Slider für satte 450 Euro an den Start gehen – was angesichts der Ausstattung auch kein Wunder ist.

Denn hieß es im Februar noch, bei dem Handy werde das Innenleben weniger von Interesse sein als das spektakuläre Äußere mit dem gläsernen Touchpad, muss diese Aussage nun revidiert werden. Das LG GD900 Crystal wird offenbar durch und durch ein HighEnd-Mobiltelefon. Bestätigt sind bereits ein 3-Zoll-Touchscreen mit eindrucksvoller WVGA-Auflösung, eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitzlicht, WLAN, HSDPA und immerhin 1,5 Gigabyte an internem Speicher. Das sind doch sehr viel versprechende Eckdaten – zumal der Slider trotz allem nur 13,5 Millimeter dick sein soll.

Alleine die Glas-Tastatur dürfte bewundernde Blicke auf sich ziehen, aber wenn das LG GD900 Crystal zusätzlich auch noch ein potentes Multimedia-Handy wird, könnte es trotz seines hohen Preises das Zeug zum Topseller haben... Oder was denken Sie?

GD900 Crystal

Eine Maus für den Finger

Das LG GD900 soll nicht nur die Bedienung des Handys vereinfachen, sondern auch beim mobilen Surfen eine entsprechende Erfahrung bieten. Deshalb hat Hersteller LG Electronics dem Anwender nun eine Maus für seinen Finger spendiert. Das „Touch Keypad“ werde einen speziellen Modus unterstützen, bei welchem der Nutzer eine auf dem Bildschirm eingeblendete Maus steuere – ganz ähnlich einem Notebook.

Allerdings ist nicht ganz ersichtlich, um was es sich bei besagtem Touch Keypad handeln soll. Unsere Vermutungen gehen in Richtung der gläsernen Ausziehtastatur, die auf diese Weise sozusagen zum Notebook-Keypad umfunktioniert würde. Alternativ könnte auf dem Touchscreen des LG GD900 natürlich auch ein kleines Feld für die Steuerung des virtuellen Mauszeigers reserviert werden. Andere Möglichkeiten wie ein extra Hardware-Keypad sind dagegen anhand der bisherigen Bilder des Handys nicht ersichtlich.

Bei aller intuitiven Bedienbarkeit eines Handys dank großer Symbole und geschickter Schnellstartfunktionen bleibt das mobile Surfen die Achillesferse: Die Websites bieten meist nur mikroskopisch kleine Bedienelemente und sind selbst auf optimierten Browsern wie dem Opera Mobile nur wenig bedienfreundlich. Ein Mauszeiger könnte die Bedienbarkeit deutlich erhöhen und wäre daher eine willkommene Innovation nicht nur für Touchscreen-Handys. Es wird spannend sein, zu sehen, wie sich diese Funktionalität im alltäglichen Umgang schlägt.

GD900 Crystal

Multitouch, Handschrifterkennung und Schnellstarts

LG GD900Rund einem Monat vor seinem Marktstart in Europa und Asien sind weitere interessante Details zum „Glas-Handy“ LG GD900 bekannt geworden. Wie der Hersteller nun mitgeteilt hat, wird das Touchscreen-Handy mit der durchsichtigen Ausziehtastatur zahlreiche praktische Funktionen des ebenfalls nagelneuen LG KM900 Arena übernehmen.

Dazu gehört in erster Linie die intuitiv bedienbare, proprietäre Benutzeroberfläche S-Class, die besonders zügig auf Eingaben reagieren soll. Auch die Multitouch-Fähigkeit findet sich daher bei dem neuen Touchscreen-Handy. Damit kann der Anwender zum Beispiel mit zwei Fingern Bildinhalte zoomen, da das Handy zwei parallel, aber an verschiedenen Orten erfolgende Berührungen erkennen und korrekt interpretieren kann. Ein haptisches Feedback unterstützt die Fingereingaben jeweils. Integriert wurde zudem eine Handschrifterkennung, mit deren Hilfe der Nutzer längere Texte wie zum Beispiel E-Mails auf besonders bequeme Weise eingeben kann. Die Handschrifterkennung hat zudem einen praktischen Nebenzweck: Schreibt man auf dem Display im Stand-by-Modus einen Buchstaben, wird eine diesem Buchstaben zugeordnete Anwendung gestartet – zum Beispiel ein „M“ für den MP3-Player.

Vor allem Letzteres dürfte die Bedienung deutlich beschleunigen. Kein Klicken durch Menüs, kein Suchen nach dem richtigen Schnellstartsymbol – einfach den Buchstaben eingeben und schon öffnet sich die gewünschte Anwendung. Das haben wir gerade erst als angebliche Weltneuheit beim Samsung S5600 gesehen – Zufall?

GD900 Crystal

Slider mit gläserner Tastatur

LG Electronics hat auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona noch ein neues Slider-Handy vorgestellt, das als wahrer Blickfänger gelten kann. Das LG GD900 besitzt nämlich eine gläserne Tastatur, die im ausgezogenen Zustand ein „kaltes Leuchten“ ausstrahlen soll. Das Glas ist hierbei vollkommen transparent, die Beschriftung ist weiß hervorgehoben. Der Rest des Handys besteht dagegen offenbar aus gebürstetem Metall und ist in Silber gehalten.

Viel ist ansonsten noch nicht bekannt: Das LG Electronics GD900 soll über HSDPA verfügen und 13 Millimeter dick sein. Das war es dann auch schon. Doch bei diesem Handy dürfte das Innenleben auch weniger entscheidend sein als das interessante Design. Tatsache ist, dass es sich nicht um eine Designstudie handeln soll, sondern um ein Mobiltelefon, das bereits im Mai 2009 in den Handel kommen soll. Lassen wir uns also überraschen...

Datenblatt zu LG GD900 Crystal

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 3"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 8 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Abmessungen
Gewicht 127 g

Weiterführende Informationen zum Thema LG GD900 Crystal können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung S1100Samsung PrestonGIGA-BYTE Communications Gsmart S1200ZTE Coral 200 SolarSamsung E2100LG GB250LG GM310LG GB220LG GB130LG GB102