Lexar Media JumpDrive S45 (128 GB) 1 Test

JumpDrive S45 (128 GB) Produktbild
ohne Note
1 Test
Befriedigend (2,6)
1.454 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • USB-​Typ USB 3.0
  • Spei­cher­ka­pa­zi­tät 128 GB
  • Gehäu­se­ma­te­rial Kunst­stoff
  • Mehr Daten zum Produkt

Lexar Media JumpDrive S45 (128 GB) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Lexar Media JumpDrive S45 (128 GB)

Kundenmeinungen (1.454) zu Lexar Media JumpDrive S45 (128 GB)

3,4 Sterne

1.454 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
669 (46%)
4 Sterne
145 (10%)
3 Sterne
131 (9%)
2 Sterne
73 (5%)
1 Stern
436 (30%)

3,4 Sterne

1.454 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

So klein und doch groß – 128 GB auf engs­tem Raum

Stärken
  1. ragt eingesteckt kaum aus dem Gehäuse hervor
  2. Schreibrate deutlich höher als angegeben
  3. starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. einige Berichte über Ausfälle

Für welchen Anwendungszweck ist die Geschwindigkeit des USB-Sticks geeignet?

Der äußerst kompakte USB-Stick von Lexar unterstützt den 3.0-Standard, was an sich schon einen Geschwindigkeitsschub zum Vorgänger USB 2.0 bedeutet. Während der Hersteller auf der Verpackung eine maximale Lesegeschwindigkeit von 150 MB/s angibt, messen Tester hier lediglich 130 MB/s. Für den Preis ist das dennoch eine mehr als akzeptable Differenz. Mit der Schreibrate verhält es sich sogar noch besser: Sie liegt bei Messungen knapp über 100 MB/s – auch bei langwierigen Schreibprozessen beträgt die Geschwindigkeit noch sehr gute 70 bis 80 MB/s. Das ist deutlich mehr, als es der Hersteller angibt. Einigen Kunden zufolge kann es hingegen passieren, dass der Stick nach einigen Monaten intensiver Nutzung Kopiervorgänge abbricht und generell an Zuverlässigkeit verliert.

Nicht zuletzt durch die tolle Leistung und kompakte Bauweise – der Stick ragt eingesteckt nur wenige Millimeter aus dem Notebook-Gehäuse heraus - eignet sich der Lexar Media JumpDrive S45 optimal als permanente Speichererweiterung eines Laptops. Denn mit 128 GB liegt man hier weit unter dem preislichen Niveau einer externen SSD-Festplatte und in etwa auf gleicher Höhe mit aktuellen, schnellen Speicherkarten. Mit dem Vorteil, dass so gut wie jedes Endgerät einen USB-Steckplatz besitzt, aber deutlich weniger noch auf Kartenleser setzen.

Gibt es eine gute Alternative zum Lexar-Media-Stick?

Für den Preis und in dieser Kompaktheit steht der USB-Stick von Lexar alleine da. Zwar gibt es zahlreiche Modelle anderer Hersteller, die auf USB 3.0 einen 128-GB-Speicher anbieten. Diese sind jedoch in klassischer Stick-Bauweise gehalten und ragen eingesteckt mindestens 5 cm aus dem Gehäuse heraus. So muss man den Stick immer entfernen, bevor man das Notebook transportieren möchte.

von Julian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Lexar Media JumpDrive S45 (128 GB)

USB-Typ USB 3.0
Speicherkapazität 128 GB
Schreibgeschwindigkeit 45 MB/s
Lesegeschwindigkeit 150 MB/s
Gehäusematerial Kunststoff
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LJDS45-128ABEU

Weiterführende Informationen zum Thema Lexar Media Jump Drive S45 (128 GB) können Sie direkt beim Hersteller unter lexar.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf