• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 9 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: AMD A6-​9220C
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Chromebook S345 (14")

  • Chromebook S345 (14 Chromebook S345 (14") (AMD A6-9220C, 4GB RAM, 64GB Flash)

Einschätzung unserer Autoren

Chromebook S345 (14")

Güns­ti­ges Note­book für ein­fa­che Ansprü­chee

Stärken
  1. sehr günstig
  2. gute Akkulaufzeit
  3. transportabel
Schwächen
  1. schwache Rechenleistung
  2. wenig Speicher
  3. eingeschränkte Softwareauswahl
  4. niedrige Display-Leuchtkraft

Das Chromebook S345 kostet weniger als 300 Euro und genügt für einfache Ansprüche aus. Statt Windows erwartet Sie hier Chrome OS von Google, das fast vollständig auf dem gleichnamigen Browser basiert. Software gibt es aus dem Play Store, den man von Android-Smartphones kennt. Lenovo spendiert dem günstigen Gerät einen großzügig bemessenen Akku. In Kombination mit der energiesparenden Hardware führt das zu langen Laufzeiten. Die Rechenleistung ist schwach, genügt aber für Surfen, einfache Office-Aufgaben (via Google Docs) und Videostreaming. Das Display stellt Inhalte scharf dar, kann aber bei der Leuchtkraft nicht punkten.

zu Lenovo Chromebook S345 (14")

  • LENOVO S345, Chromebook mit 14 Zoll Display, A6 Prozessor, 4 GB RAM, 64 eMMC,
  • LENOVO S345, Chromebook mit 14 Zoll Display, A6 Prozessor, 4 GB RAM, 64 eMMC,
  • Lenovo Chromebook S345 14 AMD A6-9220C Processor 1,80GHz GHz , Google Chrome,
  • Lenovo Chromebook S345-14AST AMD A4-9120C 4GB RAM 32GB 14" FHD Chrome OS NEU OVP
  • LENOVO S345, Chromebook mit 14 Zoll Display, A6 Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB eMMC,
  • LENOVO S345, Chromebook mit 14 Zoll Display, A6 Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB eMMC,

Kundenmeinungen (9) zu Lenovo Chromebook S345 (14")

3,3 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (44%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (33%)

3,3 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Chromebook S345 (14")

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-C 3.1 Gen 1, 2x USB-A 3.1 Gen 1, MicroSD-Kartenleser, Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss, Anschluss für Kensington-Schloss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Chrome OS
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 57 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,8 cm
Tiefe 22,5 cm
Höhe 1,77 cm
Gewicht 1480 g

Weitere Tests & Produktwissen

Top-Hardware mit reichlich Extra-PS

Computer Bild 26/2017 - Nicht nur aktuelle Spiele fordern von der Hardware üppig Rechenleistung.Auch wer sich mit anspruchsvollen Aufgaben wie Videoschnitt, Grafikdesign, 3D-Rendering oder professioneller Bildbearbeitung beschäftigt, benötigt einen leistungsfähigen Rechner, eine schnelle Grafikkarte und reichlich Rechenpower. …weiterlesen

Reicht doch!

Computer Bild 25/2017 - Mittlerweile werden geräuschempfindliche Nutzer auch in der 600-Euro-Klasse fündig: Das Vivobook Flip arbeitet lüfterlos und damit lautlos. Im Normalbetrieb sehr leise sind das Aspire 5 mit 0,1 Sone und das Satellite A50 mit 0,3 Sone. Die rest lichen Testkandidaten sind mit 0,5 bis 0,6 Sone etwas lauter. Die Lüfter im Fujitsu machen leider mehr Krach als nötig: Mit 1,3 Sone im Normalbetrieb können sie in leiser Umgebung nerven, bei Volllast sind sie mit 3,5 Sone richtig laut. …weiterlesen

Größenvergleich

connect 6/2017 - Das gilt auch für die drei Lifebook-Geschwister - zumindest auf den ersten Blick. Kompakte Metallgehäuse und ein dezentes, elegantes Design prägen auch viele Consumer-Geräte in dieser Preisklasse. Wirft man jedoch einen Blick auf die Unterseite, ist die Freude groß. Denn dort findet man tatsächlich echte Serviceklappen, also Abdeckungen, die sich problemlos mit einem Handgriff öffnen lassen. Obwohl sie sehr nützlich sind, galten sie als praktisch ausgestorben. …weiterlesen

Mobile Kaby Lakes

PC Games Hardware 3/2017 - Das Aluminium-Chassis ist nicht nur ein Hingucker, auch die Qualität überzeugt beim MSI-Vertreter. Mit vier USB-Anschlüssen herrscht zwar keine Anschlussvielfalt, mit einer Typ-C-Buchse, zwei Klinkenanschlüssen und Gigabit-LAN lässt das Gerät aber auch nichts Wesentliches vermissen. Außerdem findet an der rechten Seite auch ein DVD-Laufwerk Platz. Die Tastatur von Steelseries konnte im Test mit ihrem knackigen Druckpunkt überzeugen. …weiterlesen

Viel Notebook für wenig

Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2016 - Im Test drängte sich einzig der Gehäuselüfter des Medion Akoya S4219 akustisch stärker in den Vordergrund, war jedoch nie störend. Soll das Notebook keinerlei Geräusche von sich geben, sind das Aspire One Cloudbook 14 AO1-431-C6QM, das HP Stream 11-r000ng und das Toshiba Satellite Radius 11 CL10W-C-105 die beste Wahl. Alle drei sind passiv gekühlt und laufen damit lautlos. …weiterlesen

Tuxedo Book XC1506 im Test

PC Games Hardware 6/2016 - Dank Hybrid-Betrieb mit Intels IGP schaltet das XC1506 je nach Leistungsbedarf dynamisch zwischen dediziertem und integriertem Grafichip um, wodurch eine maximale 2D-Akkulaufzeit von knapp unter fünf Stunden möglich ist. Sondertasten und andere Hardware-Features funktionieren übrigens auch unter Linux tadellos. …weiterlesen

Stiller Profi

Tablet und Smartphone 1/2016 - Er reicht damit gerade einmal für einen Arbeitstag, zumindest wenn dieser aus dem Anschauen oder Bearbeiten von Videos besteht. Ansonsten dürfte man mit einer Akkufüllung gut einen Tag hinkommen. Wie es sich für ein Business-Gerät gehört, gibt es am Stylistc Q665 auch eine Vorrichtung für die Verriegelung mit einem Kensington-Schloss, außerdem lässt es sich dank Fingerprint-Scanner komplett personalisieren. …weiterlesen

Das Smartphone als Fernsteuerung

PC NEWS 1/2012 - Skifta ist kostenlos im Android Market verfügbar, befindet sich jedoch im Moment noch im Beta-Stadium, weshalb es das eine oder andere Mal zu Problemen kommen kann. Bei unseren Tests funktionierte die App aber bereits recht gut. 1 Skifta Oberfläche Bei jedem Programmstar t sucht Skifta nach Updates. Danach gelangt man direkt auf die Hauptoberfläche. Klicken Sie auf Choose a mediasource um eine Wiedergabequelle auszuwählen. …weiterlesen

Spiel-Mobil

Computer Bild Spiele 10/2010 - stest. Dank seines Zweikernprozessors i5 430M mit 2,27 Gigahertz* Taktfrequenz* war es beim Arbeiten sehr schnell. Auch für grafisch sch aufwendige Spiele ist das Notebook gut ut geeignet: Im Durchschnitt berechnete der r Grafikprozessor* GT325M rund 48 Bilder er pro Sekunde. Als einziger Testkandidat t hat das Asus eine USB*-3.0-Buchse. se. …weiterlesen

Winzige Preise, riesige Leistung

PC Magazin 1/2009 - Winzige Preise, riesige Leistung Es ist etwas mehr als ein Jahr her, dass Asus mit dem ersten Eee PC für Aufregung sorgte. Auf dem ersten Blick scheint es wie ein kleines Notebook für wenig Geld. Betrachtet man sich den Eee PC 900 allerdings etwas genauer, finden sich schnell Einschränkungen, die Anwender mit der neuen Geräteklasse mitkaufen. …weiterlesen

Die Evolution der Ultrabooks

PC Magazin Spezial 53 Ultrabooks - Das mit 875 Gramm zudem federleichte LaVie Z von NEC liefert schließlich ebenfalls die HD+-Auflösung. Nur: Das Gerät wird nicht in Deutschland erhältlich sein. XL-Ultrabooks Wer aber undbedingt ein Ultrabook mit einer höheren Auflösung sucht, hat bei den Geräten mit 14-Zoll-Panel oder noch größeren Displays die bessere Auswahl. Die HD+-Auflösung bieten beispielsweise das HP Envy 14 Spectre von HP, das Dell XPS 14, das Samsung 900X4C oder das brandneue ThinkPad Carbon X1 von Lenovo. …weiterlesen

Eines für alle

PC Magazin 12/2012 - Das Modell ähnelt dem Drive Extender im Windows Home Server. Win 8 als Upgrade Prinzipiell läuft Windows 8 gut auf älteren Rechnern, allerdings sind Netbooks und zu alte CPUs aus dem Rennen. Da Windows 8 auf Tablets mit Intel Atom und zwei GByte RAM flüssig laufen muss, ist das neue Windows sogar noch genügsamer als Windows 7. Daher läuft es auch auf einige Jahren alten PCs und Notebooks ohne Probleme, wenn einige Voraussetzungen gegeben sind. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 9/2012 - Bevor Sie also zu einem Ordner in der x-ten Ebene navigieren, klicken Sie einfach die entsprechende Verknüpfung in der Zuletzt besucht-Liste an. Um den Überblick zu behalten, erscheint es wünschenswert, die Liste regelmäßig zu löschen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Eintrag in den Windows-Explorer-Favoriten und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Liste zuletzt verwendeter Elemente löschen. …weiterlesen