• Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 15mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Venus Optics Laowa 15mm f/2 FE Zero-D im Test der Fachmagazine

  • 85,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test

    „Dieses lichtstarke Superweitwinkel ohne Autofokus kostet 900 Euro. 15 mm sind herausfordernd, doch offen fehlt es mittig an Auflösung und Kontrast. Bei Blende 4 steigt das Niveau auf gut bis sehr gut, der Randabfall ist moderat. Aber die Ecken zeigen wenig Zeichnung, stattdessen aber Säume und eine kräftige Vignettierung. Ein sehr gutes Ergebnis für 15 mm – empfohlen.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 5

    „... Auflösung: angesichts von Brennweite und Lichtstärke erwartbare Offenblendeinschränkungen besonders im Vollformat. Dort wegen des sehr starken Randabfalls bei f/2 schlecht, Abblenden verbessert mit jeder Stufe. Ab f/4 gut. Bei APS deutlich besser mit maximal sehr guten Werten bei f/8. Beugung irrelevant. Randabdunklung: bei Vollformat erwartbar sehr stark, bei APS deutlich und natürlich. Verzeichnung: nur niedrig. ...“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: solides Metallgehäuse; verhältnismäßig kompakt; gutes Bild im Zentrum; zu vernachlässigende chromatische Aberration; vergleichsweise wenige Verzerrungen.
    Contra: schwache Bildqualität an den Rändern; spürbare sphärische Aberration; hohe Vignettierung; auftretendes Koma; unzureichender manueller Fokusring. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Venus Optics Laowa 15mm f/2 FE Zero-D

  • LAOWA 15mm f: 2,0 FE Zero-D für Sony FE Volformat - Close-to-Zero Distortion

    LAOWA 15mm f: 2, 0 FE Zero - D für Sony FE Volformat - Close - to - Zero Distortion

  • LAOWA 15mm f/2,0 Zero-D Nikon Z

    (Art # 26524)

  • LAOWA 15mm f/2,0 Zero-D Canon RF

    (Art # 26525)

  • LAOWA 15mm f/2.0 FE Zero-D für Canon RF

    Laowa 15 mm f / 2 FE Zero - D. Komponente für: SLR Struktur des Objektivs (Elemente / Gruppen) : 12 / 9. ,...

  • Laowa 15mm 2.0 ZERO-D für Canon RF
  • Laowa 15mm 2.0 ZERO-D für Nikon Z
  • Laowa 15mm f/2.0 FE Zero-D für Sony E
  • Laowa 15mm f/2.0 FE Zero-D für Canon RF
  • Venus Optic Laowa 15mm f/2 Zero-D, Canon RF

    Ideal für Landschafts - und Astrofotografie

  • LAOWA 15mm 1:2 Zero-D Sony E-Mount (E/FE) (Manual Focus)

    Objektive für Kameras

  • LAOWA 15mm f/2.0 FE Zero-D für Canon RF

    Laowa 15 mm f / 2 FE Zero - D. Komponente für: SLR Struktur des Objektivs (Elemente / Gruppen) : 12 / 9. ,...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited Laowa 15mm f/2 FE Zero-D

Venus Optics 15mm F2 FE Zero-D

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist ein Superweitwinkelobjektiv von Venus Optics, das mit allen Vollformatkameras von Sony mit E-Mount kompatibel ist. Da der Hersteller auf einen Autofokus verzichtet hat, müssen Fotografen das manuelle Fokussieren beherrschen beziehungsweise bevorzugen. Tun sie das, erhalten sie ein sehr lichtstarkes Objektiv beispielsweise für die Landschaftsfotografie oder experimentelle Aufnahmen. Ein spezieller Blendenschalter macht es zudem für Videofilmer interessant.

Stärken und Schwächen

Im Unterschied zu den meisten auf dem Markt erhältlichen Superweitwinkeln hat das Laowa keine kuppelartige, sondern eine fast flache Frontlinse. Damit können auch Filter unproblematisch verwendet werden, die einen Durchmesser von 72 Millimetern haben. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Lichtstärke von f/2,0, die das Fotografieren noch in schwierigen Lichtsituationen ohne den Einsatz eines Blitzgerätes erlaubt. Nach Herstellerangaben soll das Objektiv nahezu verzeichnungsfrei arbeiten und sogar Objekte noch scharf abbilden, die sich in nur 15 Zentimeter Entfernung befinden. Videofilmer können dank eines neu entwickelten Blendenschalters blitzschnell zwischen einer stufenlosen Blenden- und der Rastblendeneinstellung wechseln. Für eine gute Bildqualität sorgen zwölf Elemente in neun Gruppen, darunter zwei asphärische Elemente.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das nur acht Zentimeter lange und 500 Gramm schwere Weitwinkelobjektiv soll laut Testberichten im Internet derzeit das lichtstärkste Superweitwinkelobjektiv für Vollformatkameras von Sony sein. Wer es erwerben möchte, wird jedoch mit einem Betrag von rund 1.000 Euro rechnen müssen. Hierfür soll es im Spätsommer oder Herbst 2017 in den Handel kommen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Venus Optics Laowa 15mm f/2 FE Zero-D

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Nikon Z
  • Canon R
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 15mm
Maximale Blende f/2
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 1-fach
Naheinstellgrenze 15 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 82 mm
Durchmesser 66 mm
Gewicht 500 g
Filtergröße 72 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited 15mm F2 FE Zero-D können Sie direkt beim Hersteller unter venuslens.net finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sigma 14 mm F1,8 DG HSM ArtSony SEL1635GMSony FE 12-24 mm f/4 GTH Swiss 11mm f/4.0 FireflySamyang 50mm 1:1,4 AS UMC (für MFT)Samyang AF 50 mm f/1.4 FENikon AF-S Nikkor 28 mm f/1,4E EDVoking 12mm f/2,8Fujifilm Fujinon GF45mmF2.8 R WRFujifilm Fujinon XF 80mm F2.8 R LM OIS WR Macro

Der neueste Test erschien am 12.02.2020.