Befriedigend (3,0)
2 Tests
Sehr gut (1,2)
87 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SSD
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja
Strom per USB-​Anschluss: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mobile SSD

  • Mobile SSD (500 GB) Mobile SSD (500 GB)
  • Mobile SSD (1 TB) Mobile SSD (1 TB)
  • Mobile SSD (2 TB) Mobile SSD (2 TB)

LaCie Mobile SSD im Test der Fachmagazine

  • Note:3,0

    Platz 4 von 5
    Getestet wurde: Mobile SSD (500 GB)

    „... Die Lacie bietet keinerlei Schutz, sodass du sorgsam mit dieser SSD umgehen solltest – sie ist zugleich die schwerste und größte im Test – da wäre irgendeine Art von Schutz schon angebracht. ... Die Lesegeschwindigkeit der Lacie Mobile SSD liegt bei 429,9 MB/s und ist damit von allen die schnellste, die Schreibgeschwindigkeit beträgt hingegen jedoch ‚nur‘ 419 MB/s. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Mobile SSD (1 TB)

    „Plus: kompakt; schnell; gute Software.
    Minus: relativ scharfe Kanten.“

zu LaCie Mobile SSD

  • Lacie externe SSD USB C 500GB STHM500400
  • Lacie externe SSD USB C 500GB STHM500400
  • Lacie externe SSD USB C 500GB STHM50040

Kundenmeinungen (87) zu LaCie Mobile SSD

4,8 Sterne

87 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
79 (91%)
4 Sterne
4 (5%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (3%)

4,8 Sterne

87 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mobile SSD

Ele­gante, aber tech­nisch nur durch­schnitt­li­che USB-​SSD

Stärken
  1. klein und leicht
  2. guter Gigabyte-Preis für eine externe SSD
  3. hohe Maximalkapazität (2 TB)
Schwächen
  1. nur USB-3.0-Tempo

Die mobile SSD von Lacie kommt in einem kantig-modernen Gehäuse daher und ist wahlweise mit 500 GB, 1 TB oder 2 TB Speicher erhältlich. Gerade die beiden größeren Varianten sind eine gute Wahl, wenn Sie gleichzeitig einen schnellen externen Speicher und reichlich Speicherplatz benötigen. Die 1-TB-Version kostet rund 200 Euro und hat somit ein gutes Preis-Speicherplatz-Verhältnis – zumindest im Vergleich zu anderen externen SSD-Festplatten. Da kein zusätzliches Netzteil erforderlich ist und das Gehäuse klein und leicht ausfällt (rund 100 g), kann die SSD problemlos in der Tasche oder gar in der Jacke mitgeführt werden. Die USB-Geschwindigkeit ist nur auf USB-3.0-Niveau, was die Lese- und Schreibraten etwas einschränkt. Schneller als eine Magnetfestplatte arbeitet sie allemal.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LaCie Mobile SSD

Leistung & Speicherplatz
Typ SSD
Geschwindigkeit
Maximale Leserate 540 MB/s
Maximale Schreibrate 540 MB/s
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) vorhanden
USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) fehlt
USB-Anschluss
USB-A fehlt
USB-C vorhanden
Micro-USB fehlt
Weitere Schnittstellen
WLAN fehlt
Speicherkartenleser fehlt
Thunderbolt fehlt
Stromversorgung
Strom per Netzteil fehlt
Strom per USB-Anschluss vorhanden
Akkubetrieb fehlt
Robustheit & Garantie
Garantiezeit des Herstellers 3 Jahre
Robustheit
Wasserdicht fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Abmessungen & Gewicht
Formfaktor 2,5"
Breite 7,84 cm
Höhe 0,9 cm
Tiefe 9,84 cm
Gewicht 100 g

Weiterführende Informationen zum Thema LaCie Mobile SSD können Sie direkt beim Hersteller unter lacie.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Außenposten“ - 3,5 Zoll, USB-Anschluss

Computer Bild - Die meisten Testkandidaten überstanden diese Tortur ohne größere Schäden. Aber bei den 3,5-Zoll-Modellen von CnMemory, Memup und Teac sowie beim Freecom Mobile Drive XXS (2,5 Zoll) funktionierten die eingebauten Platten nicht mehr, sodass die gespeicherten Daten verloren waren. Abwertung In der sogenannten ESD-Prüfung (siehe „So testet COMPUTERBILD“ auf Seite 38) fielen die 2,5-Zoll-Festplatten von Imation und TrekStor und das 3,5-Zoll-Modell von Iomega durch. …weiterlesen