Super 8 [09] Produktbild
Sehr gut (1,5)
7 Tests
Gut (2,2)
37 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 125 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 102 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Super 8 [09]

  • Super 8 50 (2,4 kW) Super 8 50 (2,4 kW)
  • Super 8 125 (6,5 kW) Super 8 125 (6,5 kW)

Kymco Super 8 [09] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test | Getestet wurde: Super 8 125 (6,5 kW)

    „... Der Kymco stellt ein aktives, aber großzügiges Fahrerambiente bereit, das kleine Windschild beschert sogar so etwas wie Windschutz und die großen 14-Zöller machen den Kymco sehr verlässlich - selbst auf Kopfsteinpflaster ... Das gesamte Fahrgefühl fällt stabil und keineswegs nervös aus, zum Einlenken in die Kurve braucht's nicht viel Kraftaufwand. ...“

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „... Mit Halogen-Doppelscheinwerfer, freiem Durchstieg, langer Sitzbank und Sozius-Klapprasten zeigt der preiswerte Super 8 auch praktische Talente. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Super 8 50 (2,4 kW)

    „Plus: Ergonomie, Verbrauch, Bremsen, Licht, Serviceintervalle.
    Minus: Fahrleistungen, Stauraum, Zuladung, Diebstahlschutz.“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Super 8 125 (6,5 kW)

    „Abgesehen vom kleinen Helmfach ist der Super Otto einer der attraktivsten Allround-125er. Und schaut noch dazu richtig rassig aus.“

  • 191 von 300 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Super 8 50 (2,4 kW)

    „Testsieger! Viel Scooter für wenig Geld. Einfach zu fahren, sieht schick aus. Doch sein Viertaktmotor ist etwas flügellahm.“

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Super 8 50 (2,4 kW)

    „Plus: leiser, vibrationsarmer Motor; gutes Handling; ordentlicher Wind- und Wetterschutz ...
    Minus: wenig überzeugende Beschleunigung; eingeengte Sitzposition für größere Fahrer; eingeschränktes Helmfach ...“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Super 8 50 (2,4 kW)

    „Ein braver Schnurri im Wolfspelz. So ein Super 8 steht aggressiv da, hat ein prima ausbalanciertes Fahrwerk. Dass der zahme Motor niemals auslotet. Schade ist vor allem das zu kleine Helmfach.“

Kundenmeinungen (37) zu Kymco Super 8 [09]

3,8 Sterne

37 Meinungen (3 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
18 (49%)
4 Sterne
5 (14%)
3 Sterne
5 (14%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
4 (11%)

Zusammenfassung

Der Motorroller Kymco Super 8 [09] ist bei den Kunden sehr beliebt und wird auf Testberichte.de äußerst positiv bewertet. Etwa zwei Drittel der Rezensenten vergeben mindestens die Note „gut“. Besonders begeistert zeigen sie sich von dem eleganten Design und dem angenehmen Fahrgefühl des Rollers. Auch mit Licht und Bremsen sind sie sehr zufrieden. Das leise Fahrgeräusch und die Zuverlässigkeit heben die Nutzer ebenfalls positiv hervor.

Kritik äußern manche jedoch für den auf Dauer unbequemen Sitz und das schwierige Aufbocken des Rollers. Manche stört das zu kleine Helmfach, andere schlagen als Alternative ein Topcase vor. Die Motorleistung wird bisweilen als gut, von anderen jedoch nur als durchschnittlich beschrieben. Zum Verbrauch sind die Meinungen ebenfalls geteilt. Einige bezeichnen ihn als akzeptabel, andere monieren einen hohen Verbrauch.

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

  • Verbräuche

    24.05.2020 von Kymco63
    • Vorteile: sieht gut aus, Stauraum , sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr sparsam im Verbrauch

    Hallo, die angegebenen Verbräuche sind völliger Blödsinn!!!! Es kann zwar kleine Abweichungen geben aber 6 oder 7 Liter kommen aus dem Reich der Fantasie oder einer NRW Sonderschule 🙉

    Antworten
  • Sehr schöner Roller bis auf die Beschleunigung

    von Stefan832
    • Vorteile: sportliches Aussehen, cooles Design, angemessener Verbrauch, Licht hervorragend
    • Nachteile: durchschnittliche Motorleistung, kleines Helmfach, Fussraum eng
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Langstrecke, Asphaltstraßen aller Art
    • Ich bin: Allround

    Hi, hatte mir denn Roller auf Grund mehr recht guten Erfahrung mit Kymco gekauft. Der Roller sieht sehr schön und sportlich aus. Das Licht ist ist TOP, er besitzt sogar LED's als Tageslicht. Erfährt so knapp 60 kmh. Das Helmfach ist wie gwohnt bei Kymco zu eng für den Helm was mich aber nicht gewundert hat. Der Fußraum ist ebenfalls etwas eng aber man gewöhnt sich dran. Der größte Nachteile den ich feststellen musste ist die schwache Beschleunigung. Wenn ich die Gaszug betätige sind es gefühlte 1 bzw 1,5 Sekunden bis er beschleuningt. Bei uns gibt es viele Steigungen was daher ein riesen Nachteil ist.

    Weiss jemand wie man die schwache Beschleunigung irgendwie verbessern kann? Bei meinem alten Kymco der schon 14 Jahre alt war hatte ich nicht das Problem. Irgend jemand schrieb was von der "Distanzhülse" entfernen, bringt das was?

    Antworten
  • Kymco Roller

    von pinin_peter
    • Vorteile: elegant, akzeptabler Verbrauch, cooles Design, durch langen Radstand sehr ruhiges Fahren
    • Geeignet für: Asphaltstraßen aller Art

    Moin liebe Leute,
    ich habe mir am 17.07.15 einen gebrauchten Kymco Super 8 50 gekauft,
    ich muß dazu sagen, das ich vorher einen Beta Ark hatte, der sehr hurtig lief, im Anzug war giftig und Endgeschwindigkeit lief er bei guter Laune locker seine 68 Kmh, ich bin also etwas verwöhnt.
    So nun zu dem Kymco, er passt zu meiner Größe 190cm und meinem Gewicht von 110 Kg, selbst meine Freundin hat gut Platz auf dem Hobel.
    Als erstes hatte ich mir die Distanzhülse raus nehmen lassen, somit läuft er schon mal über 60 Kmh, aber im Anzug ist er doch reichlich lahmer als vorher mein Beta Ark.
    am Montag werde ich gleich mal mit dem Monteur sprechen, wie man den Roller giftiger bekommt.
    Ich habe den Kymco jetzt 2 Tage und muß sagen, das ich bis auf den beschriebenen Mängel, das er noch nicht giftig genug ist, sehr zufrieden bin.
    Na gut das kleine Fach unter dem Sitz störte mich auch etwas aber ein Jet Helm paßt gerade so rein, für meinen Helm habe hinten ein Topcase, da passt mein Helm wunderbar rein.
    Dann muß ich noch sagen, das der Kymco ein super Licht hat, während mein Beta Ark vorne nur Teelichter hatte und Nachtfahrten die Hölle pur waren.
    Ich bin 64 Jahre alt und dürfte auch 125er fahren, ich habe mich aber trotzdem für einen 50er entschieden, denn wenn ich bei dem Kymco Gas gebe, dann kommt nix, bei einem schnelleren Hobel wäre meine Lebensdauer nicht mehr sehr hoch.
    Also generell kann ich sagen, für die 2 Tage, die ich den Kymco fahre, ist das ein Super Roller und kann ihn nur weiter empfehlen.
    Und für Tuning gibt es Monteure, die wissen wie es geht.

    Antworten
  • Weitere 33 Meinungen zu Kymco Super 8 [09] ansehen
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco Super 8 [09] können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kymco People SKymco Yager GTKymco XcitingPeugeot Scooters GeopolisPiaggio NRG PowerPiaggio FlyPiaggio LibertyPiaggio CarnabyPiaggio MP3Sachs Bikes MadAss 50 (2 kW)