Super 8 [09] Produktbild
  • Gut

    1,8

  • 7  Tests

    37  Meinungen

37 Meinungen (3 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
18
4 Sterne
5
3 Sterne
5
2 Sterne
2
1 Stern
4

Varianten von Super 8 [09]

  • Super 8 50 (2,4 kW) Super 8 50 (2,4 kW)
  • Super 8 125 (6,5 kW) Super 8 125 (6,5 kW)

Kundenmeinungen (37) zu Kymco Super 8 [09]

  • von Kymco63

    Verbräuche

    • Vorteile: sieht gut aus, Stauraum , sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr sparsam im Verbrauch
    Hallo, die angegebenen Verbräuche sind völliger Blödsinn!!!! Es kann zwar kleine Abweichungen geben aber 6 oder 7 Liter kommen aus dem Reich der Fantasie oder einer NRW Sonderschule 🙉
    Antworten
  • von Stefan832

    Sehr schöner Roller bis auf die Beschleunigung

    • Vorteile: sportliches Aussehen, cooles Design, angemessener Verbrauch, Licht hervorragend
    • Nachteile: durchschnittliche Motorleistung, kleines Helmfach, Fussraum eng
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Langstrecke, Asphaltstraßen aller Art
    • Ich bin: Allround
    Hi, hatte mir denn Roller auf Grund mehr recht guten Erfahrung mit Kymco gekauft. Der Roller sieht sehr schön und sportlich aus. Das Licht ist ist TOP, er besitzt sogar LED's als Tageslicht. Erfährt so knapp 60 kmh. Das Helmfach ist wie gwohnt bei Kymco zu eng für den Helm was mich aber nicht gewundert hat. Der Fußraum ist ebenfalls etwas eng aber man gewöhnt sich dran. Der größte Nachteile den ich feststellen musste ist die schwache Beschleunigung. Wenn ich die Gaszug betätige sind es gefühlte 1 bzw 1,5 Sekunden bis er beschleuningt. Bei uns gibt es viele Steigungen was daher ein riesen Nachteil ist.

    Weiss jemand wie man die schwache Beschleunigung irgendwie verbessern kann? Bei meinem alten Kymco der schon 14 Jahre alt war hatte ich nicht das Problem. Irgend jemand schrieb was von der "Distanzhülse" entfernen, bringt das was?
    Antworten
  • von pinin_peter

    Kymco Roller

    • Vorteile: elegant, akzeptabler Verbrauch, cooles Design, durch langen Radstand sehr ruhiges Fahren
    • Geeignet für: Asphaltstraßen aller Art
    Moin liebe Leute,
    ich habe mir am 17.07.15 einen gebrauchten Kymco Super 8 50 gekauft,
    ich muß dazu sagen, das ich vorher einen Beta Ark hatte, der sehr hurtig lief, im Anzug war giftig und Endgeschwindigkeit lief er bei guter Laune locker seine 68 Kmh, ich bin also etwas verwöhnt.
    So nun zu dem Kymco, er passt zu meiner Größe 190cm und meinem Gewicht von 110 Kg, selbst meine Freundin hat gut Platz auf dem Hobel.
    Als erstes hatte ich mir die Distanzhülse raus nehmen lassen, somit läuft er schon mal über 60 Kmh, aber im Anzug ist er doch reichlich lahmer als vorher mein Beta Ark.
    am Montag werde ich gleich mal mit dem Monteur sprechen, wie man den Roller giftiger bekommt.
    Ich habe den Kymco jetzt 2 Tage und muß sagen, das ich bis auf den beschriebenen Mängel, das er noch nicht giftig genug ist, sehr zufrieden bin.
    Na gut das kleine Fach unter dem Sitz störte mich auch etwas aber ein Jet Helm paßt gerade so rein, für meinen Helm habe hinten ein Topcase, da passt mein Helm wunderbar rein.
    Dann muß ich noch sagen, das der Kymco ein super Licht hat, während mein Beta Ark vorne nur Teelichter hatte und Nachtfahrten die Hölle pur waren.
    Ich bin 64 Jahre alt und dürfte auch 125er fahren, ich habe mich aber trotzdem für einen 50er entschieden, denn wenn ich bei dem Kymco Gas gebe, dann kommt nix, bei einem schnelleren Hobel wäre meine Lebensdauer nicht mehr sehr hoch.
    Also generell kann ich sagen, für die 2 Tage, die ich den Kymco fahre, ist das ein Super Roller und kann ihn nur weiter empfehlen.
    Und für Tuning gibt es Monteure, die wissen wie es geht.
    Antworten
  • Antwort

    von Stefan832
    Was bringt es die Distanzdüse zu entfernen? Kann man das selbst machen?
    Antworten
  • von JoJo196

    Kymco Super 8 125

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Bremsen, formschöne, stilvolle Optik, angemessener Verbrauch
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Langstrecke
    • Ich bin: Allround
    Hallo ich fahre einen Kymco Super 8 125. Habe Ihn gebraucht mit 600km auf der Uhr gekauft. Anfänglich war ich sehr skeptisch ob Er sich qualitativ auf China Niveau befindlich zeigt.
    Nach 1000 km wage ich jedoch die Aussage : Das macht Er absolut nicht !
    Positiv :
    Er besitzt ein ausgezeichnetes und ausgewogenes Fahrwerk und ist kinderleicht zu bewegen.
    Er fährt meines Erachtens schnell Genug um in der Stadt und im nähren Umfeld über Landstraßen gefahren zu werden.
    Lichtausbeute und Bremsen sind ebenfalls gut.
    Es spricht nichts dagegen das ich mich in den nächsten Jahren auf den Roller verlassen kann und Er mich sicher an mein Ziel bringt.

    Negativ:
    Batterie bitte gleich gegen eine bessere Austauschen ? Orginalbatterie ist nicht Standfest.
    Reifen bitte gleich gegen Markenware austauschen ! Original sind nur auf trockener Fahrbahn zu emfehlen.

    Fazit :
    Wem die Optik des Rollers anspricht sollte nicht zögern, die kleinen Verbesserungen vorzunehmen und sich anschliesend auf ein, regelmäßige Wartung vorrausgesetzt, rundum zuverlässiges Fahrzeug zu erfreuen. Und das bei dem Preis !!!! Siehe Italiener.
    Antworten
  • von yapos

    Nur beschränkt in Ordnung

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, gute Bremsen, formschöne, stilvolle Optik
    • Nachteile: hohe Wartungkosten, Fahrersitz nicht optimal bei Langstrecke, durchschnittliche Motorleistung, Aufbocken nur mit viel Kraft und Hauruck möglich
    • Geeignet für: Kurzstrecke
    Ich bin den Super 8 50 4t ein Jahr lang gefahren, Ergebnis: 3000 km und 2 Mal Werkstatt, die Reparaturen haben mich schöne 250 Euro gekostet. Da komplette Teile defekt waren, z.B der Variodeckel. Als Übergangsfahrzeug für ein vielleicht 2 Jahre in Ordnung, aber nichts dauerhaftes, auch da nach einer Zeit irgendwie alles anfängt zu klappern, und sich loszurütteln :( deswegen bekommt der Super ( von mir nur 2 Sterne
    Antworten
  • von IntelOnly

    Super 8 4T 50km/h

    • Vorteile: niedriger Preis, gut ausleuchtendes Licht, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, gute Bremsen
    • Nachteile: kleines Helmfach
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, gemütliche Landstraßenfahrten
    Habe mir den Super 8 als 4T gebraucht gekauft und bin ebenfalls sehr zufrieden. Ist mein erster Roller bzw. Erstes 2 Rad überhaupt und ich frage mich, warum ich mir so ein Teil erst jetzt geholt hab!
    mach echt Spass, man sitzt bequem aber 100km Strecken könnte ich mir nicht auf dauer vorstellem ;) aber so am Wochenende...
    Der Verbrauch liegt bei mir zwischen 2,7 und 3 Liter auf 100km.
    Es scheint als wäre der Verbrauch bei Drosslung so extrem mit 6 Liter was ich hier so gelesen hab. Wie gesagt meiner ist als 45km/h Roller im Betrieb und ich komme nicht über 3 Liter.
    Kleines Manko ist nur das kleine Helmfach wie schon of beschrieben.
    Da bei mir ein Koffer von Givi dabei war, hab ich kein Nachteil mehr.
    Größere Räder als ein billig Roller und die gute Vorderbremse (da der Roller ursprünglich nur als 125er gbaut werden sollte ist die Bremse mehr als außreichend für die 50er Version) runden das Paket für mich ab.
    An der Ampel ist der (natürlich bei einem 50ccm) keine Rakete, aber die Endgeschwindigkeit laut Navi von 52-55km/h ist außreichend um im Stadtverkehr mitzuschwimmen.
    Antworten
  • von Adonis

    Empfehlenswert

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, guter Motor, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, gute Verarbeitung
    • Geeignet für: Stadtverkehr, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Langstrecke
    • Ich bin: Allround
    Ich habe seit ca. 3 Jahren den Super 8, als 4 Takter ( 50 kmh ). Mitlerweile habe ich schon über 20.000 Kilometer gefahren, und hatte nur einmal ein kleines Problem mit der Tachowelle, die aber sofort auf Garanie gewechselt wurde. Mein Verbrauch liegt bei ca. 4 Liter auf 100 Km.
    Ich kann den Roller wirlich nur empfehlen, früher fuhr ich die Cobra, und die Cobra Coss, auch nie Probleme.
    Antworten
  • von Rockbaby

    Tolles Arbeitstier!

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, Qualität, guter Motor, gute Sitzposition, guter Preis, großes Händlernetz, sehr gut ausbalanciert, relativ leise, Vorderbremse, Zuverlässigkeit, Wartungsintervalle
    • Nachteile: hohe Wartungkosten, durchschnittliche Motorleistung, Aufbocken nur mit viel Kraft und Hauruck möglich, relativ geringe Zuladung, kein Tageskilometerzähler, Helmfach zu klein, Orginalreifen sehr rutschig bei nasser Straße
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten
    • Ich bin: Allround
    Der Kymco Super 8 125 (7,0kW) ist mein erster Scooter (neu gekauft) und bin total begeistert von diesem Teil! Mittlerweile habe ich 8400km innerhalb 15 Mt. ohne Probleme gefahren. Einzige Ausnahme war, dass das Abblendlicht hin und wieder mal bei starkem Regen eine Art Wackelkontakt hatte. Durch die Gewährleistung wurde dieses Problem mit Kontaktspray behoben. Verbrauch bei vorausschauender und mehr oder weniger zurückhaltender Fahrt: 2,7l/100km. Besonders der Blinkertacker und allg. die Armaturen finde ich recht gut. Das Licht ist bestens. Die Vorderbremse ist sehr gut dosierbar. Bestätigen kann ich, dass die von MSA Deutschland vorgeschlagenen Service-Richtzeiten von 180 Min. für den 5000km-Wartung übertrieben sind und so der Unterhalt ziemlich teuer zu stehen kommt. Lösung (für halbwegs versierte Schrauber): selber machen!

    Fazit: Nach ein paar Tagen Super 8-Enthaltsamkeit bekomme ich Entzugserscheinungen! Freue mich immer auf die nächste Fahrt! Würde ich ihn wieder kaufen? Ganz klar: JA!
    Antworten
  • Antwort

    24.07.2021 von Rockbaby
    Mittlerweile habe ich den Roller genau elf Jahre und möchte dazu sagen, dass ich über die Jahre immer stets sehr zufrieden damit war. Nun hat er 53'400 km und läuft immer noch prima.

    Wenn ich ihn mal mehrere Tage stehen lasse, braucht er etwas Zeit bis er anspringt und Gas annimmt. Dann aber läuft er wie am ersten Tag. Nach dem letzten Service in der Garantiezeit habe ich bis zum heutigen Tag diesen selber gemacht, außer das ein oder andere Mal mit einem leeren Tank, hat er mich nie im Stich gelassen :-).

    Außerdem ist dieser Scooter ein richtiger Kurvenräuber, da das Teil ein ausgezeichnetes Fahrwerk hat. Natürlich ist nach der Zeit und Fahrleistung die Federung vorne nicht mehr astrein. Mal sehen, ob ich im August so nochmals die Prüfung beim Straßenverkehrsamt (resp. TÜV) nochmals schaffe ;-)

    Ich kann diesen Scooter und Kymco als Marke nur wärmstens empfehlen! Preis/Leistung einfach TOP!
    Antworten
  • von super fan

    super 8 50 4t

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, guter Motor, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, guter Preis
    • Nachteile: nur das Helmfach
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten
    • Ich bin: Allround
    suuuuuuuuuuuuuuuuuuper teil ich finds einfach nur cool nur dass drosseln ist teuer 360 euro aber sonst einfach nur geil.
    Antworten
  • von Beschi

    Eine gute Wahl.

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, guter Motor, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition
    • Nachteile: Fahrersitz nicht optimal bei Langstrecke
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten
    • Ich bin: Allround
    Nach 1200 Bandit nun Super8?
    Habe das Zweiradfahren aufgegeben, kanns aber nicht ganz lassen. Man glaubt es kaum, dieser Roller macht sehr viel Spass. Angesicht des Preises ist er eine erstklassige Wahl. Die Verarbeitung ist sehr ordentlich, die Fahrleistungen imponieren mir. Spitze laut Navi 92 km/h bei angezeigten 107 km/h. Bremsentechnik ist einfach. Trommelbremse hinten, bissige Scheibenbremse vorne. Fahrwerkstechnisch bin ich mehr als positiv überrascht, nur diesen Chinareifen traue ich nicht über den Weg. Kurvenfahren im Grenzbereich verschiebe ich besser erstmal. In das Helmfach passt höchstens ein kleiner Jethelm, ein Topcase ist schon deshalb dringend empfehlenswert. Sehr Negativ ist eindeutig ein fehlender Tageskilometerzähler, zusammen mit einer ungenauen Tankanzeige fahre ich nur mit Minireservekanister.
    Alles in allem kann ich diesen Roller sehr empfehlen, zumal er auch noch sehr schön aussieht.
    Antworten
  • von roller-fahren-macht-spaß

    Fazit zu Kymco Super 8

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, gute Sitzposition, als 4-Takter erhältlich, Anti-Werkstatt-Roller
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    Ich fahre den Kymco Super 8 50ccm als 4T nun seit einem guten halben Jahr (seit dem halben jahr bin ich erst 15). Im Gegensatz zu meinen Freunden habe ich meine Drossel drin und fahre nun nur 25 mit meinem kymco: In diesem halben Jahr habe ich zum großteil nur gute Erfahrungen gemacht. Zuerst: Ein super Roller welcher als 2 und 4 T erhaltbar ist. Außerdem in mehreren Farben erhältlich. Der Roller ist sportlich. Das fahrgefühl ist klasse und bis jetzt habe ich noch nicht zur Werkstatt gemusst, jedoch sollte man einmal im monat den Öl-stand überprüfen, sonst muss man sich leider meist einen teuren austauschmotor kaufen! Der Roller ist ein 2 Sitzer, gut geeignet für kurze strecken und nicht lange touren.
    Die Nachteile sind: mit anderen rollern im Vergleich einen relativ hoher Verbrauch!
    (bei 25km/h und 100km =(ca.)6Liter)
    Der Helm passt nicht in den dafür vorgesehenen Koffer!
    und die Hupe ist aufjedenfall gewöhnungsbedürftig!
    Antworten
  • von roller-fahren-macht-spaß

    Fazit zu Kymco Super 8

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, gute Sitzposition, als 4-Takter erhältlich, Anti-Werkstatt-Roller
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    Ich fahre den Kymco Super 8 50ccm als 4T nun seit einem guten halben Jahr (seit dem halben jahr bin ich erst 15). Im Gegensatz zu meinen Freunden habe ich meine Drossel drin und fahre nun nur 25 mit meinem kymco: In diesem halben Jahr habe ich zum großteil nur gute Erfahrungen gemacht. Zuerst: Ein super Roller welcher als 2 und 4 T erhaltbar ist. Außerdem in mehreren Farben erhältlich. Der Roller ist sportlich. Das fahrgefühl ist klasse und bis jetzt habe ich noch nicht zur Werkstatt gemusst, jedoch sollte man einmal im monat den Öl-stand überprüfen, sonst muss man sich leider meist einen teuren austauschmotor kaufen! Der Roller ist ein 2 Sitzer, gut geeignet für kurze strecken und nicht lange touren.
    Die Nachteile sind: mit anderen rollern im Vergleich einen relativ hoher Verbrauch!
    (bei 25km/h und 100km = ca. 6 Liter). Der Helm passt nicht in den dafür vorgesehenen Koffer! und die Hupe ist auf jedenfall gewöhnungsbedürftig!
    Antworten
  • von könig der nacht

    Fazit zu Kymco Super 8

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, gute Sitzposition, als 4-Takter erhältlich, Anti-Werkstatt-Roller
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke
    • Ich bin: Allround
    Ich fahre den Kymco Super 8 50ccm als 4T nun seit einem guten halben Jahr (seit dem halben jahr bin ich erst 15). Im Gegensatz zu meinen Freunden habe ich meine Drossel drin und fahre nun nur 25 mit meinem kymco: In diesem halben Jahr habe ich zum großteil nur gute Erfahrungen gemacht. Zuerst: Ein super Roller welcher als 2 und 4 T erhaltbar ist. Außerdem in mehreren Farben erhältlich. Der Roller ist sportlich. Das fahrgefühl ist klasse und bis jetzt habe ich noch nicht zur Werkstatt gemusst, jedoch sollte man einmal im monat den Öl-stand überprüfen, sonst muss man sich leider meist einen teuren austauschmotor kaufen! Der Roller ist ein 2 Sitzer, gut geeignet für kurze strecken und nicht lange touren.
    Die Nachteile sind: mit anderen rollern im Vergleich einen relativ hoher Verbrauch!
    (bei 25km/h und 100km =(ca.)6Liter)
    Der Helm passt nicht in den dafür vorgesehenen Koffer!
    und die Hupe ist aufjedenfall gewöhnungsbedürftig!
    Antworten
  • von Super 8 er

    Super 8 50 2t

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, gute Beschleunigung
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten
    • Ich bin: Sport
    Ich habe den Super 8 noch nicht lange. Habe jetzt 170 km Drauf und musste schon 3 mal nachtanken ^^. Der Roller an sich ist Klasse nur billig ist das ewige nachtanken halt auch nich^^. Ok vielleicht kann ich einfach nur nich richtig tanken aber ich denke er verbraucht ganz schön viel Sprit^^.
    Antworten
  • von Matze2

    Einfach perfekt!

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch, guter Motor, gute Beschleunigung
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, gemütliche Landstraßenfahrten
    • Ich bin: Allround
    Ich hab den Super8 2takt seit März 2011 und bin sehr zufrieden.
    Er hat jetzt 450KM drauf und ich hab nächste Woche den 1. Kundendiensttermin.
    Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit ihm, im Gegenteil, nur spaß!!!
    Er sieht einfach nur sehr gut aus und schnurrt wie ein Kätzchen, ca. 55Kmh ohne etwas daran zu ändern.(Mach ich auch nichts, ich bin Polizist, da geht sowas gar nicht:-) )
    Kann ihn einfach nur empfehlen!!
    Antworten
  • von Gerhard schrödl boy

    Super teil

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, guter Motor, gute Beschleunigung
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke
    • Ich bin: Allround
    Ich bin schon länger ein kymcofahrer, ich hatte ein Jager Roller, ein 250 quad und jetzt ein super 8 also bin immer noch sehr zufrieden. würde immer wieder kymco kaufen. lleine die zuverlässigkeit und die verarbeitung ist klasse.
    Antworten
  • von Hollandstyla

    Super 8

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, guter Motor, gute Beschleunigung
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    • Ich bin: Sport
    Ich habe mir nen Super 8 50 ccm 2Tim Oktober neu gekauft gedrosselt auf 45 khm. Ich bin zufrieden mit dem Roller ja stimmt er hat ein hohen verbrauch bei mir bei ca 6 liter / 100 km. Aber er hat ein seh gutes fahrverhalten usw und er lässt sich gut tunen udn sieht gut aus. sein gutes licht is auch ein guter punkt.
    Antworten
  • von kapo36

    Roller o.k. aber total zu hoher Spritverbrauch

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, Bequemlichkeit
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke
    • Ich bin: Allround
    Habe mir den Kymco Super 8S 4 Takt gebraucht, mit einer Kilometerleistung von 1500 km gekauft. Bin begeistert vom Fahrverhalten, Bremsleistung usw. Allerdings werde ich wohl bald einen eigenem Tankwagen benötigen, denn er schluckt (gedrosselt auf 25 Kmh) enorme 6 Ltr. auf 100 Km. Das ist mehr, als mancher Kleinwagen verbraucht. Wer hat gleiche Probleme ?? oder kann sagen, ob sich das nach der Entdrosselung auf 45 Kmh verbessert. Angeben ist er mit einem Verbrauch von 2,5-3,0 Liter/100 km.
    Antworten
  • von Sven71

    Was will man mehr?

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, gut ausleuchtendes Licht, Anzug/Endgeschwindigkeit
    • Nachteile: Helmfach, Bremsen
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke
    • Ich bin: Allround
    Gude

    Ich wurde mit 39 Jahren Wiedereinsteiger und kaufte mir eine Kymco Super 8 50 2 T. Ich bin absolut begeistert von diesem Roller mit ein paar Handgriffen läuft er jetzt wie die Wutz ohne optisch und akustisch aufzufallen. Ich bin angetan.
    Antworten
  • von fAcToRy-KiNg

    Problemkind

    • Vorteile: Bequemlichkeit, viel Platz
    • Nachteile: ständige Defekte
    • Ich bin: Allround
    Hallo,
    ein Kumpel von mir fährt den und ich bin auch schon ein paar mal damit gefahren. Er hat ihn jetzt ca.1 Jahr und 3 Monate und war in dieser Zeit 5 Mal in der Werkstatt. Einmal war die Lichtanlage kaputt und das andere weiß ich nicht.
    Antworten
  • von lololololololololo

    nicht wirklich gut

    • Vorteile: günstiger Verbrauch
    • Nachteile: hohe Wartungkosten
    • Geeignet für: Stadtverkehr
    • Ich bin: Allround
    ich hab den super 8 jetzt schon seit ein einhalb jahren, und bin total unzufrieden, und ich glaube, dass das kein eizelfall ist, es kommt nur darauf an, wie alt er ist, und ob der roller gedrosselt auf 25km/h ist, denn bei 25 gibts keine probleme, tuning geht schon, nur die vario raus und er geht gute 75km/h
    Antworten
  • von mar_[MGC]_vin

    nochmal zum super 8

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch, zieht gut, erhältlich als 2- und 4-Takter, viele schöne Farben
    • Nachteile: Helmfach
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, alles
    • Ich bin: Allround
    also ich muss sagen da ich erst 15 bin und ihn natürlich gedrosselt habe zieht er aber richtig gut . ich hab ihn als 4 takter und der verbrauch liegt bei 3l, was zimlch wenig ist. falls jemand jetzt gelesen hat das der roller nicht hzum empfehlen ist glaubt das nicht!! ich muss ich empfehlen da er spitze ist .die oben gennanten fälle sind einzelfälle die auf schlechte behandlung oder pech zuzuführen sind also kaufen / und ich denke wer schonmal einen kymco hatte weiß das man über qualität nicht sprechen muss. 1a dieser roller. das einzigste ist das der helm nicht ins fach passt aber daran soll der kauf ja nicht scheitern.

    PS: auch für große leute geignet (bin 1,80)
    Antworten
  • von Bille90

    kymco super 8 2t einfach super

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, gut ausleuchtendes Licht
    • Nachteile: Helmfach
    Hallo zusammen,
    klar jeder braucht seinen Roller für andere Strecken, muss viel bergauf fahren oder will einfach nur mal schnell wohin. Ich hab den Super8 2T 50 ccm seit April und bin schon 1200 km gefahren. Er macht mir immer noch total Spaß und ich bin sehr zufrieden! Ich wohne im Oberallgäu und er muss öfters mal den Berg hoch, vor allem da bin ich begeistert! Er zieht total gut und beim bergabfahren ist er windschnittig! Besonders toll, kann man sich mit ihm in die Kurven lehnen, durch seine großen Räder, das macht besonders Spaß! Schade ist nur, dass er auf gerader Strecke höchstens, wenn er wirklich warm ist mal 53 km/h läuft aber sonst bleibt er streng auf der 50 km/h Marke. Aber naja, man kann nicht alles haben ;-) Ich bin auf jeden Fall total zufrieden, kann ihn nur weiterempfehlen und bin schon gespannt, auf den ersten Kundendienst bei 1400 km, wie viel das kostet...
    Also, viel Glück beim Rollerkauf ;-)
    Antworten
  • von babymaker

    KYMCO Super 8

    • Vorteile: gutes Preis-Leistungsverhältnis, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch
    • Nachteile: Helmfach, wenig Tuningmöglichkeiten, Hinterradbremse
    Ich habe meinen Kymco Super 8 jetzt seit einem halben Jahr...
    Also das Preis/Leistungsverhältnis stimmt denk ich mal. Das positive an dem Roller ist der sparsame Verbrauch. Er verbraucht ca. 5 Lieter auf 150km und ist schön leise. Aber für Jugendliche ist er eher nicht geeignet. Man kann einfach fast nichts tunen.. vor allem an der Leistung nicht. So und ein weiterer Nachteil ist meiner Meinung nach die Hinterradbremse. Die ist (glaub ich) eine Trommelbremse und die Bremswirkung ist nicht so gut. Noch ein Nachteil ist das Helmfach. Der Helm passt einfach nicht rein.
    Fazit: Wenn du/sie einen sparsamen Roller wollen ist er genau der Richtige, aber zum tunen ist er auf keinen Fall etwas ;)
    Antworten
  • von TimPas9899

    Schade !!!

    • Vorteile: Bremsen, gut ausleuchtendes Licht
    • Nachteile: hoher Verbrauch, Helmfach, hohe Wartungkosten
    Habe mir im Juni 2008 den Super 8 gekauft. Zur Zeit ist er das dritte mal in der Werkstatt.
    Minus: Hohe Folgekosten (ca. 250,- Euro / halbes Jahr)
    Hoher Verbrauch (ca. 3l/100km bei exakt 5,45
    Liter Tankvolumen)
    Hoher Ölverbrauch (ca. 0,3l / 500km )
    Sehr, sehr träge Beschleunigung

    Plus: Sieht sehr gut aus

    Fazit (persönliche Meinung!): hätte mir besser einen Baumarkt-Roller kaufen sollen (halbe Anschaffungskosten -> halber Ärger)
    Antworten
  • von Gentelmen

    Frage

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, gut ausleuchtendes Licht
    • Nachteile: hoher Verbrauch, Helmfach, ca. 3 Liter pro 100 Kilometer, hohe Wartungkosten
    Wie kann es sein das ich mit meinem vollem tank sprich 6-7 liter nur 100kilometer schaffe?
    Antworten
  • Antwort

    von Witalli84
    ich weis nicht ob man auf eure Mangelhaft hier noch bauen kann. Ihr stellt dinge als Nachteil die entweder normal sind oder nicht stimmen. Ich kenne den Roller nicht vom Fahrverhalten und will ihn eigendlich kaufen aber wenn ich hier rein schaue um etwas herraus zu finden was mir der Händler nicht sagt dann merke ich das ich hier garnicht reinschauen sollte. 3l Verbrauch? ist das nicht ok? andere beklagen sich wegen 5L verbrauch und 6-7 L sind fast nicht möglich, wobei ich nicht weis was du wiegst ausserdem kannst du dich nichtmal entscheiden ob nun 3 oder 6-7L Verbrauch. Was soll man daraus schliessen? Helmfach ok wenn der Helm rein passt dann ist doch alles wie gedacht oder wollt ihr da 2 Dinger rein tun?

    Leute die Seite hier sollte helfen und nicht verwirren!! Und wenn man generell was gegen den Hersteller hat sollte man es lassen oder dick und fett drauf hinweisen, sonst könnte man denken ihr schreibt was seriöses.

    Mfg Witalli
    Antworten
  • Antwort

    von leonerx6
    Lass dich nicht verwirren. Ich denk mal, dass es bei manchen nur ein einzelfall ist. Ich selber fahre den Roller als Mofa gedrosselt und ich bin sehr zufrieden damit. Der verbrauch liegt bei meinem Roller so bei 2,6-2,8 Liter je nach Fahrweise. Ich hab bis jetzt schon 1500 Kilometer drauf und ich musste bis jetzt nur zweimal zur Werkstatt. Einmal wegen der 500 Km Inspektion und einmal wegen meinem Kaputten Spiegel. Meiner meinung nach ist der Roller sehr zuverlässig, zwar springt der nicht so gut an, wenn es sehr kalt ist, aber er ist sehr bequem und sehr handlich :) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    Antworten
  • von enqel92

    Kymco super 8

    • Vorteile: gutes Handling, niedriger Preis, gutes Preis-Leistungsverhältnis
    • Nachteile: schwer
    hii...

    ich habe mir gerade erst letzten mittwoch den super 8 gekauft, nach langem quälen mit meinen eltern habe ich es geschafft, er ist ein echter traum roller... kann es schon kaum erwarten ihn entlich in meiner garage stehn zu haben...

    kann ihn nur enpfehlen...sein aussehn ist ja schonmal top, aber auch die kleinigkeiten die den roller aus machen einfach nur super...

    leute regt euch nich über das zu kleine helmfach auf, das ist normal bei sportrollern, außerdem kann man den helm beim einkaufen gut als tragekorb benutzen xD


    liebe grüße sonniii
    Antworten
  • von Benutzer

    Kymco Super 8, 50ccm

    Habe den Roller jetzt ca. 8 Monate und 4.300 km gefahren. Bin sehr zufrieden. Ich hatte nie irgendein Problem. Der Roller läuft, unverbastelt und orginal, 52km/H. Der Verbrauch liegt bei ca. 2 Liter Super bleifrei. Gut, ich gebe zu, das Fach unter dem Sitz reicht nicht für einen Helm, das ist sicherlich ein Minuspunkt. Ansonsten: Note 1.

    Georg
    Antworten
  • von Benutzer

    Service zu Teuer

    Da nach 500 km ein Service beim Super 8 50 ansteht und der mit 2 Arbeitsstunden (140,00 €) berechnet wird, würde ich mir künftig überlegen, einen Kymco zu kaufen. Der Anschaffungswert ist ja auch schon recht hoch, da sollte dieser Service günstiger sein.
    Ebenso finde ich nicht gut, dass der Helm nicht in die Sitzbank passt und dass er laufend abstellt, was die Wérkstatt bis jetzt noch nicht gelöst hat. Hoffentlich klappt es diesemal!!!
    Antworten
  • Antwort

    von Tom1965
    Das mit dem hohen Preis bei der Inspektion liegt ja wohl nicht an Kymco, sondern am Händler der seinen Stundenlohn bestimmt und das mit dem Helmfach ist lächerlich. Wenn ihr später mal Motorrad fahrt wie ich, wo mach ihr euren Helm dann hin.

    Meine Tochter fährt einen Super 8, ausser das er wenn er über Nacht steht, schwer anspringt ist das Teil voll top
    Antworten
  • von omega6260

    Zufrieden nach 1300 km

    Nun, die Super 8 hat eine gute Optik. Ideal für größere Leute !
    Fahrverhalten: Für eine 50er und 4-Takter gut. Auf gerade Strecke läuft meine Super 8 gute 63 km/h !
    Nur auf leichte Anhöhen macht sie leicht schlapp, aber ansonsten kann ich aber keine negative Punkte bislang feststellen !
    Es hängt selbstverständlich von jeden einzelnen ab, wie der Geschmack ist und was ein Roller bringen muß. Für meine Verhältnisse ist die Super 8 gut und sie ist gut im Anzug für ein 4-Takter. Ausserdem guten Platzkomfort auf der Sitzbank für 2 Personen !
    Antworten
  • von lollo46

    Super Roller

    Tolles Aussehen,sparsam,zuverlässig,ok in den Bergen etwas schwach,aber ansonsten sehr zu empfehlen.Meiner ist jetzt sechs Wochen alt,und ich bin 1800 km gefahren ohne den geringsten Mangel,weder Zündung, licht,Fahrverhalten oder sonstiges.TOP ROLLER,absulut empfehlenswert
    Antworten
  • von Dirksen

    eigentlich ganz gut

    habe den roller jetzt seit 2 monaten und bin ganz zufrieden.
    der motor geht wenn man was dran macht und das disign gefällt mir auch wol. Allerdings geht der motor an einer kreuzung gerne mal aus und der helm passt nicht ins helmfach. Die grossen reifen sind top und das licht strahlt mit dem starken fernlicht auch sehr gut.
    allerdings ist der preis für den roller sehr heiss auch wenn er aus china kommt.
    Antworten
  • von NicNac

    NICHT empfehlenswert

    vor ca.1 jahr habe ich mir den super 8 beim händler gekauft und ich kann diesen NICHT empfehlen.es stellte sich ein gussfehler beim vergaser fest (der zwar natürlich behoben wurde) aber die unzuverlässigkeit des fahrzeuges blieb. fazit:wenn man noch anderweitig motorisiert ist und genug zeit aufwenden kann, um seinen händler aufzusuchen, ist es eine tolle anschaffung für die optik.
    Antworten
  • Re: NICHT empfehlenswert Antwort

    von Benutzer
    @NicNac: Kann ich nur bestätigen!! Trotz Reparatur
    bzw. Verbesserungsversuchen am Vergaser durch den Händler läuft die Kymco nicht rund. Verbrauch liegt jetzt bei über 4 Liter Benzin und geht öfter einfach so aus. gruss Piet
    Antworten
  • Antwort

    von Belgerath
    Mein roller ging im halbwrmen zustand auch des öfteren aus oder bei wärmeren Temperaturen das is bei Kymco aber bekannt und da dibts ein teil in der elektrik das ned richtig funktionirt ist das ausgetauscht läuft er wieder perfekt
    Antworten
  • Antwort

    von Zündapp-Power
    Hallo
    Ich hab auch einen Kymco Super 8 50 seit etwa 1 Jahr und bin da genau der selben Meinung. Kann den Roller leider nicht weiter empfehlen.

    1. Verbrauch liegt bei mir so in etwa auch bei 6 - 7 Liter auf 100 km

    2. Meine komplette Elektronik ist defekt. Wenn ich das Licht an mache geht er aus und selbst wenn ich nur blinken will ist er kurz vorm ausgehen. Ebenso lädt sich meine Batterie nicht auf. Das war schon der fall bevor die Elektronik defekt ging. Mein Elektrostarter geht auch nicht gut. Manchmal geht er gar nicht auch wenn die Batterie ganz voll ist. Genauso wie mein Kickstarter. Der war auch schon defekt. Das erste mal ging er leer durch. Dann hab ich das reparieren lassen und schon kurze Zeit später klemmte der immer wieder

    4. Der Roller ist für Personen die etwas größer sind zu klein

    5. Beschleunigung und Leistung halten sich auch in grenzen

    6. Ins Helmfach passt nicht mal der Helm
    Antworten
  • von spidapig

    super 8

    hab au den super 8 in grün. er ist wirklich ein toller roller und lässt sich sehr gut fahren. aber ein mengel ist trotzdem vorhanden, und zwa passt kein helm in das helmfach unter dem sitz. das finde ich sehr sehr schade
    Antworten
  • von Benutzer

    Kymco

    @rolerfan

    hallo hätte Interesse an Ihrem Kymco. Bitte melden sie sich mal unter the_v@web.de.

    MFG
    Antworten
  • von Hebomatico

    Neukauf

    Ich bin selber am nachdenken ob ich mir bald den super 8 50 holen soll ich sah ihn im internet und mochte ihn sofort er ist einfach ein roller für jedermann
    Antworten
  • Re: Neukauf Antwort

    von rolerfan
    @Hebomatico: Guten Abend
    Ich habe mir im Juni einen Kymco gekauft. Ist schon ein geiles Teil. Jetzt habe ich aber die Möglichkeit einen günstigen MP3 von Piaggio zu bekommen. So muß ich mich schweren Herzens von meinen Kymco trennen. Wenn sie Intresse haben? Der Roller ist 1400km gefahren. Farbe rot/schwarz mit schwarzen Topcase. 1a Zustand und noch 1 Jahr Händlergarantie. Er steht in Wettringen bei Rothenburg ob der Tauber. VHB 999.- Euro.
    Grüße aus Franken
    Antworten
  • Re: Neukauf Antwort

    von reflux
    @rolerfan:würde gerne deinen roller kaufen.meine e-mail ist:noegelgeorg@web.de
    Antworten
  • Re: Neukauf Antwort

    von Benutzer
    @reflux: Guten Morgen
    Habe gerade gelesen, daß du meinen Roller kaufen möchtest. Melde dich doch bitte unter meiner e-mail Adresse mal bei mir. hasilay@web.de.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen