Macina Lycan 273 (Modell 2017) Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Moun­tain­bike
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

KTM Macina Lycan 273 (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 13

    „sehr gut“ (1,3)

    „Empfehlung“

    „Das Macina Lycan ist ein flinker Kurvenkünstler mit enormen Potential, das sich im All-Mountain-Trail pudelwohl fühlt.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Macina Lycan 273 (Modell 2017)

Vor- und Nachteile dieses Produktes

Stärken

  1. sehr flink und wendig im Testumfeld
  2. 46-Zahn-Ritzel für steile Anstiege
  3. Vario-Sattelstütze & Lenker-Lockout für Dämpfung
  4. 3 Akku-Größen verfügbar (300/400/500 Wh)

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KTM Macina Lycan 273 (Modell 2017)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Ausstattung Vario-Sattelstütze
Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Hinterbaudämpfung vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Macina Lycan 273 (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter ktm-bikes.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bergauf E-rlebnis

ElektroRad 1/2014 - Auf dem eCross P geht es immer weiter bis zur Grenze von 25 km/h, die auch in steilen Stücken mühelos erreicht wird. Der lange Nachlauf des Motors verschafft einen souveränen Fahreindruck; es rollt einfach gut. Die Wendigkeit des Rades ist ebenfalls gut, aber für allzu ruppiges Gelände ist die Federung des KTM weniger geeignet. CROSS - WHEELER E-Cross Draußenminister Cross-Räder sind die Diplomaten unter den Fahrrädern. …weiterlesen

Kunst und Coolness

ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) - Nein, eine geführte Radtour durch München sollte es sein - mit elektrischem Rückenwind. Eine solche zu finden, war nicht einfach. Kein einziger Anbieter hat reine E-Bike-Touren im Programm. Da hat München Nachholbedarf! Schließlich finde ich zumindest zwei Anbieter mit geführten Radtouren und gleichzeitigem Elektrorad-Verleih. Ich entscheide mich für "Spurwechsel". Nach eigenen Angaben ist es einer der ersten deutschen Anbieter von Zweirad-Stadtrundfahrten. …weiterlesen

Bis zum Horizont und weiter

ElektroRad 2/2017 - Den größten "Rettungsring" der Shimano Kasette brauchen wir dank kräftigem "CX"-Motor im Test-Terrain nicht. Fahrradproduzent KTM verleiht der optisch filigranen Macina-Serie dank semiintegriertem Akku - ein Sportge- rät zwischen Mountainbike und Motocross-Motorrad - ihren eigenen Touch. Fließend schließt sich dem Akku der Bosch-Antrieb an, ohne dabei - unterstützt durch die dezente Farbgebung - wuchtig oder sperrig zu wirken. Möglich macht dies ein spezielles Rahmenherstellungsverfahren. …weiterlesen