Gut

1,6

Gut (1,6)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Krell Digital Vanguard im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 25.06.2018
    • Details zum Test

    „sehr gut - überragend“; High End

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Pro: überragender Klang; treibt auch größere Lautsprecher an; umfassende Anschlussmöglichkeiten; vollsymmetrischer Aufbau; tadellos verarbeitet; unterstützt Tidal, Deezer, Spotify Connect und Wiedergabe-Software Roon; Fernbedienung mit Metallgehäuse.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 05.08.2016 | Ausgabe: 9/2016
    • Details zum Test

    84 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ein Verstärkertraum: enorm kraftvoll, ohne mit Kraft zu protzen, agil, musikalisch und langzeittauglich. Die Digitalsektion ist tadellos und liefert knackigen und neutralen Sound. Allein die Bedienungsanleitung könnte deutlich umfangreicher sein.“

  • Klangurteil: 123 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung: Hohe Auflösung“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Feinsinn, Kraft, Kontrolle, erstklassig klingendes Digitalboard.
    Minus: Komfort etwas lückenhaft.“

  • 1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „angemessen“

    2 Produkte im Test

    • Erschienen: 29.03.2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: 16.10.2015 | Ausgabe: 5/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Optisch, technisch und klanglich ist Krells Digital Vanguard wirklich gewaltig. Trotzdem geht ihm dabei nicht die Musikalität verloren, so dass man ihn, auch wegen der vielen Funktionen, wirklich als Alleskönner bezeichnen kann.‘“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Krell Digital Vanguard

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Krell Digital Vanguard

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 400 W
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI-ARC vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 17,7 kg
Weitere Daten
Abmessungen (mm) 434 x 445 x 105
Audio- / Video-Formate MP3, AAC, WMA, WAV(PCM), FLAC, ALAC
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Krell Digital Vanguard können Sie direkt beim Hersteller unter krellhifi.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

One for all

AUDIO - Der Streamer arbeitete zwar bereits mit der generischen mconnect-App geschmeidig und spielte zusammenhängende Stücke gapless comme il faut, die App musste dazu aber konstant erreichbar bleiben. Was die originale Krell-App alles besser kann, werden wir umgehend nachreichen, sobald wir sie testen können. Bis dahin achten wir halt darauf, unsere iPhones nicht mit nur 5% Akkufüllstand und ohne Ladekabel mit in den Hörraum zu nehmen. …weiterlesen

Kraftwerk

HiFi einsnull - Da es sich beim HDMI-Ausgang um einen Audio Return Channel (ARC) handelt, reicht hier sogar nur ein Kabel, um auch den Fernseherton über den Vanguard laufen zu lassen. Doch zurück in die Welt der Musikwiedergabe, denn da ist der Krell nun mal zu Hause. Neben dem Streamingmodul, das natürlich über einen Ethernetanschluss mit Daten versorgt wird, bietet der Digital Vanguard noch einen koaxialen und einen optischen S/PDIF Eingang. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf