Koga Worldtraveller KS-TR 29 (Modell 2015) Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
Worldtraveller KS-TR 29 (Modell 2015) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Reiserad
  • Gewicht: 17,5 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Koga Worldtraveller KS-TR 29 (Modell 2015)

  • Ausgabe: Spezial RadParadiese 1/2015
    Erschienen: 04/2015
    Produkt: Platz 2 von 7
    Seiten: 12

    „sehr gut“

    „Plus: komplette Ausstattung; viel Übersicht; Zuverlässigkeit.
    Minus: -.“

  • Ausgabe: 3/2015
    Erschienen: 02/2015
    Produkt: Platz 2 von 7
    Seiten: 13

    „sehr gut“

    „... Der ziemlich breite Lenker gibt dem Piloten eine sehr gute Kontrolle ... Auf den Ergoriffen mit Hörnchen finden die Hände entspannten Halt. Dank seiner großen Laufräder rollt das Worldtraveller fast schon unnachgiebig nach vorn. Zumal es auch leicht und flott beschleunigt. ... Die ‚Rohloff‘ schaltet wie gewohnt ... und wird durch den wartungsarmen Gatesriemen geräuschlos aber straff angesteuert. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe Spezial RadParadiese 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Koga Worldtraveller KS-TR 29 (Modell 2015)

Ausstattung Schutzblech, Fahrradständer, Klingel, Flaschenhalter, Riemenantrieb, Gepäckträger, Lichtanlage
Bremsentyp Felgenbremse
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 51 / 56 cm
Federung Vorne
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 17,5 kg
Modelljahr 2015
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Rohloff Speedhub
Schaltung Nabenschaltung
Typ Reiserad
Zulässiges Gesamtgewicht 140 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

In bester Gesellschaft aktiv Radfahren 3/2015 - Als zentrale Antriebseinheit fungiert hier Pinion. Das Worldtraveller gibt es einmal als Serienausstattung und, wie im Test, individuell konfigurierbar im Signature-Programm. Dort steht eine umfangreiche und hochwertige Ausstattung zur Verfügung. Unter anderem hat man die Wahl zwischen Rohloff- und Pinion-Antrieb, mit Kette oder Riemen. Unser Testrad setzt auf die Klassiker Rohloff-Nabe und Magura-Felgenbremse. Dazu kommt eine hochwertige SON-Lichtanlage und der wartungsarme Gates-Riemen. …weiterlesen