• Befriedigend 3,4
  • 3 Tests
88 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Kiwy SLF123 Q-fix im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (43%)

    Platz 4 von 5

  • „befriedigend“ (3,4)

    Platz 8 von 9

    Unfallsicherheit (50%): „befriedigend“;
    Handhabung (40%): „befriedigend“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „gut“.

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,4)

zu Kiwy SLF123 Q-fix

  • Kiwy 14103KW02B Child Car Seat Group 1/2/3 with Isofix 9-36 kg Ocean
  • Kiwy 14103KW02B Child Car Seat Group 1/2/3 with Isofix 9-36 kg Aloe
  • Kiwy 14103KW05B Kinderautositz SLF123 Q-Fix - EP15.37

Kundenmeinungen (88) zu Kiwy SLF123 Q-fix

4,2 Sterne

88 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
48 (55%)
4 Sterne
20 (23%)
3 Sterne
10 (11%)
2 Sterne
5 (6%)
1 Stern
4 (5%)

4,2 Sterne

88 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Mittelmaß in Sachen Unfallschutz und Handhabung

Stärken

  1. Stabiler Stand im Fahrzeug dank Isofix
  2. Größenanpassung funktioniert gut
  3. bequeme Beinauflage
  4. komfortable Polsterung

Schwächen

  1. mittelmäßiger Frontalaufprallschutz, Seitenaufprallschutz nur ausreichend
  2. Gurtverlauf nicht optimal
  3. Gurt lässt sich nicht gut ans Kind anpassen
  4. nicht vollständig frei von Schadstoffen

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Der Autokindersitz steht dank Isofix felsenfest. Im Falle eines Frontal- oder Seitenaufpralls erhöht sich jedoch das Verletzungsrisiko, auch weil der Gurt nicht optimal verläuft. Warentester vergeben dafür nur dürftige bis mittelmäßige Noten.

Komfort

Polster

Die solide Polsterung des Autokindersitzes und seine ergonomisch gute Beinauflage taugen auch für längere Fahrten, ohne dass der Sitz an Bequemlichkeit verliert.

Verstellfunktion

Während die Größenanpassung des mitwachsenden Kindersitzes gut funktioniert, gibt es keine Möglichkeit, die Sitzposition zu verstellen. Das Rückenteil des Kiwy passt sich der Rückenlehne des Fahrzeugsitzes an, aber eine extra Schlafposition gibt es nicht.

Platzangebot

Das Platzangebot des Sitzes geht in Ordnung und gewährleistet ausreichend Beinfreiheit.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Schnell ist der Sitz ins Auto montiert. Die Gebrauchsanleitung und die Warnhinweise sind nicht allzu eindeutig beschrieben. Der Sitz ist mit seinen 9 kg zudem kein Leichtgewicht.

Anschnallen

Der Gurt des Kindersitzes ist etwas schwergängig. So sitzt er mal zu locker – was bereits bei scharfer Bremsung gefährlich werden kann – oder mal viel zu eng. Beim Einstellen des Gurtes und der Sicherung des Kindes in diesem Autositz ist Geduld gefragt oder Fingergeschick.

Reinigung

Die Reinigung des Textilbezugs ist nur von Hand möglich. Dafür lässt er sich – wenn auch nicht kinderleicht – abnehmen.

Materialqualität

Verarbeitung

An der guten Verarbeitung des Autokindersitzes gibt es nichts auszusetzen. Jedoch ist er nicht zu 100 Prozent frei von Schadstoffen.

Der Kiwy SLF123 Q-fix wurde zuletzt von Julia am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kiwy SLF123 Q-fix

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 8,5 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt fehlt
Isofix oder Autogurt vorhanden
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Mitwachsend vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung vorhanden
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Kiwy SLF 123 Q-fix können Sie direkt beim Hersteller unter kiwyworld.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Bruchpilot im Angebot

Stiftung Warentest 6/2015 - Als Einziger in dieser Disziplin sehr gut ist der Cybex Cloud Q ohne Isofix-Basis, der insgesamt knapp hinter den drei Testsiegern landet. Drei Sitze scheitern an der Schadstoffprüfung: der Simple Parenting Doona, sein Schwestermodell Simple Parenting Doona mit Isofix-Basis und der Casualplay Sono Fix, ebenfalls mit Isofix-Basis. Sie enthalten erhöhte Mengen an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK). Diese Substanzen können über die Haut in den Körper gelangen. …weiterlesen

Kiwy SLF123 Q-fix

Stiftung Warentest Online 5/2015 - Es wurde ein Autokindersitz bewertet, der mit dem Urteil „befriedigend“ abschnitt. Als Kriterien nahmen die Tester Schadstoffe, Handhabung, Ergonomie und Unfallsicherheit heran. …weiterlesen