UD-384 Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: D/A-​Wand­ler
Mehr Daten zum Produkt

KingRex Technology UD-384 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 81%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    14 Produkte im Test

    „Selten tönten unsere Computer so edel und ausgewogen: Mit dem separaten Akku-Netzteil ist der UD 384 ein audiophiles Erlebnis. Aber auch allein macht er eine superbe Figur.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: wunderbar ausgewogener, runder Klang; plastische Wiedergabe mit schönen Klangfarben.
    Minus: Digitalausgang funktioniert nicht immer korrekt; rudimentäre Ausstattung ohne Digitaleingänge.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Er bietet all das, was sich liberale Digitalskeptiker vom PC wünschen: Eine runde, warme und einladende Wiedergabe, die Möglichkeit, ein Album entspannt am Stück wegzuhören, statt ständig unterbewusstem Stress ausgesetzt zu sein. ... HiFi auf kleinstem Raum und höchstem Niveau - davon trennt man sich nur ungern wieder.“

  • Klangurteil: 115 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Wunderbar ausgewogener, weicher Klang.
    Minus: Digital-Ausgang funktioniert nicht immer korrekt (falsche Samp lingrate).“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Extrem kompakter USB-D/A-Wandler mit S/P-DIF-Ausgang. Verarbeitet im asynchronen USB-Modus High-Resolution-Files von bis zu 32 Bit/384 kHz. Klingt stimmig, fließend. Optimal mit optischem Akkupack.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    17 Produkte im Test

    „... Im Hörraum konnte sich der UD von den ersten Tönen an einen der vorderen Ränge unter den USB-DACs sichern: Er klingt unvergleichlich lebendig, seidig und lässt die Musik außerordentlich flüssig ertönen. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KingRex Technology UD-384

Typ D/A-Wandler

Weitere Tests & Produktwissen

Hifi-Stars

AUDIO 1/2012 - So lässt sich beispielsweise auch ein vorhandener Edel-DAC, der mangels USB etwas den Anschluss verloren hat, aus dem Rechner füttern. Welchen Wandlerchip der KingRex verwendet, verraten die Entwickler nicht – seine Bezeichnung haben sie, ebenso wie die des USB-Controllers, säuberlich abgekratzt. Die Auswahl ist aber gerade bei letzterem so klein, dass Neugierige die Identität vermutlich leicht herleiten könnten. …weiterlesen

König Rex und sein Schrittmacher

image hifi 2/2012 (März/April) - Sagt mal, von wo kommt ihr denn her? Aus Schrumpfhausen, bitte sehr. Soll ich euch ein Lied beibringen? Ja, wir wollen mit dir singen.Testumfeld:... …weiterlesen

FrechDACs

stereoplay 1/2012 - Da heißt es für Computer-DAC-orientierte Audio-Hersteller nicht nur flugs, sondern auch diskret zu handeln, um sich in solch schnelllebigen Zeiten Wettbewerbsvorteile zu sichern. Beides ist dem taiwanesischen Anbieter KingRex geglückt: Mit dem UD 384 offeriert er nicht nur einen der Outboard-DACs mit der oben genannten hohen Datenrate – auch ließ er beim USB-Controller-Baustein die Beschriftung entfernen, so dass dieser inkognito seine Arbeit verrichten muss. …weiterlesen

Wandlungs-fähig

HomeElectronics Nr. 4 (April 2012) - Digital-Analog-Converter mit USB erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Immer mehr Konsumenten verlagern Musik von CD auf Festplatte und nutzen PC oder Notebook als Abspieler. Externe DACs bringen zum Komfort den audiophilen Klang.Testumfeld:Im Test befanden sich vier USB-Digital-Analog-Wandler, die ohne Endnote blieben. …weiterlesen