Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 27 kg
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Kettler Twin RT (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,5)

    Platz 10 von 24

    „Plus: Komfortausstattung; Bereifung; Rahmenstabilität.
    Minus: Gewicht.“

Testalarm zu Kettler Twin RT (Modell 2016)

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Kettler Twin RT (Modell 2016)

Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 7
Ausstattung Klingel
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 27 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Kettler Twin RT (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter kettler-alu-rad.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Reifeprüfung

ElektroBIKE - Bergamonts E-Line Trailster schluckt ordentlich was weg, bietet auch in der ruppigen Abfahrt Reserven und bewahrt stets seine Laufruhe. So muss ein Trailfully laufen. Der schön in den Rahmen integrierte Motor macht regelrecht Dampf, die Ausstattung stimmt. Alles in allem ein perfekt ausgewogenes E-MTB für viel Spaß auf Trail und Tour. Läuft beim Thron Pro! Das Focus-Bike zeigt echte Ausdauerqualitäten. Zwar fährt es der Konkurrenz mit seinem vergleichsweise sanften Antrieb zunächst hinterher. …weiterlesen

Stadtflitzer für jeden Tag

ElektroRad - Ohne Eingreifen beruhigt sich das Rad nicht mehr. Die Magura-Bremsen reagieren souverän und zuverlässig. Traditionsmarke Kettler mischt auch 2016 im Feld der Citybikes kräftig mit. Das Modell Twin RT ist ein klassischer Tiefeinsteiger mit einer Federgabel für Komfortansprüche. Gedanken haben sich die Entwickler um Stefan Kulms auch in Bezug auf Gepäck gemacht und den Gepäckträger fest mit dem Rahmen verschweißt. …weiterlesen