• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: City­bike
Gewicht: 18,1 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Kettler Julia (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 13 von 16
    • Seiten: 13

    „gut“

    „Plus: Bereifung; Rücktritt; Glocke.
    Minus: Kettenschutz, Bremsleistung V-Bremsen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kettler Julia (Modell 2016)

Anzahl der Gänge 7
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 18,1 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 47 / 53 cm
Erhältliche Rahmenformen Tiefeinsteiger

Weiterführende Informationen zum Thema Kettler Julia (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter kettler-alu-rad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Spaß auf der Tour

MountainBIKE 4/2016 - Und der Ausstattung mangelt es an nichts. Im Gegenteil, Vario-Stütze, wuchtige Pike-Federgabel und dicke Schwalbe-Schluffen (vorne weiches Trailstar-Gummi) lassen viel All-Mountain-Potenzial vermuten. Was sich in der Praxis bestätigt: Das XMA29 liegt für ein 120-mm-Fully unverschämt satt und sicher auf dem Trail, ohne träge zu wirken (kurze Kettenstreben!), gehört bergab zu den Stars im Test - zumal sich das Rock-Shox-Fahrwerk süchtig durchs Gelände frisst, jedes Steinchen aufnimmt. …weiterlesen

Für Stadt und mehr

aktiv Radfahren 1-2/2016 - Das strahlende Julia vom Alufahrradspezialisten Kettler in der 2016er Edition bringt frische Farbe in den Megatest. Die weiße Suntour-Federgabel und in Rahmenfarbe lackierte Spritzschützer unterstreichen den pittoresken Ansatz des himbeerfarbenen Stadtrades. Integriert im Rahmen ist der angeschweißte Gepäckträger, der für gute 25 Kilo Zuladung ausgelegt ist. Technisch hat das Julia eine 7-Gang-Nabenschaltung und zwei V-Bremsen, die durch eine Rücktrittbremse ergänzt werden, zu bieten. …weiterlesen

Günstiger Bike-Spaß

Fahrrad News 1/2013 - Das Fahrverhalten des Numinis ist sehr gutmütig, passend zum Fahrwerk absolut tourenmäßig und eher laufruhig als verspielt. Durch die klassischen Ausfallenden ist das Chassis weniger steif, jedoch mehr als ausreichend stabil für den Toureneinsatz. CUBE AMS 130 PRO DAS BIKE Das AMS 150 wurde bereits im letzten Jahr in der AllMountain-Kategorie Sieger in der Preis-Leistungs-Kategorie bei unserem Schwestermagazin World of MTB. …weiterlesen

Oskarreif

aktiv Radfahren 9-10/2011 - Gut für die Mitnahme in Auto/Bahn: Schnellspanner für schnellen Radausbau an den (sehr hochwertigen) Laufrädern und der Sattelstütze. Dunkelgrauer Rahmen, schwarze Komponenten, silberne Radschützer mit schwarzem Mittelstreifen – das Kettler Traveller ist auf den ersten Blick ein gediegenes Fahrzeug. So wie es Kettler Kunden schätzen und lieben. Es offenbart seine Feinheiten erst nach und nach. So fährt die Hand das unauffällige Unterrohr im besonderen Toblerone-Design ab. …weiterlesen

Klein & kompetent

aktiv Radfahren 11-12/2008 - Hier tragen die Chefs noch das persönliche Risiko. Und sie werden nicht mit einem „goldenen Handschlag“ verabschiedet. Ein typisches Familienunternehmen aus der Fahrradbranche ist die Firma Bernds aus Detmold. Zwei Chefs führen das Unternehmen: Thomas Bernds und seine langjährige Lebensgefährtin Michaela Buchholz. Er ist Chefkonstrukteur und sorgt für reibungsfreie Abläufe in der Produktion, sie managt den Bereich Marketing/Vertrieb – und betreut die drei Kinder. …weiterlesen

Neue Räder 2009! Teil 2 von 3

aktiv Radfahren 11-12/2008 - Auf der Präsentationsplattform des Eurobike Award: das im Rahmen des „Eurobike Student Awards“ gelobte Projekt „Nemus“ der Hochschule für Kunst und Design Halle (Dominique Zimprich, Julian Ziege, Robert Taranczewski) – ein Sportrad mit Holzrahmen. Hier geht es um die Konstruktion und Umsetzung eines Fahrrad-Konzeptes mit ökologischem Hintergrund. Dabei kommt es bei der Verwendung von Naturwerkstoffen vor allem auf Nachhaltigkeit und Leichtbau an. …weiterlesen

Stadtflitzer für jeden Tag

ElektroRad 1/2016 - Stadträder stehen in erster Linie für Praktikabilität. Im Großen ElektroRad-Test fanden auch drei stylische Urbanbikes und 24 hoch alltagstaugliche Stadträder den Weg ins Testzentrum. Zwei Überragend-Räder sind darunter, in jeder der beiden Kategorien.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 27 Fahrräder mit elektrischem Antrieb, darunter 3 E-Urbanbikes und 24 E-Stadträder. Die Gesamtnoten fielen von „überragend“ bis „befriedigend“ aus. Bewertet wurden der Antrieb und das Fahrrad selbst. Zudem ist der Einsatzbereich in einer Spanne von Komfort bis Sport eingeschätzt worden. …weiterlesen