Kenwood K-511USB 2 Tests

K-511USB Produktbild
Befriedigend (2,7)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...

Kenwood K-511USB im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 8 von 14

    „Die vielseitigste Anlage hat das ‚gut‘ knapp verfehlt. Sehr einfache Nutzung mit USB-Sticks. Schacht für 2 SD-Karten. Viele Editiermöglichkeiten.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 8 von 14

    „Im Gesamturteil und im Ton durchschnittliche, aber vielseitigste Anlage im Test. Sehr einfache Nutzung mit USB-Sticks. Einzige Anlage mit Speicherkartenschacht (zwei SD-Karten). Es kann auf die Speicherkarten aufgenommen werden. Viele Editiermöglichkeiten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kenwood K-511USB

Kundenmeinungen (4) zu Kenwood K-511USB

4,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

4,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rippt CDs in ver­schie­de­ner Qua­li­tät

Wer seine Audio-CDs auch ohne Computer auf ein transportables Format bringen will, der könnte Gefallen am K-511USB von Kenwood finden. Die Kompaktanlage konvertiert auf Knopfdruck die Musiktitel einer CD und archiviert sie auf einer SD-Karte oder einem USB-Speicher. Alternativ kann auch das Tonsignal von Tuner, AUX oder iPod aufgenommen werden.

An der Front stehen gleich zwei Kartenslots für SD und SDHC-Speicher bereit, mit Hilfe eines optionalen Adapters lassen sich hier außerdem mini- und microSD-Karten nutzen. Wer die Musik lieber auf einen USB-Massenspeicher ziehen will, der greift auf die entsprechende USB-Schnittstelle zurück. Bei der Konvertierung von CD, AUX und – mit zusätzlichem Adapter – auch vom iPod, stehen vier verschiedene Aufnahmemodi zur Auswahl: Entweder wird in Standard-Qualität (128 Kbit/s), in hoher Qualität (192 Kbit/s), in PCM-Qualität (1411 Kbit/s) oder bei langen Aufnahmen in etwas geringerer Qualität (96 Kbit/s) aufgezeichnet. Bei Radiosendungen ist die Aufnahme in PCM-Qualität nicht möglich. Die Kompaktanlage unterstützt dementsprechend die Wiedergabe von WAV-, WMA, MP3- und AAC-Dateien. Die maximale Stereoausgangsleistung liegt bei 2 x 24 Watt, zur Verbesserung der Klangqualität wurde außerdem ein digitaler Vorverstärker mit 7-Band-Equalizer und D-Bass integriert.

Praktisch ist die K-511USB für Musikfreunde, die ihren MP3-Player schnell, problemlos und vor allem ohne Zuhilfenahme eines Computers mit neuer Musik befüllen wollen. Eine Datenbanksoftware, mit deren Hilfe die Titel einer CD automatisch mit den passenden ID3-Tags versehen werden, ist im Lieferumfang enthalten. Um die Datenbank aktuell zu halten, braucht man dann aber doch wieder einen Computer...

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Kenwood K-511USB

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 48 W
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf