Gut (1,6)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Ski, Berg­stei­gen, Rad­sport
Typ: Wind­ja­cke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Unter­arm­be­lüf­tung, Packa­way, Helm­kom­pa­ti­bel, Wind­dicht, Was­ser­ab­wei­send
Gewicht: 109 g
Mehr Daten zum Produkt

Karpos Lot Jacket im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (74 von 100 Punkten)

    15 Produkte im Test

    „... üppig ausgestattet. Das raschelnde, etwas sperrige Material ist sehr leicht, bietet hohen Windschutz und ist stark wasserabweisend. An den Belüftungen unter den Armen zieht leichter Fahrtwind in die Jacke. Dafür trägt sie sich bei hoher Anstrengung lange Zeit schwitzfrei. Nähte im Detail nicht akkurat verarbeitet. ...“

zu Karpos Lot Jacket

  • Karpos Lot Jacket Women - Insignia Blue
  • Karpos Lot Jacket Women - Insignia Blue

Kundenmeinungen (2) zu Karpos Lot Jacket

2,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

2,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lot Jacket

Leichte, kom­pakte, wind­dichte, viel­sei­tige Out­door­ja­cke

Stärken
  1. Geringes Gewicht
  2. Hohe Winddichtigkeit
  3. Atmungsaktiv (mit Öffnungen)
  4. Kompakt
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Lot Jacket von Karpos ist eine Windjacke für Damen und Herren, die Sie bei vielen Outdooraktivitäten verwenden können. Unter der flexiblen Kapuze findet ein Helm problemlos Platz, sodass Sie die Jacke auch beim Klettern oder Bergsteigen tragen können. Die Windjacke ist sehr leicht und lässt sich kompakt in der eigenen Tasche zusammenfalten. So haben Sie die Jacke bei plötzlichen Wetterumschwüngen schnell zur Hand. In Tests und Erfahrungsberichten wird die Jacke für ihre Winddichtigkeit und die Atmungsaktivität gelobt. Wenn es bei anstrengenden sportlichen Aktivitäten doch mal etwas feucht unter der Jacke werden sollte, können die Belüftungsöffnungen unter den Armen zur Hilfe genommen werden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Karpos Lot Jacket

Sportart
  • Radsport
  • Bergsteigen
  • Ski
Typ Windjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
  • Helmkompatibel
  • Packaway
  • Unterarmbelüftung
Gewicht 109 g

Weitere Tests & Produktwissen

Alleskönner

aktiv laufen - Verlängerte Bündchen mit Daumenlöchern sorgen für wohltemperierte Hände. Gore RUNNING WeAr Jacke: ESSENTIAL AS Partial | Ein Leuchtmittel für mehr Sicherheit. Und ein Schutzschild gegen Regen, Wind und Kälte! Sehr angenehm: Der Stehkragen ist mit Fleece gefüttert. salomon Jacke: Fast Wing Jacket Knallig: Mit dieser extrem leichten Jacke fällt man auf. Hervor ragender Schutz bei windigem Wetter und einfach zu verpacken adidas Jacke: Slim Pullover Jacket Stylischer Mix aus Jacke und Pullover. …weiterlesen

Schichtarbeiter für den Frühling

Wanderlust - Dabei sollte man den Trockner für 15 Minuten auf niedrigster Stufe laufen lassen. Ansonsten können die Fasern beschädigt werden. Die Wärme des Trockners frischt die Imprägnierung der Jacke wieder auf. Imprägnieren: Von Zeit zu Zeit kann die Jacke eine Imprägnierung gebrauchen. Das Wasser perlt dann wieder vom Außenmaterial ab. Dazu möglichst eine Sprühimprägnierung benutzen, die die Fasern des Softshells nicht verklebt. …weiterlesen

Neonlicht

RennRad - Auch der hautschmeichelnde Softshell-Stoff. Oder dass man die Ärmel per Reißverschluss abnehmen kann. Wir wollten die Gore Bike Wear Jacke, weil sie uns für Autofahrer unübersehbar macht, etwa so wie ein dauermeldender Klassenstreber in der ersten Reihe. Einziger Nachteil auf dem grellen Stoff: Jeder Dreckfitzel ist sofort sichtbar. Praktisch aber sind die gut platzierten Reflektoren an Armen und Rücken sowie die drei Rückentaschen. …weiterlesen

Harz

active - Wenige Kilometer weiter sind Kulturdenkmale, Harzstädtchen oder kurios anmutende Gräben mit Stollenmundlöchern zu entdecken, die von uralter Bergbautradition erzählen. Auf seinen bestens ausgeschilderten Routen bietet der Harz für jeden Anspruch das Passende: leicht bis extrem, hoch hinauf oder downhill, kurz und bequem oder lang und anstrengend - irgendwo gibt es den besonderen Kick. Etwa von Bad Harzburg im Norden nach Bad Lauterberg im Süden: 66 Kilometer Strecke und 2.450 Höhenmeter. …weiterlesen

Regen-Fest

Radfahren - Der leicht längere Rückensaum rutscht schnell mal hoch. Das durchgehende Innenfutter erleichtert An- und Ausziehen. Optik und Schnittführung machen die Topas auch im Alltag attraktiv. Joliet Damenjacke Die Ultra-Leichtgewichtsjacke für Damen in sportiver Optik; körpernaher Schnitt; elastische Einsätze an Raglanärmeln für mehr Beweglichkeit; wasserdichter Front-RV mit Kinnschutz; wasserdichte RV-Taschen auch an Brust und Armen. …weiterlesen

Allroundschutz zum Radfahren

Radfahren - Jacke und Weste in einem spart zusätzlich Geld. 2. Effektive Belüftungsöffnungen wie etwa am Unterarm der Gore sorgen auch bei langen Anstiegen für ein hohes Wohlfühlklima und einen breiten Temperaturbereich. 3. Eine eingearbeitete Kabelführung für Kopfhörer - hier Race Face – sorgt für ein aufgeräumtes Kabelwirrwarr für Musikfans und Handytelefonierer. 4. Ein wasserdichter Reißverschluss hält die Wärme besser in der Jacke und lässt Wind sowie Regen draußen. Hier bei der Löffler Regenjacke. …weiterlesen

Gibt es ‚Die Beste‘?

ALPIN - îSympatex Material: homogene Membran aus Polyester Charakter: Sehr dehnfähiges Material, bei dem der Wasserdampfdurchgang auf chemischem Wege stattfindet. …weiterlesen

Natur trifft auf Synthetik

Wanderlust - All diese Parameter kommen zum Tragen. Ausschlaggebend kann aber letztlich auch der Preis sein. Fangen wir einfacher an und unterteilen die wärmenden Jacken grob in zwei Gruppen. Auf der einen Seite Jacken mit einer natürlichen Wärmeisolation (in der Regel Daunen und Federn), auf der anderen Jacken, die überwiegend aus Kunstfasern bestehen. Beide Materialgruppen haben ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. …weiterlesen