Ausreichend

4,0

Note aus

JVC LT-32V4200 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 4 von 7

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,8);
    Ton (20%): „mangelhaft“ (4,8);
    Handhabung (20%): „ausreichend“ (4,1);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,4);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,5).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu JVC LT-32V4200

Kundenmeinungen (49) zu JVC LT-32V4200

4,3 Sterne

49 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (65%)
4 Sterne
6 (12%)
3 Sterne
7 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (8%)

4,3 Sterne

49 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt JVC LT-32V 4200

Für wen eignet sich das Produkt?

In der wichtigsten Fernseher-Disziplin dürfte der JVC LT-32V4200 selbst Kenner positiv überraschen: Obwohl er als besonders erschwingliche, mit kaum 5 Kilogramm Gewicht gut transportierbare Lösung konzipiert wurde - für die Verwendung etwa im Gästezimmer, Büro oder in der Küche - ist die Bildqualität bombig. Eigentlich klar, bei einer Bildschirm-Diagonale von 81 Zentimetern hat es die Full-HD-Auflösung mit ihren 1920 x 1080 Pixel leicht. Aber nicht nur die Schärfe passt. Dass es sich um einen relativ dicken Apparat handelt liegt an der Direct-LED-Bauweise, die als erwünschte Nebenwirkung eine sehr gleichmäßige Panel-Ausleuchtung mit sich bringt. Davon profitieren Farben und Kontraste, die bei Edge-LED-Displays mit zusätzlichen Rechentricks stabilisiert werden müssen.

Stärken und Schwächen

Auf sämtliche gängigen Empfangswege für normales Fernsehen ist man vorbereitet. Der Triple-Tuner holt via Satellit und Kabelnetz verbreitete Programme rein, darüber hinaus besteht Kompatibilität mit dem deutschen Antennen-TV-Standard DVB-T2 HD inklusive HEVC/H.265-Decodierung. Hingegen wurde auf das Thema SmartTV komplett verzichtet, was die Bedienung einfacher macht und Nutzern gefällt, die wegen Datenschutz-Bedenken hier sowieso keinen Internetzugang wünschen. Genügend Inhalte-Optionen gibt es trotzdem, Schnittstellen wie HDMI- und USB-Ports stellen die Verbindung zu Hardware wie Blu-ray-Playern und Speichermedien wie USB-Sticks her, von denen sich Video-, Foto- und Audio-Dateien wiedergeben lassen. TV-USB-Recording und TimeShift klappen leider nicht, ein CI+-Slot existiert. Die Bildverarbeitung ist perfekt abgestimmt, an der nativen Bildwiederholfrequenz von 50 Hz wurde für die Optimierung von Bewegungsdarstellungen nur dosiert herumgeschraubt. Eher dem typischen Niveau der Klasse entspricht das recht blechern klingende Stereo-System mit einer Ausgangsleistung von 2 x 6 Watt RMS.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Amazon verlangt nur ungefähr 220 Euro. Ein Spitzenangebot für Gelegenheitsgucker und Sparwillige, die einen feinen Fernseher haben möchten - aber keine SmartTV-Funktionalitäten brauchen. Abstriche sind lediglich beim Design zu machen, die Gehäuse-Rückseite ist arg unförmig geraten und die Tischfüße sehen billig aus. Obwohl die Verarbeitung faktisch hervorragend ist. Zwar ist der Telefunken XF32B301 weniger solide und von der Bildqualität her minimal unterlegen, besitzt für rund 250 Euro jedoch eine Netflix-fähige SmartTV-Abteilung.

von

Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu JVC LT-32V4200

Anzahl HDMI

3

Die Anzahl der HDMI-​Anschlüsse ist typisch für Fern­se­her.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Gerät ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Fern­se­her 2 Jahre am Markt.

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32" info
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ k.A.
HLG k.A.
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ k.A.
HFR k.A.
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Ausgangsleistung 12 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Wi-Fi Direct k.A.
Bildschirmspiegelung (Miracast) k.A.
Smartphonesteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung k.A.
Sprachassistent integriert k.A.
SAT>IP Client k.A.
SAT>IP Server k.A.
AirPlay 2 k.A.
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) k.A.
HDCP 2.2 k.A.
HDCP 2.3 k.A.
VRR k.A.
ALLM k.A.
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser k.A.
12V-Anschluss k.A.
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader k.A.
Digital (optisch) k.A.
Digital (koaxial) k.A.
Kopfhörer k.A.
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar k.A.
Blu-ray-Laufwerk k.A.
DVD-Laufwerk k.A.
Ambilight k.A.
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte k.A.
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 5,1 kg
Weitere Daten
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 300 Hz
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Pixel 1920 x 1080
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 200 x 100 mm
Weitere Schnittstellen SCART, Composite Video, VGA, Digital-Ausgang (koaxial), Kopfhörer

Weiterführende Informationen zum Thema JVC LT-32 V 4200 können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf