• Gut 1,8
  • 3 Tests
  • 370 Meinungen
Gut (1,6)
3 Tests
Gut (1,9)
370 Meinungen
Features: Blue­tooth, iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

JVC KD-X50BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Bluetooth-Verknüpfung zwischen Ihrem Android-Handy und dem Radio ist nahezu ideal. Im Auto-Alltag mutiert Ihr Handy mit einem Bluetooth-Radio wie dem JVC KDX50BTE zur Multimedia-Zentrale Ihres Fahrzeugs. Das Fehlen eines optischen CD-Laufwerks fällt kaum auf, schließlich haben Sie auf dem Handy deutlich bessere Möglichkeiten Musik abzuspielen als über die silbernen Scheibchen.“

  • „Spitzenklasse“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Platz 3 von 4

    „Top: mit Bluetooth-Freisprechanlage; gute UKW-Empfangsleistungen; App-Anbindung.
    Flop: kein Diebstahlschutz.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    1,4; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight Mittelklasse“

    „Tolle Bluetooth-Funktion, vorbildliche Smartphone-Anbindung, überzeugende USB-Performance inklusive WAV-Unterstützung: Dem weggelassenen CD-Laufwerk weint man hier keine Träne nach. Das JVC KD-X50BT ist für gerade 120 Euro sicher eine der interessantesten Radio-Neuerscheinungen 2012.“

Kundenmeinungen (370) zu JVC KD-X50BT

4,1 Sterne

370 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
274 (74%)
4 Sterne
67 (18%)
3 Sterne
15 (4%)
2 Sterne
7 (2%)
1 Stern
7 (2%)

4,1 Sterne

370 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC KD-X50BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Bluetooth
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang

Weitere Tests & Produktwissen

Trend: Smartphone-Apps auf dem Autoradio

autohifi Nr. 2 (April/Mai 2012) - Dank dreier iPhone-Modi ("Head-Mode", "iPod-Mode" und "App-Mode") kann jede beliebige Webradio-App am JVC eingesetzt werden. Eine detailiertere App-Steuerung (zum Beispiel für die App "TuneIn") bleibt jedoch den Doppel-DIN-Moniceivern von JVC vorbehalten. Dafür stellt JVC die iPhone-App "Drive Roter" zur Verfügung, die die gefahrene Strecke speichern und Emails mit der aktuellen Position verschicken kann - direkt über das Radio gesteuert. …weiterlesen