Ø Befriedigend (2,8)

Tests (12)

Ø Teilnote 2,8

(7)

Ø Teilnote 2,8

Produktdaten:
Typ: Pocket-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

JVC GC-FM1 im Test der Fachmagazine

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 3

    „ausreichend“ (3,93)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Bildqualität (50%): 3,99;
    Tonqualität (15%): 4,65;
    Ausstattung (20%): 3,56;
    Handhabung (10%): 3,85;
    Service (5%): 2,85.  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Testsieger“

    „Der Testsieger sieht nicht nur gut aus, die Video- und Fotoaufnahmen sind die schärfsten und besten des Testfeldes, da lassen sich die Schwächen im Ton leicht verschmerzen.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Plus: überragende Tonqualität; einfache Bedienung; handliches Format.
    Minus: keine manuellen Funktionen.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,46)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Plus: sehr kompakt; Vierfach-Digitalzoom.
    Minus: kurze Akkulaufzeit; Akku fest eingebaut.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 9

    „ausreichend“ (40 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das Leichtgewicht aus dem Hause JVC bietet so wenige Funktionen, dass es lediglich ein Menu für Grundeinstellungen präsentiert. Immerhin löst der FM 1 hoch auf, was er für Fotos wie für Video nutzt. Schwachbrüstig ist nicht nur der fest eingebaute Akku, sondern auch der Klang des FM 1, der sich dafür in allen Lichtsituationen recht farbenfroh zeigt.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Cooles Design; Full-HD-Auflösung; Insgesamt ordentliche Bildqualität; Elektronischer Bildstabilisator.
    Minus: Mäßige Fotoqualität.“  Mehr Details

    • Video Kamera objektiv

    • Ausgabe: 5-6/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Bildstimmung geriet beim GC-FM1 etwas kühl und dunkel, was auch bei wenig Licht so bleibt. Im Vergleich zum Flip UltraHD rauscht das JVC-Gerät dann auch deutlich mehr, außerdem verlieren dunkle Bildteile ihre Zeichnung.“  Mehr Details

    • plugged

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... JVCs GC-FM 1A ist ein Allroundtalent. Neben wirklich ansehnlichen Filmen produziert der Camcorder im Taschenformat auch respektable Standbilder, allerdings kann die Picsio mit richtigen Digitalkameras nicht konkurrieren. Das in drei Farben erhältliche Modell verträgt sich auch bestens mit dem Mac und dürfte so schnell viele Freunde finden.“  Mehr Details

    • PC User

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • 22 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Mit den Ausmaßen eines MP3-Players passt die HD-Cam leicht in jede Jackentasche und ist auf Knopfdruck aufnahmebereit. Allerdings ist die Zielgruppe auch hier auf Gelegenheitsfilmer beschränkt, denn die einfache Bedienbarkeit geht auf Kosten der Funktionen. ... Dafür erhält man ein praktikables Gerät für unterwegs, das sich dank Bildstabilisator auch für den schnellen Schnappschuss eignet.“  Mehr Details

    • Computer Video

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Makro-Funktion; Digitaler Bildstabilisator; hohe Bildqualität.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Plus: sehr handlich; HD-Auflösung.
    Minus: kein optischer Zoom.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 11/2009

    „mittelmäßig“ (5,8 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: kompakte Abmessungen; elektronischer Bildstabilisator; SDHC-Kartenslot.
    Was uns nicht gefällt: unattraktives Design; hakelige Tasten; umständliche Software.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JVC GY-HM250E NEU

    JVC GY - HM250E NEU

Kundenmeinungen (7) zu JVC GC-FM1

7 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
1
  • Für Teenies der Hit

    von corrina44
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, leicht, Akku-Aufladung über USB möglich, HD-Qualität
    • Nachteile: Schutztasche nicht inkl.
    • Geeignet für: Action/Sport-Aufnahmen, Kunst-Aufnahmen, Familie/Urlaub/Freizeit

    Meine Tochter hat sich diesen Camcorder zum Geburtstag gewünscht. Mein Mann war anfangs nicht wirklich davon überzeugt, dass der Picsio die Vorstellungen/Erwarungen meiner Tochter erfüllt. Jedoch wünschte sie sich, eine Cam, die handlich, leicht zu bedienen und "stylisch" zugleich ist. Es sollte wie ihr Handy sein, nur eben eine Videokamera. Diesen Ansprüchen wird dieses Gerät auf jeden Fall gerecht und das Preis/Leistungsverhältnis ist angemessen. Unsere Tochter ist zufrieden mit der Kamera, vor allem weil sie ihre Videos auch ohne Probleme bei YouTube hochladen kann. (.mov-Dateien) Für spontanes Filmen und "Just for Fun"-Aktionen kann ich dieses Gerät nur Empfehlen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GC-FM1

High Definition im Hosentaschenformat

216077_gc-fm1v_bcEinen Camcorder im handlichen Taschenformat stellt JVC mit dem GC-FM1V vor. Der Kleine nimmt Videos in einer ''kleinen'' High Definition Auflösung von 1440 x 1080 Pixeln auf, die mit einer Rate von 30 Bildern in der Sekunde gespeichert werden. Der Camcorder kann aber auch eine schnelle Bildrate von 60 Bildern in der Sekunde bieten: Die Aufnahmen werden dann in 1280 x 720 Pixel aufgelöst. Zudem kann der GC-FM1V Fotos mit einer 8-Megapixel-Auflösung aufnehmen. Gespeichert werden die Bilder auf SD- oder SDHC-Karte. Ein digitaler Bildstabilisator soll die Aufnahmen beruhigen, allerdings ist digitaler Verwacklungsschutz als nicht sonderlich wirkungsvoll bekannt.

216073_gc-fm1b_bc

Für YouTube und andere Internetplattformen

Der JVC GC-FM1V bietet keinen optischen Zoom, sondern kann nur digital um das 4fache zoomen. Das Display auf seiner Rückseite misst 2 Zoll in der Diagonale und ist in 115.000 Bildpunkte aufgelöst. Der kleine ''Hosentaschen-Camcorder'' verfügt über einen HDMI-Anschluss und A/V-Ausgang. Sein Akku wird über den USB-Anschluss aufgeladen. Die Videos werden im MOV-Format aufgenommen und können so direkt auf der Internetseite YouTube hochgeladen werden.

Der JVC GC-FM1V ist genau für diese Zielgruppe konzipiert: Für junge Menschen, die gerne ihre Videos auf der Internetplattform YouTube präsentieren möchten. Wer von ihnen gerne Sport und ähnlich schnelle Motive filmt, kann sich vor allem über die schnellen Bildraten des Camcorders freuen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC GC-FM1

Features Digitalkamerafunktion
Technische Daten
Typ Pocket-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 0x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Festplattenkapazität 0,128 GB
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 95 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GC-FM1AEU, GC-FM1BEU, GC-FM1VEU

Weiterführende Informationen zum Thema JVC Picsio GC-FM1AEU können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ego-Shooter

Audio Video Foto Bild 3/2010 - Eine LED›-Leuchte hellt Motive dicht vor der Kamera auf. Mit 93 Gramm wiegt der JVC GC-FM1 weniger als eine Tafel Schokolade und ist so klein, dass er in jede Hosentasche passt. An die Bedienung muss man sich gewöhnen: Anders als bei den übrigen Testkandidaten ist die Auslösetaste nicht rot, sondern hat die Gehäusefarbe. Einige Einstellungen lassen sich nur durch zweimaliges Drücken von Tasten vornehmen. …weiterlesen

Video-Zwerge

Video-HomeVision 3/2010 - Äußerlich ist er kaum von einem Mobiltelefon zu unterscheiden. Unter dem Namen „Picsio“ bringt JVC seinen Mini-HD-Camcorder auf den Markt. Der GC-FM1 BE – so lautet seine technische Bezeichnung – präsentiert sich im Handy-Look: Der kleine HD-Könner ist gerade mal 17 Millimeter hoch und knappe 100 Gramm leicht. Der Picsio zeichnet Videos mit einer Auflösung von 1440 x 1080 Bildpunkten auf. Schnappschüsse liefert er mit acht Megapixeln. …weiterlesen