JBL LSR 2325 P Test

(Nahfeldmonitor)
LSR 2325 P Produktbild
  • Gut (1,8)
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Nahfeldmonitor
  • Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu JBL LSR 2325 P

    • Beat

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 1 von 12
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    6 von 6 Punkten

    „Empfehlung der Redaktion“

    „... Mit den kleinen LSRs beweist JBL eindrucksvoll, dass man auch im unteren Preissegment seriöse Abhörmonitore bauen kann, die auch gehobenen Ansprüchen genügen. Ohne moderne elektronische Musik auszuklammern, den besten Job machen die Boxen zweifellos beim Mischen komplexer Tracks. Unabhängig davon präsentiert sich die 2325 intelligent abgestimmt und vor allem in weiten Teilen grundehrlich.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Mehr Details

    Klangurteil: 72 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Ausgewogene, sehr spielfreudige und dynamische Box, spielt überraschend erwachsen.
    Minus: Spielt im Nahfeld zu direkt, nicht ganz so offen.“

    • stereoplay

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    „gut“ (63 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Preiswerte, flexibel einsetzbare Aktivbox mit kompakten Maßen und praxisgerechten Filtern für kleine bis mittlere Hördistanzen. Kraftvoller und spritziger Klang mit guter Neutralität und sehr guten Perspektiven.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Für sich genommen, klingt dieses JBL-System durchaus passabel. Die Aktiv-Monitorboxen sind aber auffallend dunkel abgestimmt, ihre Dynamik ist eher mäßig.“

    • Beat

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 6 von 20
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    5,5 von 6 Punkten

    „... Mit den kleinen LSRs beweist JBL eindrucksvoll, dass man auch im unteren Preissegment seriöse Abhörmonitore bauen kann, die auch gehobenen Ansprüchen genügen. Ohne moderne elektronische Musik auszuklammern, den besten Job machen die Boxen zweifellos beim Mischen komplexer Tracks. ...“

    • Beat

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    5,5 von 6 Punkten

    „... Ohne moderne elektronische Musik auszuklammern, den besten Job machen die Boxen zweifellos beim Mischen komplexer Tracks, wie sie für Rock, Metal oder Pop typisch sind. Immer mit dabei: der subjektiv leicht finstere JBLGrundsound, den man natürlich mögen muss, und der ein gutes Gegengewicht zur überstrahlten Ästhetik manch europäischer Modelle darstellt. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 10/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu JBL LSR 2325 P

  • JBL Control 1 Pro black inkl. Halter (Paar)

    - Programmbelastbarkeit: 150 W - Impedanz: 4 Ohm - Nennschalldruckpegel: 87 dB / 1W / 1m - maximaler Schalldruckpegel: ,...

Datenblatt zu JBL LSR 2325 P

Bauweise Bassreflex
Monitor-Technik Aktiv
Typ Nahfeldmonitor

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Aktive Studioboxen: Fakten, Klang, Empfehlungen. Beat 10/2010 - Trotzdem liefert dieser Winzling einen über weite Teile ausgewogenen Klang und empfiehlt sich auf diesem Preisniveau für den Einsatz in kleinen DAW- und Desktop-Studios. JBL LSR 2325 Rein äußerlich unterscheidet sich die 2325 kaum vom gängigen Schönheitsideal: Kunststofffront mit abgerundeten Ecken, solides MDF-Gehäuse, Bassreflexdesign und Waveguide sind die optisch auffälligsten Merkmale der Box. …weiterlesen


Erntedankfest VIDEOAKTIV 6/2009 - Insgesamt klingt sie ausgewogen, die mittleren Lagen sind aber etwas belegt – Streicher spielen daher eher angestrengt. spielfreudig leicht näselnder Klang nicht für 115 Volt geeignet Für sich genommen, klingt dieses JBL-System durchaus passabel. Die Aktiv-Monitorboxen sind aber auffallend dunkel abgestimmt, ihre Dynamik ist eher mäßig. …weiterlesen


Test: JBL LSR 2325 P Beat 9/2010 - Jeder Studiomonitor muss sich im Spannungsdreieck aus Qualität, Preis und Leistung beweisen. In welcher Ecke sich wohl JBLs neuer Aktiver verorten lässt? …weiterlesen