3 Lautsprecher: Moderne Zeiten

stereoplay

Inhalt

Früher war hochauflösender Klang meist mit raumgreifenden Verstärkern und Boxen verbunden. Doch es geht auch anders: mit smarten und günstigen Aktivboxen für den Einsatz im Nahfeld oder in kleinen Räumen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Aktiv-Lautsprecher. Testkriterien waren Klang und Messwerte sowie Praxis und Wertigkeit.

  • 1

    Living LV2

    Audio Pro Living LV2

    • Typ: Funklautsprecher, Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (63 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Elegante, kleine Aktivbox mit Zweiwegesystem und digitaler Funkübertragung. Neutraler und sehr kultivierter Klang, für das Format unerwartet basspotent. Ideal im Arbeitszimmer oder für Multiroomzwecke.“

  • 1

    LSR 2325 P

    JBL LSR 2325 P

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (63 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Preiswerte, flexibel einsetzbare Aktivbox mit kompakten Maßen und praxisgerechten Filtern für kleine bis mittlere Hördistanzen. Kraftvoller und spritziger Klang mit guter Neutralität und sehr guten Perspektiven.“

  • 3

    MM-1

    Bowers & Wilkins MM-1

    • System: Stereo-System

    „gut“ (61 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gediegen verarbeitete, betont platzsparende Edel-PC-Boxen zur Platzierung auf Tischflächen neben Bildschirmen. Beachtlich delikater und hochauflösender Klang für audiophile Ohren. Tönt langfristig sehr angenehm.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher