JBL Cinema Base 9 Tests

(Soundbar)
  • Gut 2,2
  • 9 Tests
125 Meinungen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

JBL Cinema Base im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,54)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Klangqualität: „Druckvoller Bass mit Tiefgang, homogener präziser Klang, in den Höhen angenehm.“;
    Raumklang: „Schwacher Raumklang.“;
    Konnektivität: „HDMI, Stereo-Eingang, koaxial und optisch digital, Bluetooth.“;
    Zusätzliche Ausstattung: „Keine.“;
    Anzeige: „Sehr undeutliches Display.“.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,51)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Einfach gut: Mit einem Minimum an Ausstattung zeigt der JBL der Konkurrenz, wie man die richtig fetten Fußballfeste und Partys schmeißt: Er klingt überaus voll und kräftig, dabei präzise. Wenn's sein muss, kann er auch richtig laut, ohne angestrengt zu wirken. Erstaunlich: Der JBL ist das günstigste Gerät im Test.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 15

    „gut“ (2,3)

    „Soundplate mit bestem Klang. Harmonisch und ausgewogen, Bass etwas schlank, Stimmen gut. Geringster Stromverbrauch im Test.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 12

    „gut“ (70%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Verarbeitung, Timing vom Bass.
    Minus: kein Display, LEDs nicht sichtbar, Mitten kommen zu kurz.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Spart Platz dank integriertem Tieftöner, ... der guten Druck aufbauen kann.
    Minus: Kein Display und wenig Anschlüsse; Höhen zu scharf.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 8

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Mit ausgewogenem und basskräftigem Klang setzt sich die JBL an die Spitze der günstigen Sounddecks. Der Preis für vollen Sound liegt in der Optik, die weniger zierlich als bei der flach bauenden Konkurrenz ist. Punkte verschenkt die JBL wegen ihrer nicht optimalen Bedienung.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,54)

    „... Das JBL Cinema Base ist ein recht kompaktes Sounddeck, das als TV-Lautsprecher mit guter Sprachverständlichkeit punktet. Mindestens so viel Laune macht es beim Musikhören. ... das JBL-Sounddeck macht aber richtig Alarm: Höhen klingen spielfreudig und detailreich, aus dem Tieftonbereich kommen Bässe mit ordentlich Druck, manchmal auch etwas brummig. Wenn's mal laut sein soll, zeigt sich das Cinema Base pegelfest.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,51)

    Klangqualität (60%): 1,96;
    Raumklang (5%): 4,21;
    Musik-Quellen-Anschlüsse (15%): 4,40;
    Ausstattung (5%): 3,24;
    Benutzerfreundlichkeit (15%): 3,32.  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 6 von 6

    „gut“ (90,2%)

    „Energiesparsieger“

    „Pro: Netzschalter, Stromverbrauch.
    Contra: kein Display, kein NFC, Bedienung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JBL Bar 5.1 Surround 5.1 Soundbar (Bluetooth, WLAN (WiFi), 550 W)

    Lautsprecher Anzahl Subwoofer , 1, |Anzahl drahtlose Subwoofer , 1, | Netzwerk - und Verbindungsarten Netzwerkstandard ,...

Kundenmeinungen (125) zu JBL Cinema Base

125 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
66
4 Sterne
28
3 Sterne
16
2 Sterne
11
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Stimmen sind gut verständlich, Raumklang kommt dagegen nicht auf

Stärken

  1. insgesamt harmonischer Klang
  2. Bluetooth für Musikwiedergabe
  3. sehr robust und stabil
  4. Lieferumfang mit vielen Kabeln

Schwächen

  1. Bass könnte mehr sein
  2. Bedienung schlecht gelöst
  3. billige Fernbedienung

Klang

Klangbild

Laut Käufern und Testern klingt die Cinema Base sehr ausgewogen. Auch Film- und Fernsehstimmen sind zu jeder Zeit schön verständlich. In Sachen Heimkino ist aber kein Raumklang zu spüren. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern ist die JBL ein guter Spielpartner für Musik, die sehr natürlich tönt.

Bass

Dank der zwei Bassreflexöffnungen hat die Soundbase einen akzeptablen Bass. Einige Käufer vermissen jedoch den gewissen Wumms. Besonders in großen Räumen verlieren die tiefen Töne der JBL-Box an Wirkung. Für eine kraftvollere Untermalung von Actionkino kannst Du einen Subwoofer nachrüsten. Dafür steht ein entsprechender Anschluss bereit.

Ausstattung

Anschlüsse

Bis auf HDMI-Eingänge für die Konsole oder Blu-ray-Player kannst Du auf alle grundlegenden Anschlüsse zurückgreifen. Für die Verbindung mit dem Fernseher eignen sich der optische Digitaleingang oder der Audio-Rückkanal des HDMI-Ausgangs. Weitere Geräte finden an der analogen Klinkenbuchse Platz. An der Seite ist außerdem eine USB-Buchse angebracht.

Extras

An der USB-Buchse kannst Du lediglich Dein Handy aufladen, für die Musikwiedergabe ist sie nicht geeignet. Käufer loben die stabile Bluetooth-Verbindung, über die sie Musik streamen. Fachmagazine kritisieren hierbei den fehlenden NFC-Standard, der eine bequeme Kopplung mit passenden Smartphones durch Halten an den Lautsprecher ermöglicht.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Die Cinema Base ist robust gebaut und wirkt dank des Lederbezugs auf der Oberseite sehr edel. Das Modell ist wuchtig und unter dem TV platziert nicht gerade dezent. Praktisch: Die Anschlüsse sind in einer Einbuchtung verbaut, sodass Du die Soundbase auch ganz nah an der Wand aufstellen kannst.

Bedienung

Nicht sehr benutzerfreundlich: Bis auf einen Bassregler und drei Klangmodi gibt es keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten. Ebenso fehlt ein Display und die Status-LEDs sind schlecht erkennbar, weil sie nach oben gerichtet sind. Vor allem Käufer bemängeln zusätzlich die viel zu kleine und billig verarbeitete Fernbedienung.

Die JBL Cinema Base wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

JBL CinemaBase 2.2

Für Fernseher bis 60 Zoll

Der Soundsockel JBL Cinema Base 2.2 stemmt knapp 70 Kilogramm, was ihn laut Hersteller für „alle marktüblichen Fernsehstandards bis zu 60 Zoll“ empfiehlt. Ist der Fernseher nicht zu schwer, muss man lediglich darauf achten, dass der Standfuß auf den Sockel passt.

Frequenzen von 45 bis 20000 Hertz

Auf die 60 Zentimeter breite, 10,2 Zentimeter hohe und 40,1 Zentimeter tiefe Soundbase passen Standfüße mit 58,5 x 34,2 Zentimetern. Vor allem bei neueren Fernsehern mit Standfüßen links und rechts sollte man diese Maße nicht aus den Augen verlieren. Samt elektronischer Bauteile bringt der Lautsprecher acht Kilogramm auf die Waage. Im Inneren des Bassreflexgehäuses - die Reflexöffnungen sind zur Seite gerichtet - verdingen sich gleich vier Treiber, die vom integrierten Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 240 Watt belastet werden und den Frequenzbereich von 45 bis 20000 Hertz abdecken. Konkret handelt sich es sich um zwei 65 Millimeter-Breitbänder für den linken und den rechten Kanal, denen zwei 90 Millimeter-Subwoofer unter die Arme greifen. Genauere Informationen zu den Treibern, etwa zum Material der Membran, zur Schwingspule oder zum Magneten, bleibt das Unternehmen schuldig. Decodiert werden Dolby-Digital-Signale.

Schnittstellen, Lieferumfang und Extras

Auch in Sachen Konnektivität muss sich der Soundsockel nicht verstecken. So ist die Rückseite mit einem analogen Audio-Eingang auf 3,5 Millimeter, mit einem optischen Digitaleingang und mit einem HDMI-Ausgang samt Audio-Rückkanal (ARC) besetzt, wobei man den Rückkanal natürlich nur nutzen kann, wenn der Fernseher diese Funktion unterstützt. Ein analoges, ein optisch digitales, ein HDMI- und ein Netzkabel sind im Lieferumfang inbegriffen. Abgerundet wird die Ausstattung von einem seitlich verbauten USB-Port, über den man mobile Player mit neuer Energie versorgen kann, sowie von einem Bluetooth-Modul. Via Bluetooth lassen sich Signale passender Quellen (Notebooks, Tablets, Smartphones) aus einer Entfernung von bis zu zehn Metern drahtlos zuspielen. Gesteuert wird die Soundbase mit Tasten auf dem Gehäuse, mit der Fernbedienung oder dank Lernfunktion mit der Fernbedienung des Fernsehers.

Sie bietet alle wichtigen Schnittstellen, funkt via Bluetooth, hat vier Lautsprecher an Bord und geht mit einer Ausgangsleistung von 240 Watt recht ambitioniert zur Sache. Die Rezensenten bei amazon scheinen soweit zufrieden, getestet wurde die JBL Cinema Base 2.2 noch nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL Cinema Base

Features Virtual Surround
Klangregelung vorhanden
Frequenzbereich (Untergrenze) 45 Hz
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Maximale Tragkraft 68 kg
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbase
Subwoofer fehlt
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 240 W
Dolby Digital vorhanden
DTS fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 60 cm
Tiefe 40,2 cm
Höhe 10,2 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Auna Stealthbar 3DAuna Stealthbar50Panasonic SC-HTB-690Polk Omni SB-1Samsung HW-J8501Canton DM 90.3Samsung HW-H355Samsung HW-J7501Philips HTL5145BSamsung HW-J250