Computer Bild prüft Soundbars (5/2016): „Stadion-Atmosphäre“

Computer Bild: Stadion-Atmosphäre (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Das Fußballfest im Wohnzimmer braucht neben einem großartigen Bild auch satten Sound. Welche Soundbars und Sounddecks am besten Stadion-Atmosphäre ins Wohnzimmer bringen, verrät der Test.

Was wurde getestet?

Sechs Soundbars wurden miteinander verglichen. Die Modelle erhielten die Gesamtwertungen 1 x „gut“ und 5 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Klangqualität, Raumklang, Musik-Quellen sowie Ausstattung und Bedienung.

  • Sony HT-CT790

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Ja

    „gut“ (2,48) – Test-Sieger

    „Der Sony schafft als Einziger die Note ‚gut‘ – dank seiner kompletten Ausstattung, vielen Anschlüssen und dem ordentlichen Klang. WLAN, drei 4K-taugliche HDMI-Eingänge und USB für MP3-Wiedergabe machen ihn zum Universalgenie. Musikdienste spielt er entweder per Sonys Multiroom-App oder via Google Cast.“

    HT-CT790

    1

  • JBL Cinema Base

    • Typ: Soundbase;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „befriedigend“ (2,51) – Preis-Leistungs-Sieger

    „Einfach gut: Mit einem Minimum an Ausstattung zeigt der JBL der Konkurrenz, wie man die richtig fetten Fußballfeste und Partys schmeißt: Er klingt überaus voll und kräftig, dabei präzise. Wenn's sein muss, kann er auch richtig laut, ohne angestrengt zu wirken. Erstaunlich: Der JBL ist das günstigste Gerät im Test.“

    Cinema Base

    2

  • Philips HTL5160

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 3.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „befriedigend“ (2,53)

    „Damit der Philips Musik auch von Musikdiensten spielt, muss er per LAN-Kabel ins Netzwerk, denn drahtlos per WLAN kann er's nicht. Im Klangtest gefielen das breite Stereobild und der klare Sound, davon profitiert auch die Sprachwiedergabe beim TV-Ton. Für die große Party ist der HTL5160 aber dann doch zu schwach.“

    HTL5160

    3

  • Magnat Sounddeck 150

    • Typ: Soundbase;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „befriedigend“ (2,59)

    „Im Soundmodus ‚Movie‘ kommt mit Magnats Sounddeck 150 richtig Stimmung auf – nicht nur bei der Wiedergabe von Filmen, sondern auch beim Musikhören via USB und Bluetooth. Toll: Das Magnat-Sounddeck hält die Lautstärke per Knopfdruck auf dem immer gleichen Niveau, auch bei vorlauter Werbung.“

    Sounddeck 150

    4

  • Samsung HW-K650

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 3.1-System;
    • Multiroom: Ja

    „befriedigend“ (2,77)

    „Klanglich überzeugt der Samsung-Soundbar nicht so recht, weder bei Musik noch bei Filmen. Aber seine Ausstattung kann sich sehen lassen: Via WLAN spielt er Musik von Spotify Connect und verbindet sich auf Wunsch mit anderen Samsung-Lautsprechern, außerdem gibt er Musik von USB-Speichern wieder.“

    HW-K650

    5

  • Bose Solo 5 TV Sound System

    • Typ: Soundbar;
    • Multiroom: Nein

    „befriedigend“ (3,08)

    „Beim Klang fällt der Bose im Vergleich zur deutlich größeren Konkurrenz zurück, liefert aber für die Größe kräftigen Sound und klare Sprachwiedergabe. Sparsam ist der Solo 5 nicht nur beim Stromverbrauch, sondern auch bei der Ausstattung: Per Bluetooth spielt er Musik vom Smartphone – das war's.“

    Solo 5 TV Sound System

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundbars