Core i5-4570 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 2 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (2,2)
2 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Prozessortyp: Intel Core i5
Taktfrequenz: 3200 MHz
Sockeltyp: Sockel 1150
Prozessor-Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

Intel Core i5-4570 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,21

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 9 von 15

    „Plus: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Hohe Spieleleistung.
    Minus: Eingeschränkte OC-Tauglichkeit.“

  • ohne Endnote

    45 Produkte im Test

    „Plus: sehr schnell in Spielen; gute Anwendungsleistung; geringer Stromverbrauch.
    Minus: -.“

zu Intel BX80646I54570

  • HP EliteDesk 800 G1 SFF Black Desktop PC, Intel Quad Core i5-4570 3.20GHz,
  • HP EliteDesk 800 G1 | Office PC / Multimedia Computer | Intel Core i5-4570 @ 3,
  • Lenovo ThinkCentre M93 SFF Win10 Pro Desktop PC | Intel Core i5-
  • Lenovo ThinkCentre M93 SFF Win10 Pro Desktop PC | Intel Core i5-
  • Lenovo ThinkCentre M93 SFF Win10 Pro Desktop PC | Intel Core i5-
  • Lenovo ThinkCentre M93 SFF Win10 Pro Desktop PC | Intel Core i5-
  • Lenovo ThinkCentre M93 SFF Win10 Pro Desktop PC | Intel Core i5-
  • Lenovo ThinkCentre M93 SFF Win10 Pro Desktop PC | Intel Core i5-
  • Intel CM8064601465605 Core i5-4570S Quad 2.90GHz, 6MB, LGA1150, 22nm, 65W, V ~E~
  • Intel Core i5-4570 - 3.2 GHz

Kundenmeinungen (3) zu Intel Core i5-4570

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Intel® BX80646I54570

Erfolg­rei­cher Start in die Has­well-​Gene­ra­tion

Nach Sandy Bridge und Ivy Bridge veröffentlicht Chiphersteller Intel mit dem Intel Core i5-4570 einen der ersten Prozessoren der neuen Haswell-Familie. Wie beim Vorgänger wird er im 22-Nanometer-Verfahren gefertigt, doch die Architektur ist neu und auch der Sockel wird gewechselt.

Sockel LGA-1150

Ein wesentlicher Grund für den Sockelwechsel ist bei den integrierten Spannungswandlern zu finden. Bisher mussten die Versorgungsspannungen für die Prozessorkerne, die integrierten Grafikeinheiten oder die I/O-Module mittels externer Wandler erzeugt werden. Dazu waren zahlreiche Wandler und Spannungs-Regelungs-Controller notwendig, welche die Hauptplatine sehr groß machten. Dank der neuen Technik wird das Ganze nun direkt im CPU-DIE erzeugt. Dadurch sinken sowohl der Platzbedarf als auch der Kühlungsbedarf, da die Wandler nun direkt vom Prozessorlüfter mitgekühlt werden.

Technisches

Der 64-Bit-Prozessor verfügt über vier physikalische Kerne. Die Hyper-Threading-Technologie, bei denen dem System vorgegaukelt wird, es seien mehr Kerne verfügbar als real existieren, ist nicht integriert. Man muss also mit den vier vorhandenen Rechenkernen vorlieb nehmen. Die Taktfrequenz liegt standardmäßig bei 3,2 Gigahertz. Sofern mehr Leistung erforderlich ist, wird der Takt durch die Turbo-Boost-Technologie auf bis zu 3,6 Gigahertz angehoben. Die maximale Verlustleistung (TDP) beträgt 84 Watt und der L3-Cache fasst 6 Megabyte.

Intel HD Graphics

Mit Haswell wird auch die integrierte Grafikeinheit ordentlich aufgemöbelt. Die Intel HD Graphics 4600 hat einen Standardtakt von 350 Megahertz und der Turbotakt liegt bei 1.150 Megahertz. Für Office-Arbeiten oder Filme ist die Leistung ausreichend, aber nicht für aktuelle 3D-Spiele. Da kein eigener Videospeicher zur Verfügung steht, muss sich die Grafikeinheit etwas vom langsamen DDR3-Arbeitsspeicher nehmen. Ein vollwertiger Ersatz für eine dedizierte Grafikkarte ist es also nicht. Der Third-Person-Shooter "Resident Evil 5" ist bei einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten mit 48 FPS (Bilder pro Sekunde) allerdings flüssig spielbar.

Kaufempfehlung

Die Kombination aus schnellem Prozessor und integrierter Grafikeinheit macht den Intel Core i5-4570 (190 EUR bei Amazon) zu einem gut ausgestatteten Prozessor der neuen Generation. Alternativ bekommt man im anderen Lager mit dem AMD FX-8350 (175 EUR bei Amazon) nahezu identische Rechenleistung und acht Prozessorkerne.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel Core i5-4570

Prozessortyp Intel Core i5
Taktfrequenz 3200 MHz
Sockeltyp Sockel 1150
Plattform PC
Prozessor-Kerne 4
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80646I54570

Weiterführende Informationen zum Thema Intel® Core i5-4570 können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AMD FX-9370Intel® Core i3-4130Intel Pentium G3220Intel® Core i54440Intel Core i3-4330Intel Pentium G3420Intel Core i7-4930KIntel Core i7-4820KIntel Celeron J1800Intel Xeon E3-1230 v3