• Gut 2,0
  • 9 Tests
  • 232 Meinungen
Gut (1,9)
9 Tests
Gut (2,2)
232 Meinungen
Kapazität Wassertank: 1 l
Milchaufschäumer: Ja
2-Tassenfunktion: Nein
Mehr Daten zum Produkt

illy Francis Francis! X7.1 Iperespresso im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,5)

    Platz 13 von 13

    Funktion (50%): „befriedigend“ (2,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,4);
    Ökologie (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Sicherheit (5%): „sehr gut“ (1,0).

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Das Design der X7.1 erinnert an einen Siebträger. Pluspunkte für leicht programmierbare Espressomenge und Dampfdüse zum Milchaufschäumen. Wassertank: 1 l.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 1 von 6

    „... Die sympathisch designte Maschine ist sehr einfach zu bedienen, wobei durch die spezielle Kapselhalterung fast ein wenig Siebträger-Feeling aufkommt. ... Da der Kaffee nicht durch das Gerät fließt, hält sich auch der Reinigungsaufwand in Grenzen. Die Illy-Maschine produziert ebenso wie die DeLonghi den besten Kaffee im Testfeld.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Love: Tolles und durchdachtes Design, sehr guter Kaffee, Bedienung macht wirklich Spaß.
    Hate: Kapseln sind im Handel nur wenig verbreitet.“

  • „gut“ (3 von 5 Punkten)

    Platz 3 von 7

    „Edle Optik, geringer Aufwand.“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

  • „gut“ (84,4%)

    Platz 15 von 17

    „Die Kaffeekapselmaschine ist besonders für Espressotrinker geeignet, da nicht nur ihr Design einer Espressomaschine ähnelt, sondern auch weil ihre automatische Tassengröße einem Espresso entspricht.“

  • „gut“ (89,1%)

    Platz 10 von 16

    „Die X7 von Illy ist ein italienischer Hingucker, der Ihnen schnellen, unkomplizierten Espressogenuss bietet - spätere Zubereitung von Cappuccino nicht ausgeschlossen.“

  • „gut“ (88,2%)

    „Designpreis“

    Platz 3 von 6

    „Ein Espresso zauberndes Schmuckstück in der Küche. Für Espressoliebhaber mit größerem Geldbeutel und Spaß an extravagantem Design.“

zu illy X 7.1 MIE

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Weiß

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Schwarz

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Weiß

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Schwarz

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Weiß

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Schwarz

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • Illy Kapselmaschine FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso, schwarz

    Artikelbezeichnung Weitere Vorteile , Milchaufschäumer für die Zubereitung eines zart - samtigen und cremigen ,...

  • Illy Kapselmaschine FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso, rot

    Technik>Haushalt>Kaffeemaschinen>Kapselmaschinen>Illy - Maschinen

  • Illy X7.1 Iperespresso Freistehend Espressomaschine 1l Schwarz

    Design Bauform: Freistehend Produkttyp: Espressomaschine Produktfarbe: Schwarz Eingebaute Anzeige: Nein Gehäusematerial: ,...

  • illy FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso Professional, Espresso Kapselmaschine

    illy FrancisFrancis! X7. 1 Iperespresso Professional, Espresso Kapselmaschine

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Rot

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • illy Kaffee, Kaffemaschine für Iperespresso Kapseln X7.1 Schwarz

    Das unverwechselbare Design ist vom Retro - Stil inspiriert und wurde von Luca Trazzi entworfen. Ideal für Espresso - ,...

  • Francis&Francis X7.1 iperEspresso Freistehend Manuell Espressomaschine 1l Rot

    Francis&Francis X7. 1 iperEspresso Freistehend Manuell Espressomaschine 1l Rot

  • illy Iperespresso FrancisFrancis X7.1 Siebträger Kapselmaschine Espressomaschine

    illy Iperespresso FrancisFrancis X7. 1 Siebträger Kapselmaschine Espressomaschine

  • illy X7.1 Iperespresso Schwarz, Espresso Kapselmaschine Kaffeemaschine gebraucht

    illy X7. 1 Iperespresso Schwarz, Espresso Kapselmaschine Kaffeemaschine gebraucht

  • illy X7.1 Iperespresso Schwarz, Espresso Kapselmaschine Kaffeemaschine gebraucht

    illy X7. 1 Iperespresso Schwarz, Espresso Kapselmaschine Kaffeemaschine gebraucht

  • illy FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso Kapselmaschine rot *Ausstellungsstück*

    illy FrancisFrancis! X7. 1 Iperespresso Kapselmaschine rot * Ausstellungsstück *

  • Illy X7.1 Metodo 6605 Kapselmaschine Kaffeemaschine, weiß

    Illy X7. 1 Metodo 6605 Kapselmaschine Kaffeemaschine, weiß

Kundenmeinungen (232) zu illy Francis Francis! X7.1 Iperespresso

3,8 Sterne

232 Meinungen (3 ohne Wertung) in 4 Quellen

5 Sterne
116 (50%)
4 Sterne
76 (33%)
3 Sterne
20 (9%)
2 Sterne
11 (5%)
1 Stern
6 (3%)

4,1 Sterne

157 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

53 Meinungen bei Media Markt lesen

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

  • Design-Blickfang, exzellenter Espresso - das lässt über kleine Schwächen hinwegsehen!

    von Nizchen
    • Vorteile: einfache Bedienung, sehr guter Espresso, hervorragendes Design, sehr schnelle Reinigung, robuste Verarbeitung, Tassenwärmer, schnell betriebsbereit, Abschaltautomatik, Milchaufschäumen mit Wasserdampf, reiner Espresso-Profi
    • Nachteile: Kapselmaschinen erzeugen sehr viel Plastikmüll
    • Geeignet für: Espresso-liebhaber, Espresso Macchiato, Capuccino, Espresso

    Vorab zum aufälligsten Punkt der Iperespresso von Illy: Das Design...es ist in meinen Augen fantastisch! Wenn man die Espressomaschine mal halb seitlich betrachtet erinnert sie an E.T. ! Das finde ich persönlich total niedlich und habe die Iperespresso nun auch auf den Namen getauft.
    Die Kapselmaschine ist sehr gut verarbeitet, schwer und robust. Leider nicht schwer genug, so dass sich beim Reindrehen des Kapselträgers mit nur einer Hand die gesamte Maschine dreht. Das Problem konnte ich allerdings durch ein kleines selbstklebendes Silikonpad unter der Maschine lösen und sie steht jetzt fest auf meiner Holzarbeitsplatte in der Küche.
    Der Aufbau war einfach und bis die erste Tasse zur Befüllung bereit stand,war die Maschine auch ruckzuck auf Betriebstemperatur, was sie dann kurz durch einen angenehmen Ton signalisiert. Kurzer Blick in die Beschreibung, die Kapsel eingelegt, intuitiv den größten Knopf gedrückt, kurzes Erschrecken aufgrund der Lautstärke, Kaffe läuft.... aber nur halbvoll. Ein längerer Blick in die Beschreibung, aha, sie muss also erst von mir lernen, wie gross die Tasse ist.
    Die Iperespresso ist sehr schnell wieder auf Betriebstemperatur und man kann zügig hintereinander seinen Gästen Getränke zubereiten. Das nervt mich nämlich an meiner alten Maschine ungemein, dass der erste Kaffee kalt ist, wenn man den letzten gerade durchlaufen lässt. Zudem hilft der Tassenwärmer hier sehr.
    Das Aufschäumen der Milch gestaltet sich einfach und man bekommt perfekt aufgeschäumte Milch für einen Cappucino etc. Hier muss man allerdings bitte vorher in die Gebrauchsanweisung schauen, denn da gibt es ein paar nützliche Tipps, damit man nicht ewig lange darauf wartet, dass man nach dem Aufschäumen wieder espresso zubereiten kann. Dank der Tipps, ist das Warum sehr einfach zu verstehen...Espresso wird schliesslich bei einer ganz anderen Temperatur gebrüht als der Gradzahl, die der Dampf zum Aufschäumen erreichen muss. Hier also nicht verzweifeln, einfach nochmal in die Bedienungsanleitung schauen.
    Dass Illy ein Profi auf dem Gebiet des Kaffees ist, das wusste ich schon vorher, daher hat mich der wirklich geschmackvolle Espresso mit der fantastischen Crema nicht überrascht. Ich habe nicht weniger erwartet und bin geschmacklich nicht enttäuscht worden.
    Ein wichtiger Punkt, den man noch erwähnen sollte ist die Reinigung der Maschine. Ich bin total fasziniert davon, wie einfach das ist. Da die Maschine selbst nie mit Milch oder Kaffee in Berührung kommt, reinigt man lediglich das Aufsatzröhrchen zum Milchaufschäumen, den Kapselträger und eventuell die Auffangschale- falls mal was daneben gegangen ist- kurz unter heissem Wasser. Fertig.

    Mein Fazit:
    Die Iperespresso ist einfach wunderschön, sehr gut verarbeitet und man hat hochwertige Materialien verwendet wodurch man während der Bedienung immer daran erinnert wird, dass man eine Profi-Maschine vor sich hat.
    Der Espresso schmeckt hervorragend, das war mir aber auch vorher schon klar, steht schließlich Illy drauf;)
    Die Bedienung ist einfach und leicht verständlich, zusätzliche Tipps sind gut beschrieben.
    Ich mag die Größe der Iperespresso, da ich schließlich meine Küche hauptsächlich weiterhin zum Kochen nutzen möchte.

    Nun zum wichtigsten negativen Punkt:
    Der Müll.
    Wie bei jeder anderen Kapselmaschine produziert man sehr viel Müll und wie bei jeder anderen Kapselmaschinen sollte man sich nach einer wiederbefüllbaren Alternative umsehen, die man dann mit hochwertigem Illy-Kaffe befüllt.
    Das werde ich selbstverständlich auch tun.

    Antworten
  • Ein super Expressogenuss für Zuhause

    von Schlagsahne
    • Vorteile: Das Design sticht herraus, super Kaffee/Espressogeschmack
    • Nachteile: verbraucht viel Platz , nur Orginale Kapseln
    • Geeignet für: Genussfreunde

    Die neue X7.1 IPERESPRESSO Maschine bietet einen erstklassigen Espresso für Zuhause an.
    Das Design der Maschine sticht herraus, Familie/Gäste/Freunde fällt meine neue Espressomaschine in der Küche sofort auf.
    Die Bedienung der Maschine ist einfach und simple beschrieben.
    Zusätzlich kann man den Milchschaum aufschäumen, somit gibt es noch eine größere vielfalt an anderen Kaffeespezialisten.

    Mein Fazit: Die Maschine ist super einfach zu bedienen, der Geschmack und die Vielfältigkeit der Maschine ist herausragend für Zuhause.

    Leider gibt es auch Minuspunkte für die Maschine,
    ich habe nur eine kleine Küche, die Maschine ist recht groß und verbraucht viel Platz, die dazu benötigten Kapseln sind nur im Orginal verwendbar, im Einzelhandel bei mir in der Umgebung gibt es die Kapseln nicht zukaufen Kaffeekilopreis ist recht hoch.
    Schade ist es auch, dass man nicht eine gr. Tasse drunter stellen kann und von dem Plastikmüll wollen wir gar nicht erst anfangen.

    Im großen und ganzen ist die Maschine für Kaffeeliebhaber und Genussfreunde eine super Anschaffung

    Antworten
  • Super Espresso, Maschine hat jedoch Schwächen

    von Ani80
    • Vorteile: leichte Reinigung, leichte Bedienung , Guter Espresso
    • Nachteile: Schlechter Stand da Maschine zu leicht, Wassertank eher schwieriger einzusetzen und zu entfernen, Nur flache Tassen unterstellbar
    • Geeignet für: Alle die guten schnellen Espresso mögen

    Bei der Illy X7.1 Iperespresso handelt es sich um eine Kapsel-Espressomaschine.
    Für diese können ausschließlich nur Illy Kapseln genutzt werden.
    Es gibt eine große Auswahl an Espresso-Sorten im Onlineshop von Illy.
    Geliefert wurde die Maschine direkt von Illy (bestellt im Zuge eines Produktests durch Konsumgöttinnen.de), die sehr schnell und sehr gut verpackt war.
    Die Maschine bestellte ich in rot und ist ein absoluter Hingucker. Tolles Design!

    Im Lieferumfang enthalten waren:
    Die Espressomaschine in rot
    Eine Espressotasse und Untertasse
    Eine Bedienungsanleitung
    Verschiedene Espressosorten zum testen

    Einfacher kann die Handhabung der Maschine nicht sein: Es muss nur der Wassertank aufgefüllt und eingesetzt werden, das Abtropfgitter auf die Auffangschale gelegt werden, das Stromkabel in die Steckdose geseteckt werden und die gewünschte Kapsel in den Siebträger eingesetzt werden. Oben auf der Maschine sitzt noch eine silberne Halterung. Die kann genutzt werden um Espressotassen auf die Maschine zu stellen. Nachdem die Maschine am Strom hängt kann sie links über den großen Ein- und Ausschalter eingeschaltet werden.
    Nach nur kurzer Zeit erreicht die Maschine die richtige Temperatur (die Temparatur kann in der Mitte am großen Knopf nachverfolgt werden), dann ertönt ein Signal und das Tassensymbol in der Mitte erleuchtet blau. Wenn der Siebträger eingesetzt ist und die Tasse unter diesem steht drückt ihr einfach kurz auf das Tassensymbol und schon läuft euer Espresso durch. Für das erste Mal ist die Menge bereits voreingestellt. Möchtet ihr mehr Espresso in eurer Tasse haben könnt ihr die Menge manuell durchlaufen lassen. Drückt das Tassensymbol so lange bis die gewünschte Menge erreicht ist und lasst den Knopf dann wieder los. Das Durchlaufen des Espressos stoppt sofort.

    Die Maschine beseitzt auch eine Dampfdüse mit der ihr Milch aufschäumen könnt und euch z. B. einen Espresso Macchiato zaubern könnt.
    Dafür drückt ihr rechts die Taste (Wasserdampf) neben der Düse, aufgeheizt ist schnell. Die Düse in den Behälter mit Milch legen, erneut die Taste drücken und die Düse beginnt die Milch aufzuschäumen. Sobald der Milchschaum die gewünschte Konsistenz erreicht hat, muss erneut die Taste gedrückt werden und die Düse beendet das Aufschäumen.
    Den Dreh mit dem Milchaufschäumer bekommt man durch Übung schnell raus.
    In der Regel müsstet ihr nach einem Aufschäumen fast zehn min. warten um wieder einen Espresso durchlaufen lassen zu können. Diese Wartezeit könnt ihr aber einfach umgehen. Stellt unter die Düse einen Behälter, drückt die Taste und haltet sie etwas länger gedrückt (Wasserdampf). Es kommt etwas Wasser aus der Düse, dabei zieht sich die Maschine erneut Wasser. Nach wenigen Sekunden endet der Vorgang automatisch, es ertönt ein Signal und ihr könnt euch wieder euren Espesso zubereiten.

    Ich habe über mehrere Tage verteilt die verschiedenen Espresso-Sorten (Röstungen) probiert. Der Geschmack ist immer unglaublich gut, nur unterscheiden sich die Röstungen natürlich in der Stärke. Die Crema ist übrigens außerordentlich gut und hält auch wirklich mindestens 15 min. an.

    Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, so ist einem eine Sorte zu stark, dem anderen wieder zu schwach, aber es ist echt für jeden Geschmack was dabei. Meiner Meinung nach ist der Illy Espresso auch deutlich weniger säurehaltig als als andere Espresso-/Kaffee-/Kapselhersteller. Das kommt mir persönlich gelegen und gefällt mir sehr.

    Die Maschine lässt sich übrigens unglaublich einfach reinigen.
    Und zwar wie folgt:
    Den Siebträger und das Abtropfgitter entweder per Hand spülen (ist schnell gemacht) oder in die Spülmaschine legen.
    Die Auffangschale mit dem roten Plastiknoppen hochheben, entnehmen und ausspülen.
    Die Dampfdüse lässt sich abnehmen und recht einfach durchspülen.
    Wenn die Anzeige mit dem Dreieck und dem Ausrufezeichen aufleuchtet ist des Zeit für eine Entkalkung (Entkalker für Espressomaschinen).
    Füllt den Wassertank mit Wasser und dem Entkalker, stellt einen Behälter unt den Durchlauf (ohne Siebträger)nsowie unter die Dampfdüse, drückt gleichzeitig den Tassenknopf sowie den Wasserdampf-Knopf gleichzeitig für 5 Sekunden bis der Tassenknopf und das Warndreieck blinken. Dann wird nochmal der Tassenknopf gedrückt und dann blinken nur noch der An- und Ausschalter und das Warndreieck, damit beginnt der Entkalkunsgvorgang.
    Das Ganze dauert ungefähr 30 min. Wenn die Entkalkung beendet ist ertönt das inzwischen bekannte Signal und der Tassenknopf blinkt.

    Anschließend muss der Wassertank ordentlich durchgespült werden und dieser mit sauberem Wasser befüllt werden, ebenso wie der oder die Behälter geleert werden in dem sich das dreckige Wasser befindet. Erneut behälter unter die Dampfdüse sowie unter den Durchlauf stellen, den Tassenknopf drücken und die Maschine wird jetzt mit dem sauberen Wasser nochmal durchgespült.
    Nach Ende sind alle blinkenden Tasten erloschen und man kann sich wieder an die Espressozubereitung machen.
    Die Vorteile der Maschine sind:
    - unglaublich guter Espresso
    - schöne Maschine und platzsparend
    - kinderleichte Bedienung/Zubereitung und Reinigung

    Die Nachteile sind jedoch:
    - es lässt sich leider keine größere Tasse drunter stellen - für einen Cappuccino
    muss man sich auf eine flache Tasse einstellen
    - der Siebträger bzw. Kapselträger lässt sich manchmal nicht auf Anhieb einsetzen
    - ein großes Manko ist auch, dass sich die Maschine mitbewegt, also keinen festen
    Stand hat: beim Einsetzen des Siebträgers, beim Herausdrehen des Siebträgers,
    beim Einsetzen des Wassertanks und beim Herausnehmen des Wassertanks.
    Von daher gilt: die Maschine mit der freien Hand oben festhalten
    - auch der Wassertank lässt sich teilweise nur mit Gewalt herausnehmen, was
    schonmal zu kleinen Unfällen führen kann wenn sich in diesem noch Wasser
    befindet, ebenso rastet der Wassertank auch nicht einfach so ein beim Einsetzen.

    Antworten
  • Weitere 17 Meinungen zu illy Francis Francis! X7.1 Iperespresso ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

illy X7 Metodo Iperespresso

Schaf im Wolfs­pelz

Auch, wenn sie im Design eher an eine alte, kompliziert zu bedienende Siebträger-Maschine erinnert, das Aussehen täuscht: Hinter der Fassade steckt eine komfortable, leicht zu bedienende Kapselmaschine. Die FrancisFrancis! X7 macht aus Metodo Iperespresso-Kapseln leckeren Kaffee mit einer samtigen Crema. Diese Crema ist das Produkt von Druck. Und durch die Brühweise, die sich laut Hersteller von der Brühweise anderer Kapselsysteme unterscheidet. Das Aroma entfaltet sich in zwei Phasen. In der ersten Phase, der ''Hyper-Infusion'', verhilft konstanter Druck dem Kaffee zu seinem Aroma. In der zweiten Phase, der ''Emulsion'' wird der Espresso durch ein Ventil aus der Kapsel gepresst. Kommt nun Luft dazu, entfalten sich das Aroma und eine Crema entsteht, die laut Hersteller bis zu 15 Minuten lang hält.

Die Firma illy ist bekannt für ihren Espresso. Seit einiger Zeit gibt es diesen Espresso nun auch in Kapselform. Das System mit dem schwierigen Namen Metodo Iperespresso bietet zwar (noch) nicht die Vielfalt wie das bekannteste Kapselsystem Nespresso, das Metodeo-System ist allerdings auch noch sehr jung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu illy Francis Francis! X7.1 Iperespresso

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Milchschaum Von Hand über Dampfdüse
Technische Daten
Kapazität Wassertank 1 l
Abmessungen - Breite 25,9 cm
Abmessungen - Höhe 29 cm
Abmessungen - Tiefe 32 cm
Gewicht 5,98 kg
Leistung 1200 W
Ausstattung
Milchaufschäumer vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf fehlt
Display vorhanden
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Automatischer Entkalkungsvorgang fehlt
2-Tassenfunktion fehlt
Abschaltautomatik vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

De Longhi Nespresso Lattissima EN 680DeLonghi Essenza EN95Krups Nespresso CitiZ XNSaeco A Modo Mio ExtraDe Longhi Nespresso Citiz-ReiheBosch Tassimo T85Bosch Tassimo T20 AmiaKrups Nescafé Dolce Gusto CircoloBosch Tassimo T65Bosch Tassimo T40 Fidelia