Befriedigend (2,6)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Super­moto
Hub­raum: 124 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Husqvarna Motorcycle SMS 4 (11 kW) [10] im Test der Fachmagazine

  • 82 von 125 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 10 Punkten, „Sieger Fahrwerk“

    Platz 2 von 5

    „Die Siegerin der Herzen. Das beste Fahrwerk und die tolle Handlichkeit machen die Husky zur ersten Wahl, wenn es richtig zur Sache geht. Der ausgewogenste Spaßmacher im Vergleich.“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Straffes Fahrwerk; Toller Klang für eine 125er; Ordentliche Bremsen; Handlich, gelungene Sitzposition.
    Schwächen: Wenig durchzugsstark; Seitenständer schwer auszuklappen; Mäßiges Licht.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gelungene Sitzposition; Gute Handlichkeit; Ordentliche Bremsen; Edelstahlkrümmer ...
    Minus: Wenig durchzugsstark; Zu lang übersetzt ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Husqvarna Motorcycle SMS 4 (11 kW) [10]

Typ Supermoto
Hubraum 124 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 127 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Husqvarna Motorcycle SMS 4 (11 kW) [10] können Sie direkt beim Hersteller unter husqvarna-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leisetreter

Motorrad News 8/2014 - Höchste Ausbaustufe wäre dann der zusätzlich zu erwerbende Power Tank. Der zentrale Akkublock besteht nämlich aus vier identischen Einzelmodulen, ein fünftes lässt sich nachrüsten. Die 25 Kilometer Extrareichweite kosten allerdings 2380 Euro Aufpreis. Drittens: Was können Fahrwerk und Bremsen? Man merkt es der Zero SR leider an, dass die US-Firma noch nicht so lange Motorräder baut. Die unglaubliche Verlegung des vorderen Bremsschlauches etwa wäre bei Honda oder Harley-Davidson völlig undenkbar. …weiterlesen

Konsequent auf Retro

TÖFF 6/2014 - Retro-Bikes, die irgendwie klassisch aussehen, aber modern fahren und so den Style vergangener Tage in neuem Glanz erstrahlen lassen, gibt es viele. Töff, die - im positiven Sinne - nicht nur antiquiert dastehen, sondern sich auch konsequent und authentisch danach anfühlen, gibt es von Moto Guzzi. Die Motorradmarke aus Mandello del Lario musste sich dafür nicht neu erfinden oder die Neuentwicklung eines alt wirkenden Modells vorantreiben. …weiterlesen

Der Höhenflug der Boxer GS

Automobil Revue 36/2012 - Die BMW R 1200 GS ist in und für Europa das wichtigste Motorrad. Jahrelang Topseller in der Schweiz, in Deutschland sowieso. Selbst die Briten, die bis vor kurzem nur auf Sportbikes schworen, oder die Italiener ordern die GS in rauen Mengen. Sie ist ein Verkaufserfolg , und sie ist stilbildend. Man nennt Reiseenduros zwar nicht «GS-Klasse», aber ansonsten gibt es einige Parallelen zum VW Golf. …weiterlesen

Schall & Rauch

TÖFF 10/2012 - In der Werbung wurde die neue RD 350 LC gar als strassentaugliche Replika der Yamaha-Rennmaschine TZ 350 angepriesen. Die Ableitung von den TZ-Modellen war auf dem Papier tatsächlich nicht zu verleugnen. 52 PS hatten es mit lediglich 146 Kilo zu tun! Was für eine Ansage. Ihre Vorgängerin, die RD 400 mit luftgekühltem Zweizylindermotor (1978-1980), war mit gut 185 Kilo ja nicht gerade leicht gewesen. …weiterlesen

Generation SMS

2Räder 1/2011 - Liebe 16-jährige: Handy wegstecken, Schlüssel reinstecken. Mit dem Schweden-Einzylinder SMS 4 beeindruckt ihr Mädels viel nachhaltiger als mit 'nem finnischen Mobiltelefon. …weiterlesen

Los geht's

2Räder 7/2011 - Die Prüfung überstanden, jetzt fehlt nur noch das Bike. Die Auswahl für Bike-Novizen ist groß und bunt.Testumfeld:Im Test waren 31 Motorräder. Darunter befanden sich 6 neue und 4 gebrauchte Motorräder bis 125 cm², 6 neue und 6 gebrauchte Motorräder bis 6000 Euro sowie 5 neue und 4 gebrauchte Motorräder über 6000 Euro. …weiterlesen