HTS BeSafe iZi Up X2 Test

(Kindersitz)
BeSafe iZi Up X2 Produktbild
  • Gut (2,5)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Kindersitz
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
  • Nur Isofix-Befestigung: Nein
  • Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu HTS BeSafe iZi Up X2

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 22 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“

    Sicherheit: „gut“;
    Bedienung: „sehr gut“;
    Komfort: „gut“;
    Gebrauch: „gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 6 von 26
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    „Insgesamt guter Sitz, beim Frontaufprall bietet er nur durchschnittlichen Schutz. Sehr hohe Rückenlehne, die lange auch für große Kinder reicht. In einigen Pkw steht der Sitz stabiler, wenn die Kopfstütze des Autos entfernt oder umgedreht wird.“

    • autoTEST

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Beim iZi Up X2 lässt sich die Kopfstütze weit hochschieben. So fahren auch größere Kinder bequem mit. Komfortabel ist auch, dass das Kind zum Einstellen der Stütze nicht aussteigen muss. Die Liegeposition kann es während der Fahrt selbst einstellen. Schade: Zum Wiederaufrichten des Sitzes muss man aussteigen. ...“

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 11 von 13
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „... Zum Einstellen der Stütze muss das Kind nicht aussteigen. Die Liegeposition kann es während der Fahrt selbst einstellen. Schade: Zum Wiederaufrichten muss man aussteigen. Gut: Die Gurtklemme hält den Gurt sicher. Das macht aber den Sitzeinbau fummelig. Der Sitz eignet sich auch für breiter gebaute Kinder.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu HTS BeSafe iZi Up X2

Autogurt vorhanden
Gewicht 7 kg
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Seitenaufprallschutz vorhanden
Typ Kindersitz
Vorwärtsgerichtet vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht jeder ist sicher Stiftung Warentest (test) 6/2009 - Doch viele Eltern in Deutschland zögern. Denn die Sitze, die in Skandinavien längst üblich sind, brauchen viel Platz. Der Einbau in Kleinwagen ist kompliziert, oft muss der Beifahrersitz ganz nach vorn rücken. Doch die Maßnahme kann sich lohnen, wie HTS Besafe iZi Kid X1 und Volvo zeigen. Sie sind die einzigen Gruppe-I-Sitze, die beim Frontalaufprall „sehr guten“ Schutz bieten. Zudem wachsen sie mit, dienen also erst als Babyschale, später als Gruppe-I-Sitz. …weiterlesen