• ohne Endnote

  • 0 Tests

130 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 600 x 600
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard LaserJet Pro 400 Color M451nw

Solide, aber hoher Toner­ver­brauch

In technischer Hinsicht beziehungsweise in puncto Druckqualität und Tempo wird es aller Wahrscheinlichkeit nach am LaserJet Pro Color M451nw nicht viel auszusetzen geben. Allerdings lässt der von HP neu ins Programm aufgenommene Laserdrucker einen relatuiv hohen Tonerverbrauch befürchten, insbesondere bei Farbausdrucken, weswegen diese Art von Druckaufträgen möglichst nur einen geringen Teil des gesamten Druckaufkommens ausmachen sollte.

Denn während HP für den schwarzen Toner zwei Kassetten, einmal mit 2.600 Seiten und einmal mit 4.000 Seiten Reichweite anbietet, besteht dieses Sparpotenzial bei der Tonerkassette für den Farbdruck leider nicht. Der Tonerverbrauch liegt daher aller Wahrscheinlichkeit nach in diesem Fall deutlich über dem der Konkurrenz. Der HP bietet sich daher in erster Linie als Laserdrucker und weniger als Farblaserdrucker an, Kunden, die ausgiebig in Farbe drucke wollen, sollten sich eher bei der Konkurrenz von Samsung und Canon umschauen. Wer jedoch nur ab und an ein paar kleinere Druckaufträge in Farbe anzufertigen hat, kann sich den HP ruhig einmal näher anschauen.

Denn die Ausstattung und auch das Leistungsspektrum ist recht solide – mit einer Ausnahme, die dem gerät allerdings auch zum Verhängnis werden könnten. Denn im Unterschied zur „dn“- beziehungsweise „dw“-Version versteht sich der „nw“ nicht auf den automatischen beidseitigen Druck, wer in der papiersparenden Duplexversion drucken möchte, muss demnach dem Gerät von Hand das Papier zuführen. Alle übrigen technischen Daten jedoch passen gut ins Bild eines soliden Laserdruckers für Arbeitsgruppe. Das Papiermanagement lässt sich mit einer zweiten Kassette den Bedürfnissen anpassen, die Einbindung in ein Netzwerk kann kabellos oder via Ethernet geschehen, außerdem versteht sich der Laser auf die gängigen Druckersprachen (was ihn wiederum von den Farblasern aus dem Low-Budget-Bereich unterscheidet), in puncto Druckqualität wiederum dürften kaum Schwächen auftreten, sogar Fotos gelingen den Laser neuer Generation recht passabel, und mit 21 Seiten pro Minute (SW und Farbe) ist der HP auch recht flott unterwegs.

Unterm Strich betrachtet macht der HP daher eine gute Figur, sofern die beiden problematische Klippen Tonerverbrauch und fehlender Duplexer im Büroalltag elegant umschifft werden können. Zu haben ist das Gerät ab sofort für etwa 350 EUR (Amazon), womit er sich relativ nah an der Grenze zu den Low-Budget-Modellen bewegt und daher auch eine gewisse Attraktivität in rein finanzieller Hinsicht für sich verbuchen kann.

zu HP LaserJet Pro 400 Color M-451nw

  • Hewlett-Packard HP LaserJet Pro 400 M451nw Farblaserdrucker
  • HP Laserjet Pro 400 M451nw A4 Colour Laser Printer USB LAN CE956A 2259 PRINTS
  • 8521 PRINTS HP LaserJet Pro 400 color M451nw A4 Farblaser Drucker WIFI USB LAN
  • HP LaserJet Pro Color 400 M451nw CE956A - Netzwerk WLan AirPrint ePrint USB
  • HP LaserJet Pro Color 400 M451nw CE956AFarblaserdrucker USB Netzwerk WLAN

Kundenmeinungen (130) zu HP LaserJet Pro 400 Color M451nw

4,1 Sterne

130 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
72 (55%)
4 Sterne
30 (23%)
3 Sterne
10 (8%)
2 Sterne
7 (5%)
1 Stern
10 (8%)

4,1 Sterne

129 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Erwin Epting

    Nicht zufrieden

    • Vorteile: beidseitiger Druck
    • Nachteile: Bilder zu dunkel
    • Geeignet für: Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke, Massenausdrucke, Hausgebrauch
    • Ich bin: Profi
    Druckbild ist gut, aber ...
    - Große Probleme mit dem Papiereinzug aus der Kassette. Bei Normalpapier ganz oft die Meldung "Fehldruck" und "Papierstau im Fach 1". Nach Behebung ca. 1 Minute Wartezeit. Dann werden wieder 5-7 Seiten gedruckt, dann das ganze von vorne. Eine Regelmäßigkeit dieses Problems ist nicht erkennbar. Über den Schacht zur manuellen Papierzufuhr tritt es nicht auf.
    - Gigantisch aufgeblähte Drucker-Software, Zeitbedarf zur Installation ca. 30 - 40 Minuten, es bleibt einfach nur Kopfschütteln! Bei anderen Druckern geht das in 3 - max. 5 Minuten, und das Beste: Bei einem Druckerproblem meldet die Software den Fehler gar nicht oder erst, wenn man selbst festgestellt hat, was los ist. Die Drucker-Statusabfrage dauert gut 1 Minute!
    - Die Geruchsbelästigung ist enorm, ein richtiger "Stinker". Ich traue dem nicht - ist das wirklich nicht gesundheitsschädlich ??
    Ich bin enttäuscht, dass der "Technische Fortschritt" bei HP derartige Mängel enthält.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu HP LaserJet Pro 400 Color M451nw

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 600 x 600
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Schnittstellen
LAN vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 300 Blätter
Ausgabekapazität 150 Blätter
Maximale Papierstärke 220 g/m²
Format
Medienformate A4
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard LaserJet Pro 400 Color M-451nw können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: