R4 LED Produktbild
Sehr gut (1,0)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Front­licht, Helm­be­leuch­tung
Strom­ver­sor­gung: Akku
Leucht­dauer: 2,5 h
Mehr Daten zum Produkt

Hope R4 LED im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr homogenes Licht; Extrem lange Leuchtdauer; Top-Verarbeitung.
    Minus: Nicht gerade billig.“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Die Hope R4 LED Fahrradbeleuchtung bietet im Test der Fachzeitschrift „bike sport“ auf den unterschiedlichsten Trails stets gute Sicht. Die Lampe sitzt auf dem Helm und bietet eine exzellente Ausleuchtung, ohne den Nutzer hierbei durch ihr Gewicht zu beeinträchtigen. Die Lichtqualität ist hervorragend und die Lichtfarbe lässt die Untergrundkontraste klar erkenntlich werden.
    Im Praxistest begeistert vor allem der hellste Modus durch eine großartige Ausleuchtung der Strecke, allerdings fehlt es bei schnellem Tempo an Helligkeit in der Ferne. Als praktisch hat sich der komfortable Bedienknopf erwiesen, mit dem sich die Dimmstufen leicht einstellen lassen. Ausgezeichnet ist zudem die Verarbeitung der Lampe, die sich somit in ganz vielfältigen Bereichen nutzen lässt.

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Eine der besten Lampen für den Trail-Einsatz, welche zu den Testsiegern lediglich noch etwas mehr Leuchtkraft bräuchte. Der Preis ist dafür absolut unschlagbar.“

  • „überragend“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 7

    „Die R4 mit großem Akku ist die teuerste Lampe im Test und leuchtet extrem lange, erst nach vier Stunden dimmt sie ab. Die Lichtverteilung und die Verarbeitung sind perfekt. Für 205 Euro ist sie mit leichterem 2-Zell-Akku erhältlich.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... nicht nur verarbeitungstechnisch überzeugt die Hope, sondern auch in Ergonomie und Leistung auf dem Trail. Unserer Ansicht nach, hat Hope mit der R4 LED eine klasse Lampe auf den Markt gebracht, welche zurecht von sich behaupten kann, eine der besten, wenn nicht sogar die beste Lampe unseres Vergleichs-Tests zu sein.“

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 8

    „Die Hellste ist die R4 trotz 4 LEDs nicht - aber sie zeigt, dass eine gleichmäßige Ausleuchtung wichtiger ist. Kontraste sind perfekt zu erkennen. Die hochwertige R4 lässt sich mit Akku am Helm montieren.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... die Hope ist in Sachen Lichtstärke eher im Mittelfeld angesiedelt. Die Ausleuchtung ist jedoch hervorragend und im Vergleich zu anderen 1.000-Lumen-Modellen schlägt sie sich bestens. Mehr ist schön, muss aber nicht sein. Eine der schönsten, wertigsten Lampen mit superleichtem Lampenkopf und angenehmer Ausleuchtung zu einem absolut attraktiven Preis.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Topallrounder mit Vollausstattung und sehr angenehmer Lichtverteilung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von World of MTB in Ausgabe 12/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Hope R4 LED

Typ
  • Helmbeleuchtung
  • Frontlicht
Leuchtstärke 40,2 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 2,5 h

Weiterführende Informationen zum Thema Hope R 4 LED können Sie direkt beim Hersteller unter hopetech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hope R4 LED

bikesport E-MTB - Der edle, CNCgefräste Lampenkopf bietet top Optik hält das Gehäuse kühl und die LEDs leistungsfähig. 1000 echte Lumen können in zwei Modi mit je drei Dimmstufen angesteuert werden. …weiterlesen

Nachtsichtgeräte

World of MTB - Zwischen den beiden voreingestellten Modi lässt sich selbst während der Fahrt schnell hin und her wechseln. Der Trail-Modus ist jedoch nur für Uphills und leichtes Gelände brauchbar. Wird es technischer und schneller, ist der Race-Modus Pflicht. Zu den Testsiegern fehlt es der Hope lediglich an Leistung, welche bei schneller Fahrt noch mehr gebraucht würde. …weiterlesen

Gimme Hope

MountainBIKE - Hope-Lampen heimsen seit Jahren Bestnoten in Tests ein. Doch wie steht es mit der Haltbarkeit?Geprüft wurde eine Fahrradbeleuchtung, die keine Endnote erhielt. …weiterlesen