MK 7166 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Hoover MK7166

Spott­preis für die Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A+++

Die Hoover MK 7165 gehört zu den sparsamsten Waschmaschinen am Markt. Obwohl sie mit 429 Euro zu den billigsten Angeboten am Markt gehört, erfüllt sie die Vorgaben für die Energieeffizienzklasse A+++. Damit liegt der Verbrauch 30 Prozent unterhalb der Schwelle, die für die Energieeffizienzklasse A verlangt wird. Und auch beim Wasserverbrauch zeigt sich das Gerät sehr sparsam. Lediglich 47 Liter Wasser werden je Programmdurchlauf gezogen – das sind bei 7 Kilogramm Vollbeladung 6,7 Liter je Kilogramm Wäsche. Die MK 7166 ist also eine Maschine, die nicht nur bei der Anschaffung Geld einspart, sondern auch maßgeblich beim Unterhalt.

Die modernen Hoover-Waschmaschinen zeichnen sich ferner durch ein besonderes Merkmal aus: Sie besitzen im Gegensatz zu Konkurrenzmaschinen eine um etwa zehn Zentimeter höher positionierte Trommel, was das Be- und Entladen der Maschine deutlich erleichtert. Daher muss der Anwender seltener und weniger tief in die Hocke gehen – vor allem für ältere Nutzer ist das ein wichtiges Kriterium. Auch bei der Hoover MK 7166 findet sich wieder dieses praktische Merkmal, deutlich erkennbar an dem Türrand, der ins Bedienelement hineinragt.

Und auch bei der Größe der Tür wird nicht gegeizt. Mit einem Durchmesser von 35 Zentimetern gehört die Tür zu den XXL-Luken am Markt. Das macht es einfach, die Maschine zu bestücken und gegebenenfalls vergessene Wäschestücke am Ende des Waschvorganges wieder herauszufischen. Hierbei verwendet die Trommel eine spezielle Formgebung, um die Textilien möglichst schonend zu wenden, zudem sollen sich dadurch keine Wäscheteile in der Trommel verhaken können. Es sollte also ohnehin seltener nötig sein, sich tief ins Innere beugen zu müssen.

Schlussendlich müssen nicht einmal bei der Ausstattung große Abstriche gemacht werden. Beim Schleudern zeigt sich die Hoover MK 7166 mit 1.600 Umdrehungen je Minute sogar hervorragend aufgestellt. Restzeitanzeige, Startzeitvorwahl und Kurzprogramm sind dabei ebenso vorhanden wie Sonderprogramme für Sportwäsche und Handwäsche / Wolle. Sicherlich fällt die restliche Programmausstattung etwas magerer aus als bei der teuren Konkurrenz, doch bietet die MK 7166 einen überzeugenden Mix aus Bedienbarkeit, Sparsamkeit und Leistung, der sicherlich so manchen überzeugen dürfte.

Kundenmeinungen (11) zu Hoover MK 7166

1,8 Sterne

11 Meinungen (6 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (9%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (36%)
  • von Max 13

    Ach Gott Hoover MK7166 einfach nur Schrott

    • Vorteile: geringer Wasserverbrauch, geringer Stromverbrauch
    • Nachteile: kurze Lebensdauer, hoher Anschaffungspreis, katastrophaler Service
    Habe mir 2013 die Maschine zugelegt, nach 3 Monaten der erst total Ausfall , 3 Wochen auf Teile warten - Ersatz Maschine keine schanze !
    aber danach lief Sie gut , nach ca. 7.Monaten Fehlercode E08 , Kundendienst stellte fest Motor + Platine + Display defekt. Wieder einmal 3 Wochen warten , danach lief Sie wieder gut aber nur 3 Wochen !!!
    Wieder Fehler E08
    Kundendienst gerufen der meinte Motorschaden Also wieder die selbe Reparatur Danach lief Sie wie ein Hase aber nach ca . 6 Monaten wahr es vorbei . wieder Fehlercode E08

    Garantie ist leider aus, hab dann selbst versucht Sie in gang zu bringen, aber leider sind die Teile so teuer das ich Sie dann nur noch entsorgen konnte.


    Antworten
  • von Nilblume

    Einfach nur Schrott und dringend abzuraten

    Auch ich habe beim Kauf der Waschmaschine gedacht, ein Markengerät zu kaufen. Leider musste ich jetzt nach 2 1/2 Jahren die Maschine entsorgen, weil sie einen Motorschaden hat, der teurer zu reparieren ist, als wenn ich mir eine gebrauchte Miele zulege. Isst schon traurig, was die Firmen sich erlauben
    Antworten
  • von Treborsaam

    Der letzte Schrott

    • Vorteile: günstig im Preis, geringer Wasserverbrauch, geringer Stromverbrauch
    • Nachteile: kurze Lebensdauer, katastrophaler Service, niemals 7 Kilogramm Wäsche möglich, extrem langes Waschprogramm
    • Geeignet für: kleine Wäscheteile, Bettwäsche, Kissen, Alltagskleidung, Wolle und Feines, Unterwäsche
    Wir haben uns die WaMa bei Neckermann gekauft wegen der 7 KG Wäschevolumen angeblich, naja Kettenhemden vielleicht ansonsten ist bei normalen 5 Kg schluss, ausser man presst die Wäsche in die Trommel. In der Werbung von Neckermann hieß es damals im July 2012- 4Jahre Garantie durch Hoover, HaHa die WaMa ging letze Woche nach nur 21/2 Jahren Betrieb ins Jenseits( Fehler E03 / E16).
    Garantie Anfrage bei Hoover und Neckermann sind zwecklos, 2Jahre und dann ist schluss (kulanz ist bei Hoover ein Fremdwort, falls man bei der Hotline überhaupt mal durchkommt). Und die Laufzeit von fast 4 Stunden beim 60 Grad Waschprogramm sind auch nicht gerade prickelnd. Ich kann nur jeden von dieser Marke abraten, ne gebrauchte Miele ist mit Sicherheit für das Geld die bessere Wahl. Traurig aber wahr !
    Antworten
  • Weitere 8 Meinungen zu Hoover MK 7166 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Hoover MK 7166

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 7 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Programme & Optionen
Kurzprogramm vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Hoover MK7166 können Sie direkt beim Hersteller unter hoover.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: