• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Helmfach: Ja
Hubraum: 125 cm³
Verbrauch: 2,1 l/100 km
Mehr Daten zum Produkt

Honda PCX 125 (9 kW) (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Erfreulich handlich ohne nervös zu agieren flutscht der wenidige PCX durch die Innenstadt, gut dirigierbar über den stark gekröpften Rohrlenker. Seine großen 14-Zoll-Räder sorgen für guten Abrollkomfort bei angenehmer Stabilität, der niedrige Schwerpunkt tut ein Übriges für die Handlichkeit. Angesichts der kompakten Dimensionen überrascht die Großzügigkeit der Ergonomie - die Füße ruhen tief genug für offene Kniewinkel ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda PCX 125 (9 kW) (Modell 2018)

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Modelljahr 2018
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 9
Leistung in PS 12,2
Verbrauch 2,1 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radgröße vorn 14 Zoll
Radgröße hinten 14 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 8 l
Gewicht vollgetankt 130 kg
Zuladung 180 kg
Stauraum 28 l
Ausstattung
Helmfach vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Herzmassage

MOTORETTA 1/2017 - Mit ihrer ZwölfZoll-Bereifung flitzt die GTS wieselflink um alle Hindernisse und nutzt sämtliche Lücken für ein flottes Vorankommen, ohne die Fahrstabilität der außerordentlichen Wendigkeit zu opfern - ihr guter Geradeauslauf ermöglicht eine sportive Fahrweise - und ohne an der Kippeligkeit früherer Modelle zu leiden. Hinzu kommt ein toller Fahrkomfort selbst auf unruhigem Kopfsteinpflaster, der aufs Konto der sensibel ansprechenden Federelemente geht. …weiterlesen

Ganz große Oper

MOTORETTA 3/2014 (Mai) - Dafür fühlt sich der Otello im dichten Stadtverkehr recht handlich und wendig an. Dank des geringen Gewichts und guter Hebelübersetzung lässt er sich leicht aufbocken. Die Bremsen verzögern den Roller gut dosierbar und mit mäßiger Handkraft auf gutem Klassen-Niveau. Wind- und Wetterschutz hingegen könnten besser sein. Seine schmale Taille lässt leider einiges an Regen durch. Ein Windschild aus dem Zubehör ist für Allwetterfahrer des- halb empfehlenswert. …weiterlesen