Honda Gold Wing F6C ABS (86 kW) [14] im Test

(Chopper / Cruiser über 500 cm³)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 1832 cm³
Zylinderanzahl: 6
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Honda Gold Wing F6C ABS (86 kW) [14]

    • TÖFF

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Plus: Seidenweicher Motorlauf; Kraftvolles Drehmoment (167 Nm); Satte, souveräne Strassenlage; Grosse Reichweite (über 400km).
    Minus: Geringe Schräglagenfreiheit; Kaum Wind- und Wetterschutz; Schwieriges Handling im Stand.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... In der City gibt sich die Honda nicht allzu fordernd, gut kontrollierbarer Schub und sauber austarierte Geometrie machen den Sieben-Zentner-Brocken besser kontrollierbar, als die reinen Eckwerte vermuten lassen. ...“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Fahrtechnisch glänzt die F6C in durchweg allen relevanten Disziplinen und bietet überbordende Kraft butterweich und vollkommen kontrolliert dar, schwächelt aber bei der Zuladung. In einem Vergleich auf Augenhöhe müsste sie sich natürlich mit anderen Kalibern an einen Tisch setzen, hätte dafür aber ein verdammt gutes Blatt auf der Hand.“  Mehr Details

Datenblatt zu Honda Gold Wing F6C ABS (86 kW) [14]

ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 342 kg
Hubraum 1832 cm³
Höchstgeschwindigkeit 197 km/h
Leistung in kW 86
Leistung in PS 117
Nennleistung 51 bis 100 kW
Typ Chopper / Cruiser
Zylinderanzahl 6

Weitere Tests & Produktwissen

The Big Easy

Motorrad News 7/2014 - Wie leicht kann man eine Gold Wing bauen? So leicht, dass sie sich kaum noch nach Gold Wing anfühlt. Aber da ist ja noch dieser unverwechselbare Sechszylinder-Flachmotor. Kann er die Identität der Honda F6C retten?Getestet wurde ein Motorrad. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Sumoringer

TÖFF 8/2014 - Bereits im vergangenen Jahr hat Honda die Gold Wing abgespeckt und mit der F6B einen coolen Bagger auf die Räder gestellt. Durch den Verzicht auf Rückwärtsgang, Airbag, Navi und Soziusrückenlehne wurden 36 Kilogramm eingespart. Tempomat, Sitzheizung und automatische Blinkrückstellung fehlen bei dem gestutzten Tourer ebenso wie das Topcase und die hohe Windschutzscheibe. Motor und Fahrwerk sind jedoch weitgehend identisch, und selbst das Design ist stark an dasjenige des Fulldressers angelehnt. …weiterlesen

Schatzsucher

Motorrad News 4/2013 - Das Kopfsteinpflaster der engen Kehren stammt noch aus dem Erbauungsjahr 1935. Der Rest der Straße wurde nach und nach modernisiert und auch den Bedürfnissen der Motorradfahrer angepasst. Denn die zählen seit vielen Jahren zur Hauptklientel. Die Tageskarte kostet 23 Euro. …weiterlesen

Rückenwind

TÖFF 5/2011 - Leistungsstarke Supersportler der neusten Generation verfügen daher zunehmend über Traktionskontrollen ab Werk, die das Durchdrehen des Antriebsrads verhindern oder in einem gewissen Mass halten. Doch es existieren auch Lösungen zum Nachrüsten. Die Powerslide Control von IRC Components ist theoretisch für jedes Motorrad konfigurierbar und verfügt über einen modellspezifisch vorkonfektionierten Kabelbaum. …weiterlesen