Fireblade (110 kW) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Super­sport­ler
Hubraum: 954 cm³
Zylinderanzahl: 4
Mehr Daten zum Produkt

Honda Fireblade (110 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Erstklassige Ergonomie; Ordentliches Licht; Fabelhaftes Handling; Super Bremsen.
    Schwächen: Federbein nicht sonderlich sensibel; Ruppige Gasannahme; Teils arges Lenkerschlagen.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Den standfesten Vierzylinder wirft auch hohe Laufleistung oder Dauerstress mit hoher Drehzahl nicht so leicht aus der Bahn. Bei häufig auf der Rennstrecke bewegten Maschinen muss man mit höherem Verschleiß rechnen und auch auf Sturzschäden achten. ...“

  • ohne Endnote

    34 Produkte im Test

    „Stärken: Niedriges Gewicht; Handlich; Standfester Motor; Perfekt verarbeitet.
    Schwächen: Lastwechselreaktionen; Lenkerschlagen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Honda Fireblade (110 kW)

Typ Supersportler
Hubraum 954 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 277 km/h
Zylinderanzahl 4

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kawasaki VN 2000 Classic (69 kW)Aprilia SMV750 Dorsoduro (67 kW) [08]Ducati Monster 696 (55 kW)Beta Alp 4.0 (20 kW) [03]Moto Morini Granpasso 1200 (88 kW) [08]KTM Sportmotorcycle 990 Superduke R (97 kW) [08]Hyosung GV 250i Aquila (21 kW)Yamaha MT-03 (35 kW) [08]Yamaha VMAX ABS (147 kW) [09]BMW Motorrad G 450 X (30 kW) [08]