HIS Radeon R9 280 IceQ X² OC 3GB 7 Tests

(PCI-Express 3.0 Grafikkarte)

Ø Gut (2,3)

Tests (7)

Ø Teilnote 2,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Grafikspeicher: 3072 MB
Speichertyp: GDDR5
Bauform: 2 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

HIS Radeon R9 280 IceQ X² OC 3GB im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 9 von 9
    • Seiten: 6

    Note:2,78

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,73;
    Eigenschaften (20%): 2,36;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,95.  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Produkt: Platz 27 von 28
    • Seiten: 13

    Note:2,52

    Preis/Leistung: „gut“, „Spar-Tipp“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 12 von 12
    • Seiten: 13

    Note:2,52

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,93;
    Eigenschaften (20%): 1,96;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,57.  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 4/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 3 von 12
    • Seiten: 5

    Note:2,44

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    Ausstattung (20%): 2,88;
    Eigenschaften (20%): 2,01;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,44.  Mehr Details

    • PC Games

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 3 von 13

    Note:2,36

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    „... Ihre Temperatur lässt sich über Tools bei Asus, HIS und Powercolor auslesen. An erster Stelle steht HIS' IceQ X² mit höchstens 80 °C ...“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 3 von 13
    • Seiten: 6

    Note:2,36

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    Das Magazin „PC Games Hardware“ bewertet die Radeon R9 280 X Gaming mit der Note „2,63“ in einem umfassenden Vergleich mit anderen Grafikkarten. Positiv fällt den Testern die leise Kühlung auf. Auch die dreijährige Garantie gefällt. Allerdings wird im Vergleich bemängelt, dass die Grafikkarte höchstens 5 % OC aufweist (via Gaming-App). Ihre Eigenschaften bewerten die Tester am besten („2,47“). Das Spulenpfeifen ist unter Last unauffällig und meldet sich erst ab hohen vierstelligen fps.
    Im Vergleich empfehlen die Tester die Radeon R9 280 X Gaming noch vor anderen Grafikkarten, da sie die besten Bildraten liefert. Der Speicherplatz ist ausreichend bestückt. Das Magazin zeigt sich beeindruckt von der hohen Leistungsaufnahme.

     Mehr Details

    • GameStar

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 4 von 10

    81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Optisch gehört die R9 280 IceQ X² von HIS klar in die Rubrik ‚Geschmackssache‘. Dafür hat sie in 1920x1080 Pixeln mit keinem aktuellen Titel Probleme und liefert extrem viele fps pro Euro. Damit wird sie verdient unser Preis-Leistungs-Sieger.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HIS Radeon R9 280 IceQ X² OC 3GB

Abmessungen / B x T x H 39,8 x 23,8 x 8,2 cm
Klassifizierung
Serie AMD AMD R9
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11,2
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 3072 MB
Speicheranbindung 384 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 847 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weitere Tests & Produktwissen

Doppelt hält besser

PC Games Hardware 6/2015 - Zwischen 200 und 300 Euro haben Sie die Wahl zwischen folgenden Grafikkarten (Startpreise, Stand 23.04.2015): Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis liefert derzeit die Radeon R9 280, danach folgen mit knappem Abstand die R9 280X, R9 290 und Geforce GTX 960/2G (Basis: PCGH-Leistungsindex in Relation zum Marktpreis). Die GTX 960/4G hat in den meisten Spielen keinen Vorteil gegenüber der 2-GiByte-Schwester, kostet jedoch 50 Euro mehr und ist daher aus Fps/Euro-Sicht abgeschlagen. …weiterlesen

GTX 960 - Der Preisknaller

PC Games Hardware 3/2015 - Auch Grafikkarten der ersten beiden DX11-Generationen, also bis hin zur GTX 580 respektive der Radeon HD 6970 sind langsamer. Gegenüber der Maxwell-1.0-Generation in Form der GTX 750 Ti erarbeitet sich die GTX 960 in unserem Index einen Vorsprung von runden 60 Prozent. Wie bereits angedeutet, profitiert die GTX 960 besonders stark vom automatischen Takt-Boost. Das liegt daran, dass sie im Regelbetrieb sehr sparsam arbeitet und daher nur selten ins Temperaturlimit läuft. …weiterlesen