Urbanico Deluxe 8 (Modell 2015) Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Urban Bike
Gewicht: 15,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Hercules Urbanico Deluxe 8 (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 15

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Kauftipp“

    „... Nicht nur optisch kommen Leichtrenner-Erinnerungen auf. Das Urbanico fährt sich auch so: lebendig und laufruhig wie ein Stahlrad. Die Bremsen funktionieren hervorragend und sprechen fein dosierbar an. Der Sattel ist eine Entdeckung – klasse in Form und Anschmiegsamkeit. Die Lenkergeometrie überzeugt, die Griffe könnten etwas unterpolstert sein.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hercules Urbanico Deluxe 8 (Modell 2015)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Basismerkmale
Typ Urban Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,5 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Diamant: 48, 53, 57, 61 cm; Trapez: 43, 48, 53, 57 cm; Zentralrohr: 43, 48, 53, 57 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Hercules Urbanico Deluxe 8 (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter hercules-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Appetithämmer

MountainBIKE 4/2015 - Die komplette XT-Ausstattung mit Dreifach-Kurbel und großen Bremsscheiben verrichtet ihren Job stets zuverlässig, sorglos, das Gangspektrum ist breitbandig genug für jede noch so variable Bergtour. Steile Anstiege erklimmt das Contrail dank steilem Sitzwinkel und tiefer Front sehr galant, auch die gute Traktion am Heck sorgt für tolle Klettereigenschaften. Im Downhill wirkt das 120-mm-Fahrwerk jedoch fast zu effizient. …weiterlesen

Stadt-Flitzer

aktiv Radfahren 1-2/2015 - Urbanbikes sind stellvertretend für die neue Form des stadtrads, die vor allem Lifestyle-Interessierte anspricht. Oberste Prämisse ist Optik in Perfektion, was vielfach in einer reduzierte ausstattung mündet - etwa auch in einem fehlenden ständer. Wer mit einem der "Beautys" liebäugelt, muss Kompromisse bei der alltagstauglichkeit eingehen. Die grenzen in sachen ausstattungs-enthaltsamkeit sind fließend: so ist das Hercules "Urbanico de Luxe" komplett ausgestattet. …weiterlesen

On Tour: Elf Begleiter auf der Biketour

World of MTB 1/2012 - Funktional und aufgeräumt ist die Zugverlegung der durchgehenden Schaltaußenhülle unter dem Unterrohr, und der stabile und passgenaue Kettenstrebenschutz kann gefallen. DIE AUSSTATTUNG Funktional, aber ohne große Highlights ist die Ausstattung am Camber. Die günstigen Alivio-Parts wollen aber dann doch nicht so recht an ein Bike dieser Preisklasse passen, einziger Hingucker bei den Schaltkomponenten ist der XT-Wechsler. …weiterlesen

Top-Trekkingräder

aktiv Radfahren 4/2009 - Fahreindruck Vorgesehen für sportliche Ausfahrten nimmt man eine angenehm sportliche Sitzposition ein, die in Verbindung mit dem schmaleren Lenker eine sehr wendige und spaßige Geometrie generiert. Kraftvoll in die Pedale getreten agiert das Rad mit regem Vortrieb – für einen leichten Stahlrahmen bietet das Helios eine hervorragende Steifigkeit. Die tollen Laufräder sorgen in Verbindung mit den schnellen Schwalbe-Reifen für spritzige Beschleunigung. …weiterlesen

So machen Sie Ihr Rad sicherer

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Fangen wir beim Offensichtlichen an: bei der Lichtanlage Ihres Rades. Ein Thema, das nicht nur in der dunklen Jahreszeit aktuell ist, sondern auch diejenigen Radfahrer interessiert, die ihr Rad auf dem Weg zur Arbeit nutzen und deshalb Gefahr laufen, bei einem verspäteten Feierabend in die Dunkelheit zu kommen. Besser sehen & gesehen werden durch LED-Licht Sie wollen Ihr altes Rad sicherer machen? …weiterlesen

El Kondor Passa

velojournal 4/2012 - Alle paar Stunden nur sehen wir Spuren von Menschenwerk, Dörfer mit einem Laden oder einer Kneipe liegen Tagesetappen auseinander. Dies ist eines der schönsten Stücke der Traumstrasse Panamericana, von der die Autofahrer schwärmen. Autos? Alle zehn Minuten sehen wir eines. Für Velokäfer hat diese Wildnis auch etwas Bedrohliches, das den Überlebenswillen weckt: Wir wollen ganz durchkommen. Fünf Tage der höchsten Schönheit sind es, und da erwischt uns der Wüstenkoller. …weiterlesen