• Sehr gut

    1,4

  • 1 Test

53 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Antriebs­art: Ben­zin
Schnitt­breite: 46 cm
Max. Flä­chen­emp­feh­lung: 1200 m²
Fang­korb­vo­lu­men: 60 l
Schall­druck­pe­gel: 82 dB(A)
Mehr Daten zum Produkt

Hecht Garten 548 SWE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Die Redakteure des Magazins „Heimwerker Praxis“ nehmen im März 2015 den Hecht Garten 548 SWE genauer unter die Lupe. Der Benzinmäher wird komfortabel per Zündschlüssel und Elektrostart gestartet. Ist der Akku leer, gibt es alternativ noch ein Anriss-Seil und auch hier kann das Produkt punkten. Der große Fangkorb und der großzügig bemessene Tank sorgen dafür, dass der Rasenmäher auch für größere Rasenflächen geeignet ist. Hierfür gibt es Lob von den Prüfern.

    Der 135-Kubikzentimeter-Motor leistet 3,3 PS und mit dem Radantrieb wird eine Geschwindigkeit von rund 3,6 km/h erreicht – der Rasen ist im Handumdrehen gemäht. Hecht versendet vormontierte Geräte, die der Kunde nur noch zusammenklappen, festschrauben und mit den Betriebsstoffen füllen muss. Mehr Komfort geht kaum. Der Arbeitsaufwand dafür beträgt nur zehn Minuten, deshalb sind die Fachleute voll und ganz zufrieden.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Hecht Garten 548 SWE

Kundenmeinungen (53) zu Hecht Garten 548 SWE

3,8 Sterne

53 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
26 (49%)
4 Sterne
6 (11%)
3 Sterne
11 (21%)
2 Sterne
4 (8%)
1 Stern
6 (11%)

3,9 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von SEB12

    Hecht 543 SW ...sehr schlechtes Startverhalten! ...zudem Service mangelhaft!

    • Vorteile: Antrieb
    • Nachteile: Startverhalten negativ
    Rasenmäher sieht gut aus, ist sehr schwer, und hat negatives Startverhalten:

    ....dieser Rasenmäher ist von Anfang an schlecht angesprungen!. Nach Rückfrage mit dem Support, wollte man mir erzählen, das dies am Benzin liegt.

    Haben dieses getauscht. Springt wieder schlecht an im Kaltzustand, aber läuft nach etlichen Startversuchen durchgehend. Rasenmäher steht 6 Wochen, springt wieder schlecht an. Zündet und geht sofort wieder aus. Nach 8 Versuchen läuft er nun, aber mit halber Kraft.

    Antwort Support: Sie hatten 1 Jahr altes Benzin drin gehabt, dadurch ist der Vergaser verklebt (Kostenvoranschlag für Bestellung neuer Vergaser anbei).

    Das heißt im Klartext: Von Garantieansprüchen sehen wir ab! Und ich soll an dem Motor selber dran rumschrauben, und das in der Garantiezeit (7 Monate alter Rasenmäher).

    Bei Ankündigung einer Bewertung wird mit Zivilkage gedroht!

    Mit Service hat das meiner Meinung nach nichts zu tun........ Ich rate zwingend ab!
    Antworten
  • von Benutzer

    Der größte Dreck

    • Vorteile: einstellbare Schnittlänge, ergonomische Griffe, große Schnittbreite
    • Nachteile: es landet viel Gras nicht im Fangkorb, Bedienung umständlich, für den gewerblichen Einsatz nicht geeignet, billige Verarbeitung, extrem schwer, unmöglicher Kundenservice, wenig wendig, Fangkorb zu instabil
    Diesen Mäher haben wir aufgrund der vielen guten Bewertungen online gekauft.
    Aufbau - einfach / Handling - einfach
    In den ersten Wochen hat er einfach nur gut funktioniert.

    Dann ging der Elektro-Starter nicht mehr. Mails hin und her. Erhaltenes Tipps und Anleitung waren einfach dilettantisch.
    Wir gaben den Mäher (gegen Geld) in eine Fachwerkstatt. Problem gelöst, aber keine Kostenübernahme.

    Wieder ein paar Wochen später fing der Mäher an ständig Schrauben oder Halterungen zu verlieren. Diese haben wir alle irgendwie ersetzt.

    Dann brach der Fangkorb erst links, dann rechts aus. Wieder Mails, leider ohne Kontakt. Wieder selber repariert...

    Und dann ging der Antrieb nicht mehr. Laut Auskunft des Kundenservice könnte das nicht sein. Laut Auskunft unserer Fachwerkstatt ist das Getriebe aus Kunststoff, nudelt also langsam durch.

    Auf Anfrage bei Kundenservice könnten wir das Gerät einsenden. Wenn dann aber der Mangel nicht als Materialfehler, sondern als Anwenderfehler (von den eigenen Mitarbeitern) gewertet würde, dann müssten wir die Spedition hin, die Reparatur, das Ersatzteil und die Spedition zurück selber übernehmen.

    Für das Geld haben wir uns dann einen neuen Mäher gekauft.

    Fazit: Nie wieder teuren Dreck aus dem Netz kaufen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hecht Garten 548SWE (2,4 kW)

Grund­so­li­der Ben­zi­ner mit kom­for­ta­blen Elek­tro­star­ter

Stärken
  1. solide Motorleistung
  2. ordentliches Schnittergebnis
  3. Radantrieb
  4. E-Starter
Schwächen
  1. kein Kantenschnitt

Mähen

Mähkraft

Dieses Modell hat, wie andere seiner Klasse auch, eine völlig ausreichende Motorleistung. Es erzielt auch bei hohem Gras gute Ergebnisse.

Schnittbild

Der Rasenschnitt überzeugt die Mehrheit der Nutzer. Kanten verschmäht aber auch dieses Exemplar. Ohne Nachschneiden geht es also nicht.

Lautstärke

Der Benzinrasenmäher von Hecht Garten hat einen ausgewiesenen Schalldruckpegel von 82 dB(A). Das ist noch akzeptabel und gemäß unseren Kriterien eine mittelmäßige Bewertung wert.

Bedienung

Schnitthöhenverstellung

Der Hecht-Garten verfügt wie viele andere Vertreter seiner Klasse über eine standardmäßige zentrale Höhenverstellung. Somit ist ein bequemeres Verstellen der Schnitthöhe garantiert. Das ist besser, als die Einstellungen für jedes Rad einzeln vorzunehmen.

Fangkorb

Der große Fangkorb vermittelt langes Arbeiten ohne häufiges Entleeren. Die Verbraucher erwähnen dieses Detail so gut wie gar nicht. Lediglich ein Nutzer bemerkt, dass er den Fangkorb schon bei halbvoller Füllung leeren muss.

Führbarkeit

Die Schiebehilfe kommt Dir vor allem im Gelände oder an Hängen zugute. Du musst also nicht so viel Kraft aufwenden, um den schweren Boliden zu bewegen. Einzelne Nutzer stellen die Langlebigkeit des Radantriebs bei häufiger Nutzung in Frage.

Ausstattung

Arbeitsfunktionen

Wenn Du Wert aufs Mulchen legst, dann ist dieses Modell eine Möglichkeit. Du kannst sogar neben dem Fangen des Schnittguts auch den Seitenauswurf anwählen. Mit diesen Funktionen ist der Hecht-Garten ein sehr vielseitig ausgestatteter Vertreter seiner Klasse.

Komfort & Sicherheit

Das Modell weist alle grundlegenden Komfortmerkmale auf. Lob erhält vor allem der einfach zu bedienende Elektrostart. Ein Seilzug ist ebenfalls vorhanden, falls der E-Start-Akku einmal leer ist. Denn seine Aufladung erfolgt nur mit einem externen Ladegerät.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Hecht Garten 548 SWE

Fangbox vorhanden
Kabelführung fehlt
Kabelknickschutz fehlt
Rasenlüften fehlt
Vertikutieren fehlt
Mähen
Max. Flächenempfehlung 1200 m²
Schnittbreite 46 cm
Min. Schnitthöhe 25 mm
Max. Schnitthöhe 75 mm
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Einstellbare Höhenstufen 7
Fangkorbvolumen 60 l
Schalldruckpegel 82 dB(A)
Antrieb
Antriebsart Benzin
Leistung 2,4 kW
Elektrostart vorhanden
Seilzugstart vorhanden
Akku
Akku-Ladestandsanzeige fehlt
Mulchen
Mulchfunktion vorhanden
Besondere Funktionen
Seitenauswurf vorhanden
Laub sammeln vorhanden
Rasenkamm fehlt
Komfortausstattung
Radantrieb vorhanden
Fangkorb-Füllstandsanzeige vorhanden
Klappbarer Holm fehlt
Verstellbare Griffhöhe vorhanden
Tragegriff fehlt
Reinigungssystem fehlt
Antivibrationssystem fehlt
Sicherheitsausstattung
Zweihand-Sicherheitsschalter fehlt
Messerkupplung fehlt
Kabelzugentlastung fehlt
Maße & Gewicht
Gewicht 39 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Hecht Garten 548SWE (2,4 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter hecht-garten.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: