ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Klet­tern, Wan­dern, Berg­stei­gen
Typ: Hards­hell-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Packa­way, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Mate­rial: Poly­amid (Nylon)
Gewicht: 200 g
Mehr Daten zum Produkt

Haglöfs L.I.M. Jacket (2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... überarbeitet und ... noch leichter gemacht als ihren Vorgänger. Gleichzeitig soll sie robuster sein. ... An der minimalistisch ausgestatteten Jacke (Brusttasche, elastische Ärmelbündchen und Gummizug am Saum) mag ich besonders die Passform: körperbetont aber nicht einengend. Auch die verstellbare Kapuze mit verstärktem Schirm überzeugte mich im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Modellen.“

zu Haglöfs L.I.M. Jacket (2020)

  • Haglöfs Regenjacke Herren Regenjacke L.I.M Jacket Wasserdicht, Winddicht,
  • Haglöfs Damen L.I.M Weste, blau (tarn Blue), XS
  • Haglöfs Damen L.I.M Weste, blau (tarn Blue), L

Kundenmeinungen (8) zu Haglöfs L.I.M. Jacket (2020)

4,5 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (62%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

L.I.M. Jacket (2020)

Den Klas­si­ker noch bes­ser gemacht

Stärken
  1. Leichter und kompakter als der Vorgänger
  2. Hohe Wasserdichtigkeit
  3. Hohe Atmungsaktivität
  4. Bluesign-Zertifikat
Schwächen
  1. Keine Unterarmbelüftung

Mit der L.I.M. Jacket (2020) hat Haglöfs eine seiner beliebtesten Regenjacken aktualisiert und laut Testern verbessert. Die Hardshell ist nun noch leichter und glänzt vor allem mit einem sehr geringen Packmaß. So können Sie die Jacke problemlos in Ihrem Rucksack transportieren und haben den Regenschutz bei einem Wetterumschwung schnell parat. Bemerkenswert empfanden die Tester neben der sehr hohen Wasserdichtigkeit besonders die gute Atmungsaktivität der Jacke. Auch bei anstrengenden Passagen während eines Aufstiegs herrscht ein trockenes Klima unter der Jacke. Für sehr schweißtreibendes Trailrunning oder Ähnliches ist die Jacke allerdings weniger geeignet, denn Belüftungsöffnungen unter den Armen fehlen. Die Hardshell wird umweltschonend hergestellt und erhält dafür das Bluesign-Zertifikat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Haglöfs L.I.M. Jacket (2020)

Sportart
  • Bergsteigen
  • Wandern
  • Klettern
Typ Hardshell-Jacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Packaway
Material Polyamid (Nylon)
Gewicht 200 g
Wassersäule 28000 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Trocken und warm

World of MTB - Das Gefühl muss man aber mögen. Durch die abzippbaren Ärmel ist die Jacke auch als Weste verwendbar. DIRECT ALPINE CERRO TORRE 2.0 Die zweite Marke mit dem Label "Made in Europe" kommt aus Tschechien und ist ein Spezialist für robuste Outdoor-Bekleidung. Das Außenmaterial ist wind- und wasserabweisend, der Kragen hoch geschnitten und besonders beanspruchte Stellen sind extra verstärkt. Rucksackträger werden das zu schätzen wissen! …weiterlesen

Gegen den Wind

aktiv Radfahren - Der Windbreaker ist aus bluesignzertifiziertem und damit umweltfreundlichem Material, das kühlen Wind vom Körper fern hält. Vorgeformte Ärmel, legerer Sitz PEARL IZUMI W Infinity Shrug Wenn Frau das Kurzarmtrikot einfach in eines mit langen Ärmeln verwandeln will, sind Boleros praktisch: Wenig Stoff heißt wenig Gewicht und beansprucht wenig Platz. …weiterlesen

Top-Region Zugspitze

active - Wer keinen eigenen Schlitten mit dabeihat, leiht sich für den höchsten Rodelspaß Deutschlands gratis einen Zipfelbob aus. Gratis gondeln Schmankerl am Mittwoch, 1. August 2012: Jeder Schüler von bayerischen allgemeinbildenden Schulen, der mindestens eine Eins in seinem Jahreszeugnis 2012 stehen hat, fährt in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen sowie nach Vorlage des Zeugnisses und seines Ausweises an diesem Tag gratis mit den Bahnen der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG, www. …weiterlesen

Bei Wind und Wetter

Mein Pferd - Jeder Reiter kennt dieses Szenario: Vor dem Ausritt alles verstauen, doch wohin mit Handy, Autoschlüssel und Co.? Die Jacken haben verschiedene Verstaumöglichkeiten wie Innentaschen und zum Teil sogar weich gefütterte Außentaschen wie beispielsweise die Modelle von Wellensteyn. Auch ohne Handschuhe drohen dadurch nicht direkt kalte Finger, und unsere Hände fühlen sich perfekt aufgehoben. Um jedem Geldbeutel gerecht zu werden, haben wir Jacken von 69,50 bis 329 Euro getestet. …weiterlesen

Alles dicht?!

ALPIN - Usus ist, in den Armen kein Netzfutter zu verwenden. Ansonsten ist die Exploration ein guter Berganorak mit ordentlicher Ausstattung. Beim Slight-Jacket von Vaude muss man beim Gewicht anfangen. Mit 235 Gramm ist sie die leichteste Testjacke. Und auch die Werte der Slight fallen auf. Optisch erinnert die Jacke aber eher an eine leichte Radjacke. Die Ausstattung ist spartanisch, die Kapuze einfach, aber ausreichend. …weiterlesen

Die Multi-Schutzhülle

e-BikeMAGAZIN - Dazu dienen auch die Unterarmreißverschlüsse. Ein wichtiges Detail für Biker ist der sogenannte verlängerte Rücken, durch den auch bei sportlicher Sitzposition Schutz vor Wind und Auskühlung am Rücken gewährleistet ist. Einige Softshell shell-Jacken Jack verfügen außerdem über reflektier reflektierende Streifen, die den Radfahrer bei Dunkelheit D für Autofahrer besser sichtb sichtbar machen. …weiterlesen

Zweite Schicht

SURVIVAL MAGAZIN - Die allererste Anmutung hat uns an die - ungeliebten - Nicki-Stoffe Ende der 1970er beziehungsweise 1980er erinnert... Doch davon ist diese hochfunktionale Jacke Lichtjahre entfernt: Das NANUK Athletic Q.M.C. Fleece mit spezieller Innenseite für aktives Feuchtigkeits-Management ist auf beiden Seiten des Stoffs haptisch angenehm und sehr gut zu tragen. …weiterlesen