Gudereit Premium E H-Sync (Modell 2017) im Test

(E-Bike für Damen)
Premium E H-Sync (Modell 2017) Produktbild

Ø Befriedigend (2,9)

Test (1)

Ø Teilnote 2,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 26 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Gudereit Premium E H-Sync (Modell 2017)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 8 von 9
    • Seiten: 15

    „befriedigend“ (2,9)

    „Ein solides und wartungsarmes Rad für komfortorientierte Radfahrer, die die Vorzüge der NuVinci-Schaltung lieben werden. Der automatische Fahrgenuss begeistert.“  Mehr Details

zu Gudereit Premium E H-Sync (Modell 2017)

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 BLUEGREY/BLACK (MATT)

    Bosch Drive Unit Active Line Plus, 250W, 36V Bosch 36 V Li Ion, 400 Wh, externe Rahmenmontage Suntour NCX - D LO, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gudereit Premium E H-Sync (Modell 2017)

Schaltgruppe NuVinci N380
Ausstattung Klingel
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 26 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltautomatik vorhanden
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Gepäckträger
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Gudereit Premium E H-Sync (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter gudereit.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Summer in the City

ElektroRad 2/2017 - Durch die Kapselung des Antriebs ist das Motorengeräusch gedämpft. Die Federgabel arbeitet sehr sensibel - klasse. Mit einem klassischen Stadtradkonzept bringt Gudereit das Premium E H-Sync in Modelljahr 2017. Der tiefe Einstieg des Schwanenhals-Rahmens dürfte Bequemlichkeiten entgegenkommen, dessen Fahrwerk eine Federgabel komplettiert. Das Antriebsaggregat ist von Bosch, der "kleine" Active Line Motor darf´s im Premium richten. …weiterlesen