GT Bicycles Zaskar 27,5 Comp (Modell 2015) Test

(27,5-Zoll Mountainbike)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Federung: Hardtail
  • Gewicht: 12,4 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu GT Bicycles Zaskar 27,5 Comp (Modell 2015)

  • Ausgabe: 2/2015
    Erschienen: 04/2015
    8 Produkte im Test
    Seiten: 14

    ohne Endnote

    „... Mit der RockShox-XC30-Gabel findet sich eine Gabel am Bike, die ... bei Einsteigern für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt. ... Dank des gekröpften Lenkers fällt die Sitzposition weit weniger sportlich aus als gedacht, sie kann durchaus als angenehm und langstreckentauglich beschrieben werden. ... Positiv im Vergleich zu den meisten Konkurrenten ist die verbaute Bremse, die ... eine top Bremsleistung abliefert.“

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 04/2015
    15 Produkte im Test
    Seiten: 22

    ohne Endnote

    „Das GT Zaskar 27,5 Comp ist ein rundum gelungenes Bike, das für den Geländeeinsatz gemacht und dafür auch uneingeschränkt tauglich ist. Wenig Gefallen findet die Zugführung, positiv hervorzuheben, ist die gute Bremse und das verbaute Schaltwerk.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu GT Bicycles Zaskar 27,5 Comp (Modell 2015)

Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Hardtail
Felgengröße 27,5 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 12,4 kg
Modelljahr 2015
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano SLX
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

8 Hardtails und 7 Fullys im Test World of MTB 5/2015 - Ein Plus zum Vorjahr ist zudem der Wechsel auf Shimano Stopper, zumal diese mit dem hochwertigen und ergonomischen M506 Hebel und 180er bzw. 160er Bremsscheiben ausgestattet sind. 27,5-Zoll-Laufräder, Zweifach-Kurbel und ein Schaltwerk mit Shadow Plus, die Ausstattungsmerkmale sind außergewöhnlich, doch erkennt man gleich die Absicht des Erbauers. Das GT Zaskar soll ins Gelände und dort auch richtig gefahren werden. …weiterlesen