Gut (2,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Glas­kanne: Ja
Ther­mo­s­kanne: Nein
Abnehm­ba­rer Was­ser­be­häl­ter: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,8 l
Mehr Daten zum Produkt

Grundig Grey Sense KM7280 G im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (66%)

    Platz 3 von 5

    Sensorische Beurteilung (35%): „gut“;
    Brühen (25%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“;
    Haltbarkeit (5%): „sehr gut“;
    SIcherheit (5%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

  • „gut“ (2,2)

    Platz 4 von 7

    „Abnehmbarer Wassertank. Jedoch unpraktisch enge Wassereinfüllung. Mit Uhr und programmierbarem Start. Deckel schwierig zu öffnen. Mit Aromataste zum Ändern des Kaffeearomas. Kaffee etwas weniger wässrig als andere. Riecht bei drei Tassen weniger geröstet als bei acht.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Grundig Grey Sense KM7280 G

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Grundig Grey Sense KM 7280 G

Grundig Grey Sense KM7280G

Für wen eignet sich das Produkt?

Filtermaschinen mit integriertem Timer versprechen Komfort bei der täglichen Kaffeezubereitung. So auch die Grundig Grey Sense KM7280 G, die sich im modernen Design präsentiert und mit einer großzügigen 12 Tassen Glaskanne aufwartet. Genau richtig für jeden, der viel Kaffee trinken will und sich eine flexible Zubereitung wünscht. Denn das Brühverfahren wird dank des Timers schließlich automatisch zur gewünschten Zeit gestartet.

Stärken und Schwächen

Die meisten Pluspunkte sammelt der programmierbare Brühstart, der insbesondere die morgendliche Kaffeezubereitung erleichtert. Das Einfüllen des Brühwassers wird dabei durch den komplett abnehmbaren Wassertank erleichtert. Die Gefahr, etwas zu verschütten, ist hier praktisch ausgeschlossen. Weiterhin dürfen sich Nutzer auf zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten freuen, die die Aromaoptimierung betreffen. Das Modell wurde nämlich mit einer manuellen Brühstärkeeinstellung versehen, mit der Sie das Aroma Ihres Kaffees beliebig optimieren. Daher wird die Kaffeequalität der Filtermaschine von den meisten Käufern auch durchweg gelobt. Einigen fällt allerdings die Größe negativ auf. Das Modell ist relativ sperrig und nimmt entsprechend viel Platz ein. Besitzer von kleinen Küchen könnten hier das Nachsehen haben.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf jeden Fall hat die Grundig Kaffeemaschine mehr zu bieten als konventionelle Filtermodelle. Die zusätzlichen Funktionen und der praktische abnehmbare Wassertank sind klare Pluspunkte. Trotzdem bleibt fraglich, ob die vergleichsweise hohen Konditionen von bis zu 80 Euro – zum Beispiel auf Amazon – gerechtfertigt sind. Insbesondere, wenn man vergleichbare Alternativen wie unter anderem die Melitta Optima Timer mit dem Budget und den Leistungen vergleicht. Diese Maschine ist nahezu identisch und wartet mit einem durchaus positiven Kundenecho auf, schlägt aber dafür nur mit der Hälfte zu Buche.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Filter-Kaffeemaschinen

Datenblatt zu Grundig Grey Sense KM7280 G

Display vorhanden
Kanne
Glaskanne vorhanden
Thermoskanne fehlt
Thermobecher fehlt
Ausstattung
Abnehmbarer Wasserbehälter vorhanden
Mahlwerk fehlt
Wasserfilter fehlt
Tropfstopp vorhanden
Dauerfilter fehlt
Funktionen
Abschaltautomatik vorhanden
Einschaltautomatik vorhanden
Entkalkungsprogramm fehlt
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Direktbrühen fehlt
Vorbrühen fehlt
Maße & Gewicht
Breite 23 cm
Höhe 36,5 cm
Tiefe 22,2 cm
Gewicht 2,47 kg
Füllmenge des Wasserbehälters 1,8 l
Max. Tassen pro Brühvorgang 14,4

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig Grey Sense KM 7280G können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: