Grundig D270 Test

(Schnurlostelefon)
D270 Produktbild
  • Befriedigend (3,1)
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Analog: Ja
  • IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Grundig D270

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,1)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Grundig D 270

  • Grundig D270 Candy-Bar

    Grundig D270 Fashion blue

Kundenmeinungen (3) zu Grundig D270

3 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Grundig D270

Anschlüsse und Schnittstellen
Drahtlose Verbindung vorhanden
Bildschirm
Display-Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Eingebaute Anzeige vorhanden
Farbe der Hintergrundbeleuchtung White
Textzeilen 1
Design
Produktfarbe White
Energie
Akku-/Batterietyp AAA
Anzahl unterstützter Batterien 2
Batterietechnologie Nickel–Metal Hydride (NiMH)
Bereitschaftszeit 100h
Gesprächszeit 10h
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen Basis 120 x 70 x 70mm
Abmessungen des Mobilteils (BxTxH) 50 x 150 x 23mm
Gewicht der Basis 120g
Gewicht des Mobilteils 111g
Leistung
Anrufbeantworter fehlt
Maximum Außenabstand 300m
Maximum Innenabstand 50m
Typ DECT
Management-Funktionen
Wecker vorhanden
Speicher
Telefonbuch Kapazität 80entries
Telefonatmanagement
Anklopfen vorhanden
Anrufer-Identifikation vorhanden
Ausdrückliches Vermitteln vorhanden
Durchwahl vorhanden
Rufnummernübermittlung (CLIP) vorhanden
Telefonkonferenz vorhanden
Telefoneigenschaften
Anzahl Melodien 10
Freisprecheinrichtung vorhanden
Mikrofon Stummschaltung vorhanden
Multi-Function Hörer 4
Paginierung Funktion vorhanden
Verpackungsinhalt
Anzahl enthaltener Handsets 1
Basisstation vorhanden
Weitere Spezifikationen
Frequenzbereich 1880 - 1900MHz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 253473913
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Freiheit schenken“ - bis 50 Euro connect 12/2006 - Während der ehemaligen Siemens-Handysparte Ideenlosigkeit zum V erhängnis wurde, sprühen die Kollegen der DECT -Abteilung geradezu vor Elan. Denn nachdem Siemens als Innovationsführer das erste Schnurlostelefon mit Kamera auf den Markt gebracht hat, haben sich die Münchner nicht etwa auf den Lorbeeren ausgeruht, sondern präsentieren mit dem Gigaset SL560 und der V ariante mit Anrufbeantworter SL565 zwei Modelle mit dem Kurzstreckenfunk Bluetooth. Was das bringt? …weiterlesen


Kurztests SFT-Magazin 1/2014 - Zum Aufladen oder zur Datenübertragung wird das flexible Innenteil mit dem USB-Stecker einfach herausgedrückt. Es gibt die Charge Card wahlweise mit Lightning-, 30-Pin-Dock-Connector oder Micro-USB. Obwohl der Übergang vom starren zum flexiblen Teil in der Kartenmitte zunächst fragil wirkt, konnten wir selbst nach kräftigem Zerren und Drehen keine Beschädigung feststellen. So portabel die Charge Card ist, so unpraktisch ist das Gadget mangels Kabellänge an schwer zugänglichen USB-Ports. …weiterlesen


Schöne neue Festnetzwelt Stiftung Warentest (test) 1/2014 - Bis auf das Gigaset A415A bieten alle eine gute Sprachqualität. Sehr spartanisch ausgestattet sind das Grundig D270A und das Peaq PDP150. Mit recht großer Vielfalt für diese Preisklasse punktet das Telekom Sinus A 206, das noch dazu besonders leicht zu handhaben ist. Abgesehen vom Grundig-Modell ist es mit allen Einfachtelefonen - wie auch mit allen Komfortgeräten - möglich, günstige Call-by-Call-Vorwahlen zu verwenden. …weiterlesen