Giro Filter Test

(Sportbrille)
  • Sehr gut (1,0)
  • 5 Tests
0 Meinungen

Tests (5) zu Giro Filter

    • RennRad

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Eine Giro-Brille kauft man nicht zuletzt wegen Brillengläsern von Zeiss. Hier wird also Qualität verbaut. Zusammen mit adidas und Oakley hat Giro den einfachsten Glaswechsel ... Der etwas dickere Rahmen macht die Brille zu einem soliden Begleiter, die auch mal ein Fallenlassen aushält. Insgesamt ist die Brille etwas schmal, so dass Dickköpfe wohl eine Anpassung benötigen. Die Nasenpads sind etwas rau und hart. ...“

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 18
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Testsieger“

    „Die teure Giro Filter mit dem cleveren Wechselmechanismus sitzt perfekt am Kopf und lässt dem Wind keine Chance: Testsieg!“

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 15 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die ‚Filter‘ hat einen sehr stabilen Rahmen mit Steckbügeln und Wechselscheiben. Die Brille ist eher schmal, sitzt aber dank rutschfester Nasen- und Ohrenauflagen sehr sicher. Die Gläser stehen dicht vor den Augen und berührten bei einigen Testern die Wimpern.“

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bike-Buddy: komfortabler Gläserwechsel über Befestigungsklammer, vielseitig einsetzbar. ...“

    • condition

    • Ausgabe: 7-8/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 34 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Giros erste Brille mit Pop-Top-Technologie, mit der das Auswechseln der Gläser schnell und einfach auszuführen ist. Die 8-Base True Sight Zeiss Gläser sorgen für optimale Sicht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Glasklar RennRad 5/2011 - Die Brille gibt es auch mit Variogläsern oder auch mit weltmeisterlichem Design. Eine Giro-Brille kauft man nicht zuletzt wegen Brillengläsern von Zeiss. Hier wird also Qualität verbaut. Zusammen mit adidas und Oakley hat Giro den einfachsten Glaswechsel: Hebel runter, Gläser raus und rein, Hebel rauf, fertig. Der etwas dickere Rahmen macht die Brille zu einem soliden Begleiter, die auch mal ein Fallenlassen aushält. …weiterlesen